Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
09.10.06 15:01

Harry Potter und der Orden des Phönix: Dobby der Hauself nicht dabei

Dafür wird Kreacher sein Debut geben

MTV sprach mit Toby Jones, der in Harry Potter und die Kammer des Schreckens dem Hauself Dobby seine Stimme geliehen hat. Er verkündete, dass Dobby im fünften Teil, Harry Potter und der Orden des Phönix, nicht dabei sein werde.

"Ich weiß, dass die Filmemacher ein Problem mit jedem neuen Film haben weil die Bücher immer länger werden - es ist so viel was mit reingenommen werden muss," meint Jones.

Dafür wird ein anderer Hauself, jedoch nicht annähernd so nett wie Dobby, seinen allerersten Auftritt haben: Kreacher, der devote Hauself von Sirius Blacks Familie, wird im fünften Teil zu sehen sein.

Harry Potter und der Orden des Phönix wird am 12.07.2007 die deutschen Kinos entern.

 Mehr zum Thema:

related_news
30.08.10

Fantastic Four: David Yates, Joe Carnahan und James McTeigue

als mögliche Regisseure im Gespräch
06.09.09

Harry Potter und der Halbblutprinz ab 20.11. auf DVD und Blu-ray Disc

Insgesamt 9 (!) verschiedene Varianten inkl. Sammler-Editionen mit allen sechs Teilen
16.07.09

Harry Potter 7: Bill Nighy offiziell an Bord

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 und 2
07.12.08

Europäischer Filmpreis 2008: Gomorrha ist der große Gewinner

Bester Film, Bester Darsteller plus Regie-, Kamera- und Drehbuchpreis
30.06.08

Terminator 4 mit Harry Potter-Star Helena Bonham Carter?

Kleine, aber umso wichtigere Rolle in McGs SciFi-Actioner
comments
#1
Dean Keaton
09.10.06 16:16
Juhu, mir ist dieser Dobby im zweiten Teil so richtig auf den Sack gegangen. Nach oben
#2
Sanny D (Gast)
09.10.06 23:31
Schade eigentlich weil Dobby gehört in 5 Teil genauso wie Kreacher.Das hat mich schon im 4 Teil gestört das viele Karaktere in der verfilmung gestrichen wurden.Und Kapitel einfach umgeschrieben wurden.Ich hoffe der 5 Teil wird besser. Nach oben
#3
matzewilli (Gast)
12.10.06 21:06
Ich versteh nicht das die jammern wegen der Film länge. Die gingen doch alle gerade mal 2 halb Stunden. Die können doch ruihig einen 4 stunden film machen,wenn schon der langweiler King Kong über 3 hat. Ich glaube man sollte so ne Szenen mit Dobby ruhig bringen und nicht alles zerschneiden wie bei Teil 4 Nach oben
#4
Hep Alien (Gast)
14.10.06 15:23
Der Meinung bin ich auch. Wenn man das Buch nicht kennt, war der Film an sich ganz okay. Aber sie hätten den Film eine halbe Stunde länger machen, und dafür mehr Szenen einbauen können z.B. die mit Hagrid...das ist doch wichtig für die weiteren Filme. Nach oben
#5
Cho Chang (Gast)
15.10.06 16:50
Also ich kann das Problem mit der Filmlänge gut verstehen.Weil überlegt mal: der fünfte Teil hat über 1000 Seiten.da kann echt net alles drankommen.aber manches find ich auch doof,dass des net gezeigt wird (z.B.Interview zwischen Harry und Kimmkorn für den Klitterer soll net drankommen)auch im 4.teil fand ichs blöd,dass man Winky net gesehen hat!quidditch-szenen werden im 5. teil wahrscheinlich auch net gezeigt,was heißt,dass auch "Weasley ist unser King" net gesungen wird(Ron auf dem Besen wird man dann auch net sehen = ()
aber trotzdem freue ich mich voll auf den 5. film!= )ich bin auf den echt scho voll gespannt = )
und auch auf Harry Potter VII als Buch warte ich sehr sehr ungeduldig! also,ciao!
Nach oben
#6
hp fan (Gast)
30.10.06 16:13
also ,ich finds auch nicht gut,dass dobby im 5 film nicht dabei sein wird,denn er is wichtig,z.B als er harry sagt,dass es einen raum der wünsche gibt,oder als er die ganzen hüte von hermine auf dem kopf hatte,denn das würd ich nur zu gern sehen,aber das mit dem qudditch fänd ich auch beschissen,und ich würd auch sehr gerne den somg der slytherins hören,man kann doch mal nen film über drei stunden drehen,is doch besser,als wichtige szenen auszulassen Nach oben
#7
krisch (Gast)
12.11.06 00:12
Die Bücher sind um Meilen besser als die Filme, wobei ich nicht sagen will das die Filme schlecht sind.
Teil 1 bis 3 sind sehr gut umgesetzt, aber der vierte, da fehlt doch das eine oder andere wichtige Detail. Wie schon andere erwähnten soll der Film doch ruhig 3 Stunden lang sein, na und! Ich hoffe "Der Orden des Phönix" geht mindestend 3 Stunden, Stoff genug gibt es in dem Buch. Schade das er es erst 2007 in die Kinos schafft. Mittlerweile werden die "Kinder" ja schnell erwachsen, nicht das man ihnen die Rolle nicht mehr abnimmt.
Nach oben
#8
sweet fire (Gast)
16.11.06 15:08
Es werden schon wieder keine quidditschszenen gezeigt??? des is ja wohl total bescheuert, des es eins der dinge auf die ich mich bei den filmen am meisten freu. Nach oben
#9
edy (Gast)
18.11.06 23:53
scheisse dobby ist voll geil Nach oben
#10
HP girl (Gast)
20.11.06 17:24
Weiß schon irgendwer wie lange HP 5 wird. Ich find das nämlich beschissen wenn er so kurz wird das die hälfte fehlt. Außerdem will ich mit HP mal so ein richtig langen Erlebnis im kino habe wo ich sage wenn ich hinausgehe: Das war der beste Film denn ich je gesehen habe........ Nach oben
#11
Hermine Granger (Gast)
09.12.06 20:49
Ganz ehrlich Leute : Die Bücher sind sowieso immer besser als die Filme. Die können keinen Film so gut wie das Buch machen! Nach oben
#12
me (Gast)
06.02.07 13:47
Schade!
ich fand dobby immer ganz lustig.
freu mich aber schon auf kreacher.
mal sehen wie ´s wird
Nach oben
#13
Phönix (Gast)
10.04.07 08:43
ich finde es sowie kacke wie die filme geworden sind: Jeder richtige Harry Potter fan müsste sie eigentlich auch scheiße finden, da ganz einfach die hälfte fehlt und das ist nich bur erst seit dem vierten film so!!! Wer die HP-Bücher gelsen hat und fasziniert davon is, dann die filme guckt der ist maßlos enttäuscht! Jeder der hingegen nur die filme geguckt hat , aber nicht die bücher gelesen hat, der mag die filme zwar toll finden aber er weiß gar nicht wie viele informationen ihm fehlen um die komplette story zu verstehen!Ich finde wenn sie schon filme machen, dann sollen sie auch wirklich ALLE informationen reinpacken und nicht nur die hälfte, es macht doch auch nichts weenn der film 5 stunden geht, hauptsache er ist gut! Nach oben
#14
Der Schulleiter (Gast)
27.06.07 13:41
Man muss ganz klar Film und Buch trennen, denn für den Film ist das Buch immer ´nur´ eine Vorlage. Mir haben alle Potter-Bücher sehr gefallen und die Filmumsetzungen fand ich auch alle gut. Der erste Film war am nächsten an seiner Buchvorlage finde ich. Viele hier finden den Film zu kurz (138 min.). Nun, wenn alles aus dem Buch umgesetzt werden würde, dann wären drei Stunden auch nicht genug. Für einen Kinofilm finde ich die Länge übrigens sehr gut. Wobei ich schon jetzt mit grauen an unseren Kinoabend denke...nicht des Filmes wegen, sondern wegen der 20 minütigen Pause, die nur dafür gedacht ist, mehr Geld in die Kassen zu schwemmen, weil alle zum Tresen rennen und nochmal was zu trinken kaufen. Aber zurück zum Film, es sollte schon eine längere Version für die spätere DVD geben!!! LG Mel Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO