Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
21.02.07 09:10

Resident Evil: Extinction - Der Teaser-Trailer zur Videospieladaption

Milla Jovovich & Co. starten Gemetzel Nr. 3

Bei den Kollegen von Yahoo! Movies könnt ihr euch ab sofort den Teaser-Trailer zum dritten Teil der Resident Evil-Reihe, Resident Evil: Extinction ansehen.

Das gute Stück liegt in allen gängigen Formaten inkl. High Definition vor. Der u.a. Link führt euch hin.

 Links zum Artikel:


 Mehr zum Thema:

related_news
28.10.09

Faces in the Crowd: Milla Jovovich im Psychothriller von Julien Magnat

als Frau, die sich keine Gesichter merken kann
30.09.09

Resident Evil 4: Afterlife: Wentworth Miller spielt Chris Redfield

Produktionsstart erfolgt, neue Details zu den Charakteren
22.09.09

Resident Evil 4: Afterlife: Wentworth Miller und Ali Larter an Bord

und erste Plot-Details
15.05.09

Bait: 3D-Hai-Action von Regisseur und Drehbuchautor Russell Mulcahy

Ein Tsunami, verrückte Waffennarren und Tigerhaie im Supermarkt
14.05.09

Weapon: Actionfilm mit Jean Claude Van Damme und Vinnie Jones

... von Resident Evil: Extinction-Regisseur Russell Mulcahy
comments
#1
Guru
21.02.07 10:33
Resident Evil meets Wild Wild West meets The Postman? *grübel* Nach oben
#2
ricky bobby
21.02.07 11:18
auf den spuren von mad max!!! weiss nicht der erste eindruck ist nicht jetzt der hammer Nach oben
#3
Harry (Gast)
21.02.07 11:20
naja...die ersten 10 sekunden machen Lust auf LasVegas ^^ Nach oben
#4
FutziMcFlipp
21.02.07 13:11
@Guru: Ich vermute auch noch eine Prise Planet der Affen.

Ich fand die ersten beiden Teile als Videospielverfilmung unter aller Sau und erwarte auch hier nichts Vorlagengetreueres. Ich denke wenn da keine sensationellen Kritiken kommen, wird der Film bei mir eine TV-Premiere erleben.
Nach oben
#5
Eminence
21.02.07 13:15
Jo, geht mir ähnlich. Wenn sich ne Gratisvorführung vorab ergibt, dann vielleicht, aber Geld werd ich dafür wohl net ausgeben. Nach oben
#6
rost
21.02.07 13:43
Hey, sieht doch nicht sooooooo schlecht aus. Die ersten beiden Teile sind für mich pure Guilty Pleasures; somit freu ich mich auch auf den dritten der Reihe. Nach oben
#7
2ndZero
21.02.07 13:51
Harry du hast verdammt recht! ^^
der hammer wars grade wirklich nicht! dan schon lieber "300"!
Dennoch bin gespand wie der ganze film ist !
Nach oben
#8
Zahnersatz (Gast)
21.02.07 14:47
mhmm...
keine gute verfilmung...
nur silent hill , da konnte mann sagen das hat was!
Aber die resident evil reihe is eher entäuschend
Nach oben
#9
2ndZero
22.02.07 01:14
silent hill übrigens ist auch nicht besser als Resident Evil umgesetzt! nur wurde da nicht nicht so übertrieben so das es trashig rüber kamm! z.B als Jill in die Polizeistation kam oder der kampf am ende mit Nemesis! Nach oben
#10
NegCon
22.02.07 03:15
Na ja,... bei Silent Hill hat man sich wenigstens noch an den Spielen imo recht gut orientiert (für mich sowieso die beste Verfilmung eines Videospiels). Bei RE andererseits.... tjo, was soll ich sagen, wenn man nach den Teaser-Trailer geht hat der dritten Film ja anscheinend rein gar nix mehr mit den Spielen zu tun. Was nicht heißt, dass man bei den beiden Vorgängern, mal abgesehen von ein paar Mutationen, groß eine Ähnlichkeit gesehen hätte. Nach oben
#11
Flex
22.02.07 07:19
Die Optik wird zumindest stimmen. Der Rest muss sich zeigen, aber nach dem beschissenen zweiten Teil ist wenigstens wieder ein Regisseur für die Regie zuständig, das ist doch ein Schritt nach vorn. Nach oben
#12
Grisz (Gast)
22.02.07 13:02
Ich weiss nicht, warum man sich hier aufregt?
Also ResidentEvil hatte folgende Dinge des Spiels:
1. Anwesen
2. Ein Labor
3. Viren, Mutationen etc
4. Zombies
5. Einen Veräter

Gut es wurde nicht spielgerechte zusammen gepackt, aber so ist es nunmal wenn man einen Namen kauft.

RE2:

Hatte die gleichen Chars, Racoon City, und einige Dinge aus Teil 1. Auch das was nicht optimal im Sinne des Spiels zusammen gebaut, aber es passte.
Und hat den Leuten gefallen.

Tja und genau das erwartet man auch vom dritten Teil. einen Hauch des Spiels und wenn es nur die Figuren sind und seichte Unterhaltung....

Richtig schlechte Verfilungen egal ob Spiel und Comic sind z.B Joel Schumachers Comic-Batman und solche Filme wie alone in the dark etc ;)
Nach oben
#13
zahnersatz (Gast)
22.02.07 14:22
Naja....
da gehen die meinungen halt weit auseinander, aber Bis auf silent hill, fand ich keine spielverfilmung gut, wirklich nicht!
Und sich nur an ein paar details zuhalten reicht meiner meinung nach nicht aus um mich als resident evil fan zu überzeugen!!!
Nach oben
#14
2ndZero
22.02.07 14:39
du sagst es zahnersatz einen fan befriedigt das nicht!
und wer von euch hat den schon die shillent hill reihe intensiv gezogt das er sich davon als fan bezeichnet?
ich fand den ersten Res.Evil eigentlich nicht schlecht! abgesehen von "Michelle Rodriguez" die paste da nicht rein!

ach und nur so neben bei Res.Evil 5 spielt auch in einer wüstenenlichen stadt ! und die monster aus Teil 4 sind auch so mutanten änlich wie aus dem Teaser-Trailer und sin meistens in einem Mob unterwägs!
Nach oben
#15
don.creek
22.02.07 18:32
lol, wenn ich mir des grad so anschau was ihr da alles so von euch gebt, wieso sollte mann nen film genauso drehen wie das spiel aufgebaut ist? das wär total scheisse, denn dann wüsste mann ja was als nächstes passiert und hätte eigentlich kein reiz mehr dabei, bei apocalypse haben die aber die charaktere der spiele mit reingebracht, das ist schon was und wenn ihr euch das bonus material auf der DVD angeschaut hättet, hättet ihr gesehen das da schon teile aus den games mit reingebaut wurden.

Mit den Worten von Steven Spielberg:

"Ein Film ist erst dann ein Film wenn dabei etwas neues entsteht"
Nach oben
#16
Eminence
22.02.07 18:34
Siehste, ich fand die bisherigen 2 Teile Scheiße, obwohl ich das Spiel nie gespielt hab. Nach oben
#17
Zahnersatz (Gast)
22.02.07 20:39
Mhmmm...
Was soll ich da noch sagen?! ich habe sowohl RE als auch SH intensiv gezockt, und ich sage ja nicht das sie sich direkt an alles aus den games hätten halten sollen, da geb ich dir recht das das doof wär, ziemlich sogar.... aber ne gewisse realitätsnähe in bezug auf das game find ich ist üflicht....weil nur weil ein paar sachen übernommen werden, heisst das noch lange nicht das es auch gut wird! ( siehe DOOM, Alone in the Dark,bloody Rayne usw.) Aber wie gesagt geschmäcker sind verschieden, und im grunde genommen ist die meinung oder Kritik einens anderen eh wurscht wenn man selbst es als ok oder sogar als ziemlich gelungen empfindet!!!
Nach oben
#18
Zahnersatz (Gast)
22.02.07 20:47
P.s. Gibts für die seite hier ein forum??? Nach oben
#19
Eminence
22.02.07 20:49
Klaro, einfach auf "Community" und dann "Forum" gehen bzw. hier klicken: http://forum.moviegod.de/ Nach oben
#20
2ndZero
22.02.07 21:10
"Ein Film ist erst dann ein Film wenn dabei etwas neues entsteht" das neue entstehet automatisch beim sehen!
ich sage ja auch nicht das man spiele 100% genau so macht soll, aber wenn der film schon den namen vom spiel hat sollte er sich auch an die story anlehnen!

"wieso sollte mann nen film genauso drehen wie das spiel aufgebaut ist? das wär total scheisse, denn dann wüsste mann ja was als nächstes passiert und hätte eigentlich kein reiz mehr dabei!"

Warum ist "Herr der Ringe" dan so erfolgreich?
Nach oben
#21
Grisz (Gast)
23.02.07 11:00
naja ich habe nie gesagt, das die RE-Filme eine Gute umsetzung des Spiel waren.
und ja ich habe RE auf der PS 1 gespielt und mir nenen Gamcube gekaufet weil es eigene RE-teile dafür gab ;)

Worum es mir eigentlich geht ist dieses:
IIH der wird wieder doof.
Manchmal kommt es einem so vor würde man maulen, einfach nur um zu maulen...

RE3-Film wie genau das erwartete.
Die Namen ein paar anlehnungen zum spiel und ende.

Das SH eine der besten Umsetzungen eines Spiel ist, sollte hier ausser Frage stehen.

so long

Grisz
Nach oben
#22
don.creek
23.02.07 19:43
mal ne frage 2ndZero, wie meinste das mit herr der ringe? zuerst war das buch, da haste dir des in der fantasy darstellen können, wenn so nen buch verfilmt wird ist das wieder was anderes, Herr der Ringe war auch so erfolgreich weil da alle bücher zusammen gefasst wurden, es gibt ja nicht nur das buch herr der ringe sondern auch bücher über die geschichten der einzelnen charaktere, z.B. Frodo, Samm, Gollum, Arragon, Legolaz, Gimmli, es gab auch nen buch Über Orks u.s.w. bei so nem buch kannst dir das net bildlich vorstellen, aber bei nem spiel siehste des ja und liest es nicht.

don.creek
Nach oben
#23
Flex
23.02.07 19:49
Es gibt ein Buch über Gimli? Nach oben
#24
.....xXx... (Gast)
23.02.07 20:24
keine Kompromisse der film wird hammer Nach oben
#25
dexx (Gast)
24.02.07 01:04
OK ich fand bei den ersten beiden teilen eigentlich das was mich an das Spiel erinnert ist das es im Labor spielte und die menschen nach und nach zu Zombies wurden aber im 3 Teil scheint es so zus ein das alle Menschen schon weg sind und die Zombies dort herrschen also nach dem Teaser zu urteilen erinnert es mich nicht an RE Nach oben
#26
Zahnersatz
24.02.07 16:52
Thx Eminence...
Bin jetzt registriert ;-)

Bin zwar ein forum neuling aber das wird schon....finds schon lustig genug das jetz nicht mehr gast hinter Zahnersatz steht *fg
Und um mich nochmal zu wiederholen, die meinungen zu RE 3 gehen wirklich weit auseinander! Ich hab alles dazu gesagt...
Ach und um auf die games zurückzukommen...ich kanns kaum noch erwarten RE und sillent hill kommen jeweil nochmal mit teil 5..juhhhuuuu
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen