Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
20.05.06 13:46

X-Files 2: Drehbuchautor Frank Spotniz verpflichtet

Besteht doch noch Hoffnung auf das Sequel?

Frank Spotniz gab Sci Fi Wire in einem Interview bekannt, dass er als Drehbuchautor für X-Files 2 verpflichtet wurde.

"Es gibt nach wie vor eine sehr gute Chance, dass wir alle einen weiteren Akte X-Film machen," meint Spotnitz, der als ausführender Produzent der weltweiten Hitserie tätig war.

Zu der Fortsetzung werde es jedoch erst kommen, wenn Chris Carter und 20th Century Fox einige rechtliche Angelegenheiten geklärt haben. Verträge mit den Hauptdarstellern David Duchovny und Gillian Anderson und ihm selbst gäbe es, ergänzte Spotnitz weiter.

Das Drehbuch ist bis dato noch nicht geschrieben, eine Idee gäbe es jedoch schon. Man werde sich weniger um die Mythologie bemühen, sondern möchte das Sequel mehr wie eine eigenständige Episode wirken lassen. Natürlich werde man auf die vorhandenen Charaktere aufbauen und zeigen wie deren Leben aussieht, jedoch soll es nicht um die Alien-Verschwörung gehen.

Quelle: Coming Soon/Sci Fi Wire

 Mehr zum Thema:

related_news
11.12.17

The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel

Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen
31.08.16

Ghosted: Adam Scott und Craig Robinson drehen "komödiantische X-Files"

Ungewöhnliches im Untergrund von Los Angeles
12.01.16

The X-Files: Die erste Minute der neuen Staffel ist online

Bald geht es los
20.11.15

The X-Files: Gillian Anderson präsentiert einen kurzen Teaser

Einen wirklich, wirklich kurzen Teaser
31.10.15

The X-Files: 2 neue TV-Trailer zur Miniserie

"The Truth" & "Spooky Experience"
comments
#1
Dean Keaton
21.05.06 19:43
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Würde mich freuen, wenn das klappt. Nach oben
#2
Les J. Kennek
22.05.06 15:42
Wer will denn eine "Monster-of-the-week" Doppelfolge im Kino sehen? Die sollen gefälligst nach dem enttäuschenden Serienfinale, das ABSOLUT GAR NIX aufgelöst hat, die Serie ordentlich abschließen, also entweder mit Alieninvasion (yeah!!!) oder der Abwehr selbiger...

Glaube auch nicht das Fox für eine nicht-Myhologie geschichte Geld raus rückt. Akte X lebte (für mich) immer von der genialen Verschwörung, die Monster Episoden waren nettes beiwerk, mehr nicht!
Nach oben
#3
Eminence
22.05.06 15:45
Seh ich eigentlich nicht so. Für mich war die Alienverschwörungstheorie über die vielen Jahre hinweg so undurchschaubar, dass ich mich immer über die Monster of the Week-Folgen gefreut habe, weil die meist sehr atmosphärisch und vor allem abgeschlossen waren. Mit nem guten Drehbuch im Rücken hätt ich nix dagegen auf 2 Stunden "Der Parasit" o.ä. Nach oben
#4
julja (Gast)
02.06.06 00:12
ich hoffe sie zeigen mulder und scully als ein paar... Nach oben
#5
huhu (Gast)
08.01.08 22:52
Eigene Handlung? Nach dem offenen Schluss? Wie soll das denn gehen? Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO