Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
02.02.07 13:09

Cannibal Holocaust: US-Remake des italienischen Gorestreifens geplant

Das Original sorgte in den Achtzigern für Aufsehen

Nachdem in den letzten Monaten bereits zu so ziemlich jedem bekannten Horrorfilm der letzten 30 Jahre ein Remake angekündigt wurde, schreckt man nun auch vor extremen italienischen Exploitationproduktionen nicht mehr zurück.

Relevant Entertainment haben sich die Rechte an dem 1980er Kulthorrorstreifen Cannibal Holocaust gesichert und wollen ein entsprechendes Remake realisieren.

Das Original von Regisseur Ruggero Deodato wurde aufgrund massiver Gore- und Gewaltszenen in dutzenden Ländern verboten. Es geht darin um einen Professor, der nach Südamerika reist um herauszufinden was mit einer Filmcrew passierte, die bei den Dreharbeiten eines Dokumentarfilms über Kannibalenstämme spurlos verschwunden ist.
Er findet Filmmaterial, welches zeigt, was passiert, wenn man die Eingeborenen provoziert...

Deodato verlieh dem Film ein dokumentarisches Gesicht und wurde nach der italienischen Filmpremiere sogar eingesperrt, bis er beweisen konnte, dass den Schauspielern nichts passiert ist.

Relevant ist gerade mit der Vorproduktion von Haunting in Connecticut für Gold Circle/Lionsgate beschäftigt und entwickelt darüber hinaus Tortoise and Hippo für Walden Media und Pledged for Paramount.

Quelle: Variety

 Mehr zum Thema:

related_news
02.03.06

Tortoise and Hippo: Regiedebut von Star Wars-Trickser John Dykstra

Ein kleines Naturwunder aus dem Computer
comments
#1
Silent Bob (Gast)
02.02.07 14:45
Das Remake ohne Tiersnuff ... das wäre quasi schon das 2. Remake weil es schon eins gibt das vor kurzer zeit rauskam Nach oben
#2
Eminence
02.02.07 14:57
Echt? Erzähl mal. Nach oben
#3
n4g4 (Gast)
03.04.07 15:24
Warum wird sowas neu aufgelegt?
Das versteh ich nun mal gar nicht?!
Remakes hin oder her... ob wir sie wollen/brauchen oder nich... aber ausgerechnet solche Streifen neu auflegen?
Nach oben
#4
Eminence
03.04.07 15:30
Weils Kohle bringt. Nachdem zuvor mit den Asiahorrorremakes, die mehr oder weniger auf subtilere Gruselmethoden setzen, gutes Geld eingefahren wurde, geht der Trend derzeit in Richtung "zeig mehr, zeig detaillierter." Dass jetzt auch schon Dinger wie Cannibal Holocaust drankommen, wundert mich daher eigentlich gar nicht mal so sehr. Nach oben
#5
n4g4
03.04.07 16:05
Jo, scheint tatsächlich so zu sein @Eminence.
Dann können wir uns bestimmt auch noch auf weitere Remakes der "Glanzstücke" der 80er Italo-Welle freuen. Cannibal Ferox wohl als nächstes?!
Männern werden Geschlechtsteile abgeschlagen, Frauen werden an Brüsten aufgehängt... und das alles in Nahaufnahmen. Traurig dass durch solche Filme dann das Horror/Thriller/Splatter Genre wie damals schon sehr bald den Gnadenschuss bekommt. Denn es wird auch diesmal bestimmt wieder nicht klar gemacht, dass es sich hier bei diesen Filmen in keinster Weise um Horror handelt... sondern um "Action".
Nach oben
#6
Beautyful (Gast)
21.12.07 11:15
"Action",ja?ich denke eher dass das auch kein Horror ist,sondern viel schrecklicher!!!Das is so eklig! Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO