Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
03.01.06 12:22

Woody Allen dreht nächstes Jahr in Spanien

... und der Match Point Nachfolger Scoop kommt noch heuer!

Woody Allen, der derzeit mit seinem neuesten Film Match Point in Europa für Aufsehen sorgt, wird nächstes Jahr einen Film in Spanien drehen.

Allen wird den englischsprachigen Film für die in Barcelona beheimatete Produktionsfirma Mediapro mit internationalen und spanischen Schauspielerin drehen. Weitere Details sind derzeit nicht bekannt.

"Ich bin froh über die Möglichkeit mit Mediapro einen Film in Spanien zu machen," meint Allen. "Ich hoffe dass ich meinen Aufenthalt in Spanien genießen werde, einem Land dass etwas Besonderes für mich geworden ist."

Woody Allen konzentriert sich in letzter Zeit vermehrt auf die europäische Finanzierung seiner Filme, weshalb er sowohl seinen neuesten Erfolgsfilm Match Point als auch dessen Nachfolgeproduktion Scoop (wieder mit Scarlett Johansson) in Großbritannien drehte. Scoop soll noch im Laufe dieses Jahres veröffentlicht werden.

Quelle: Hollywood Reporter

 Mehr zum Thema:

related_news
22.03.10

Everything Must Go: Rebecca Hall neben Will Ferrell

Nach einer Kurzgeschichte von Raymond Carver
25.03.09

Vicky Christina Barcelona, Die Geschichte vom Brandner Kaspar im Mai

Concorde mit Filmneuheiten auf DVD und Blu-ray Disc
23.02.09

Oscars 2009: Die Gewinner der 81. Academy Awards

Slumdog Millionär räumt ab, Darstellerpreise für Sean Penn, Kate Winslet, Heath Ledger und Penelope Cruz
11.02.09

Josh Brolin und Anthony Hopkins für Woody Allens neuen Film gewonnen

Gedreht wird im Sommer in London
09.02.09

BAFTA-Awards 2009: Slumdog Millionär räumt in sieben Kategorien ab

Darstellerpreise für Kate Winslet, Mickey Rourke, Heath Ledger und Penelope Cruz
comments
#1
Flex
03.01.06 14:31
Scarlett Johansson läuft langsam übelst Gefahr, mit Omnipräsenz zu nerven. Nach oben
#2
Eminence
03.01.06 15:28
Hast net unrecht, ich denke sie sollte mal ein bisserl pausieren. Ihr Arbeitspensum ist enorm, seit Lost in Translation dreht sie ja wirklich einen Film nach dem andren. Ich hab mich bislang noch net satt gesehen (ich find sie aber auch richtig toll - in vielen Belangen ;o)), aber die Gefahr besteht definitiv ja. Nach oben
#3
Marlowe
03.01.06 15:30
Das so genannte Katja-Riemann-Syndrom. :D Nach oben
#4
Guru
03.01.06 15:37
Mit Nichten. Katja Riemann ging mir schon nach dem ersten Film auf die Nerven... ;-) Nach oben
#5
Flex
03.01.06 15:41
Mir nicht, aber irgendwann reichte es gewaltig. Vor nem halben Jahr hab ich noch aufgehorcht, wenn ein neues Projekt mit der Johansson angekündigt wurde. Das hat sich auch geändert. Ich glaub, die ist als Default erstmal grundsätzlich überall dabei. Nach oben
#6
Marlowe
03.01.06 16:02
...ob irgendwann wohl auch Filme mit dem Prädikat "Garantiert Scarlett-Johannson-frei" beworben werden, wie´s am Ende bei der Riemann der Fall war? *g* Nach oben
#7
Lara
03.01.06 20:30
Ich fürchte das Mädel kriegt gar nicht mit, dass es gnadenlos verheizt wird. Nach oben
#8
vogel
03.01.06 22:48
Das Mädel hat ja wirklich ein paar gute Filme gedreht, aber bei der (ja fast schon) Masse an Filmen die letzte Zeit war auch ne ganze Menge Mist dabei. Ich hoffe ja mal das Beste, mag Frau Johansson eigentlich ganz gerne... Nach oben
#9
brati (Gast)
16.01.06 19:31
matchpoint ist ein guter film wie die insel auch und wer gute filme dreht sollte nicht so schnell aufhören... Nach oben
#10
Hybris (Gast)
25.01.06 21:13
Also: Ich fand die Insel HAMMERGEIL, Lost in Translation soll ja auch super sein, aber ich war letzte Woche in Match Point und habe festgestellt: Ich hasse Woody Allen! der Film is ja wohl MEGA NICHTIG, oder? Die Haupcharaktere sind unsympatisch, der Plot an den Haaren herbeigezogen und Die Dialoge stinklangweilig. Fazit: 5 Euro zum Fenster rausgeworfen. Einfach STINKLANGWEILIG. Nach oben
#11
lalala (Gast)
27.01.06 20:54
wohl zu intelektueller film für manche Nach oben
#12
Flex
27.01.06 21:13
Hm, hat fast geklappt. Nach oben
#13
Newspeak (Gast)
16.02.06 14:56
Also, Match Point als "nichtig" zu bezeichnen und die Dialoge als "langweilig" - Respekt, Hybris. Auch für den passenden Nickname.
Ach ja: Da soll demnächst wieder eine Comic-Verfilmung anlaufen: Vendetta. Richtig geile Action. Mal probieren?
Nach oben
#14
Flex
16.02.06 15:10
Argumente statt Beleidigungen. Mal probieren? Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO