Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
28.11.01 12:37

Heather Langenkamp in einem weiteren Nightmare on Elm Street?

Das Moviehole sprach mit Heather Langenkamp´s Agent und fand heraus, dass die Schauspielerin derzeit mit Regisseur Wes Craven in Gesprächen über ein neues Projekt steckt.

"Es gibt andauernde Diskussionen darüber, in welcher Form man einen weiteren Elm Street-Film machen könnte, und wie ihr Charakter, Nancy Thompson, da hineinpassen würde."

Derzeit sieht es so aus, als würde es ein Prequel zum ersten Teil werden.

 Mehr zum Thema:

related_news
23.07.12

RoboCop: Jackie Earle Haley stößt zum Remake

mit Joel Kinnaman, Gary Oldman, Samuel L. Jackson und Hugh Laurie
22.09.11

Lincoln: Jackie Earle Haley in Steven Spielbergs Biopic

neben Daniel Day-Lewis, Sally Field, Joseph Gordon-Levitt und David Strathairn
04.02.11

Dark Shadows: Eva Green neben Johnny Depp

im neuen Film von Tim Burton
28.05.10

Teenage Mutant Ninja Turtles: Michael Bay produziert den Realfilm

Platinum Dunes' Ausbruch aus dem Horror-Genre
20.05.10

A Nightmare on Elm Street: Unsere Videokritik zum Horror-Remake

Ab heute im Kino
comments
#1
Skar
28.11.01 18:13
Pardon my french, aber scheiss drauf ob das Mädel da reinpasst: Der einzige, auf den es ankommt, ist Freddy.
FREDDY!FREDDY!FREDDY!
Der Rest ist Opferfleisch.
Nach oben
#2
Spas
29.11.01 09:51
So wirklich gut kann das glaube ich nicht mehr werden.
So "schlecht" wie damals zu sein das traut sich doch heute eh keiner mehr und "WIRKLICH" gut zu sein? Ob die das schaffen? NAJA....
Nach oben
#3
Skar
29.11.01 14:20
So richtig schlecht kann heute keiner mehr sein? Naja, ich glaube ich weiss worauf du hinaus willst. Es gibt zwar zur Zeit unglaublich viele schlechte Filme, aber nur wenige die sich dessen bewußt sind und auch dazu stehen...
Egal, immer noch besser als der x-te SCREAM-Aufguss....
Nach oben
#4
Flex
29.11.01 16:48
Das meinte er glaub ich. So Geschichten wie, dass Freddy sein Opfer an die Decke zieht und da abschlachtet, das sah ja schon damals urkomisch aus, würde sich heute aber keiner mehr trauen. Denn im Grunde wollen die Studios doch "gute" Filme machen, und versagen meistens kläglich. Nach oben
#5
Skar
30.11.01 13:12
Sorry, das seh ich anders:
Ich glaube die wollen niveaulosen Mainstream machen, und das kriegen die VERDAMMT GUT HIN!

Das Trashbewußtsein von damals gibt es halt nimmer, aber auch Trash ist Geschmacksache. So werde ich mich, auch wenn ich Peter Jackson an sich mag, und die letzten Filme alle sehr gut waren, niemals nicht für "Bad Taste" erwärmen können.
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen