Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
11.01.06 15:01

Casino Royale: Wer wird das neue Bond-Girl?

Sony Pictures unter Zugzwang

Sony Pictures möchten am 30. Januar mit den Dreharbeiten zum neuesten Bond-Abenteuer Casino Royale beginnen.

Doch neben dem neuen Bond-Darsteller Daniel Craig und "M" Judi Dench ist die Besetzungsliste noch fast leer.

Besonders die Rolle des neuen Bond-Girls ist für die 007-Fans weltweit von größter Bedeutung. Nachdem die eine zeitlang als heißeste Favoritin gehandelte Oscar-Aktrice Charlize Theron (Kaltes Land) mittlerweile aus dem Rennen zu sein scheint, prüfen die Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson weitere Kandidatinnen.

Vier Schauspielerinnen sprechen diese Woche in London für den Part neben Daniel Craig vor, man hofft auf eine Entscheidung in der nächsten Woche.

Derzeit werden Namen wie Natasha Henstridge und Kimberly Davies als aussichtsreiche Kandidatinnen gehandelt. Auch Angelina Jolie scheint noch nicht ganz aus dem Rennen zu sein.

Quelle: Variety

 Mehr zum Thema:

related_news
18.05.13

Casino Royale mit Legos

Selbstgemachtes am Samstag
25.05.12

Thor 2: Mads Mikkelsen in Verhandlungen

2013 im Kino
19.12.11

300: Battle of Artemisia: Eva Green in Verhandlungen für Hauptrolle

Drehstart Anfang 2012
12.01.11

Batman 3: Eva Green und Naomi Watts angeblich an Bord

als Talia al Ghul und Vicky Vale
30.03.10

James Bond 23: Rachel Weisz angeblich als böses Bond-Girl im Gespräch

Neues aus der Gerüchteküche
comments
#1
dj_buttnugget
11.01.06 16:14
So chaotisch wie das Projekt schon ist ... kanns *ironie an* nur gut werden *ironie aus* Nach oben
#2
Finch3r
11.01.06 18:14
Bond-Girl?
Die sollen erstmal einen Bond finden!
Nach oben
#3
Lara
11.01.06 20:11
Ach gebt ihm doch eine Chance! Nach oben
#4
Flex
12.01.06 01:06
Äh, nen Bond haben die doch. Nach oben
#5
Johnny (Gast)
12.01.06 02:04
Wie wärs mal mit nem Homo-Boy? Immer das Bond Girl bringt es auf dauer auch nicht! Cu Nach oben
#6
Flex
12.01.06 02:23
Sorry, falsche Videothek. Nach oben
#7
Marlowe
12.01.06 13:37
Ich meine bei Finch eine leise Ironie herauszuhören und schließe mich ihm an. Bei diesem Darsteller und dem angestrebten Konzept habe ich irgendwie Bauchschmerzen, das wird einfach nur ein weiterer Actionthriller, aber ziemlich sicher kein Bond. Nach oben
#8
Doc Lazy
12.01.06 15:24
Als was definiert man Bond? Wird es der übliche überdrehte Agenten-Actionfilm wie fast alle Bond-Filme der letzten Jahre (und das kennen wir ja inzwischen zu Genüge) oder wird es endlich mal ne angemessene Verfilmung der Fleming-Buchvorlage ohne den ganzen Schnickschnack. Back to the roots - sozusagen. Dann wäre es eher ein Agenten-Thriller... und ehrlich gesagt wär das mal ne Abwechslung ;-) Nach oben
#9
Flex
12.01.06 15:40
Die Serie hat sich in eine Richtung entwickelt, die nicht jedem gefällt. Den letzten fand ich zwar spaßig, aber ich hätte nichts gegen einen Bond einzuwenden, der wieder zu den rauheren Sitten zurückkehrt. Wenn Sean Connery eine Frau, die ihn umbringen lassen will, in die Schusslinie hält um sich selbst zu schützen, ist das wesentlich "Bonder" als wenn Pierce Brosnan bedröppelt durch die Stadt latscht, weil ihm die 439. Frau in seinem Leben gerade einen halbseidenen Korb gegeben hat. Nach oben
#10
Lara
12.01.06 16:54
So gesehen hat James Bond sowieso mit Sean Connery geendet! Nach oben
#11
Flex
12.01.06 17:21
Naja, Timothy Dalton war auch schön roh. Scheint zyklisch zu sein. Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO