Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
22.12.05 08:00

Verbockt es nicht!

Ein Aufruf an den deutschen Film im Allgemeinen und an die Constantin im Speziellen

Im nächsten Jahr kommen Der Räuber Hotzenplotz und Hui Buh - Das Schlossgespenst in die Kinos.
Spontan mag man diese beiden Filme als Saisonkomödien abtun, die von Bully Herbig bis Oliver Pocher alles ins Rennen werfen, was diese Woche angesagt ist und das die Filme im selben Maße langfristig in den Orkus der Vergessenheit verbannen wird, wie es sie kurzfristig garantiert an die Spitze der Charts katapultiert.

Doch jenseits des schnellen finanziellen Erfolges, den die hiesige Industrie braucht wie kaum eine zweite, bietet sich hier die Möglichkeit, mehr zu zeigen als die Fähigkeit, Popularitätsgraphen zusammenzurechnen.
Selten gab es eine bessere Möglichkeit, Flagge zu zeigen und Souveränität zu beweisen.
Was schreit denn deutlicher in die Welt, "Wir nehmen uns selbst wieder ernst!" als einheimische, groß angelegte und prominent besetzte Produktionen, die sich einheimischen Kulturgutes bedienen und es fach-, kind- und marktgerecht auf die große Leinwand transportieren? Vereinzelte Möglichkeiten wurden in der jüngsten Vergangenheit zum Teil genutzt (Bibi Blocksberg), zum Teil mit wehenden Fahnen vergeigt (Siegfried).
Sollte nun ein doppelter Erfolg gelingen, könnte das einen nicht zu unterschätzenden Achtungserfolg bedeuten - sowohl bei der Kritik, als auch beim zahlenden Publikum, das deutsche Filme im Großen und Ganzen immer noch als Filme zweiter Wahl ansieht.

Und so lautet mein Aufruf an die Filmemacher der Nation schlicht und ergreifend: VERBOCKT ES NICHT!
Filme wie Eierdiebe, Das Experiment, Nirgendwo in Afrika oder Die Blaue Grenze zeigen, dass wir mehr können als Blödelkomödien.
Ihr habt es in der Hand, die Ausnahmen zur Regel zu machen.

Wir wollen endlich wieder stolz auf den deutschen Film sein.

 Mehr zum Thema:

related_news
01.03.16

Die Bestimmung - Ascendant: Lee Toland Krieger übernimmt die Regie

als Ersatz für Robert Schwentke
12.02.14

Insurgent: Robert Schwentke inszeniert Divergent 2

Kinostart im März 2015 geplant
29.07.11

R.I.P.D.: Kevin Bacon neben Ryan Reynolds und Jeff Bridges

Robert Schwentkes Comicverfilmung
04.10.10

The Osterman Weekend: Robert Schwentke verfilmt Robert Ludlums Roman

für Summit Entertainment
29.06.10

The Experiment: US-Poster zum Remake mit Adrien Brody, Forest Whitaker

von Oliver Hirschbiegels Das Experiment
comments
#1
gLaDiAtOr
22.12.05 17:00
Da kann ich mich nur anschließen. VERBOCKT ES NICHT!! Es gibt wirklich gute Beispiele, wo deutsche Filme gut sind. "Lola rennt" z.B. fand ich sehr sehr gut. Aber leider gibt es viel zu viele von denen die einfach nur gotten schlecht sind. Der Aufruf wäre ja schon fast einen Internetseite wert... vielleicht kommt da ja mal was von MG ^^ Nach oben
#2
Cineman (Gast)
25.01.06 20:19
Ich glaube das wird zumindest ein richtig aufwändiger und insgesammt unterhaltsamer Film. Schließlich ist Bully dafür bekannt, dass er bei großen Produktionen mitmischt. Und Regisseur Sebastian Niemann hat sich ja auch schon einen guten Namen gemacht (das Jesus Video, seven Days to live)! Ich bin gespannt was dabei rauskommt wenn die beiden zusammenarbeiten! Ich meine, wenn die Werbung stimmt wird Hui Buh bestimmt ein Erfolg. Nach oben
#3
Highlander (Gast)
31.01.06 18:46
Stimmt allerdings! Das Jesus Video war wirklich ein sehr guter Film. Ich würde sogar sagen der einzige ernstzunehmende Abenteuerfilm der hierzulande gemacht wurde. Aber Sebastian Niemann ist auch kein rein deutscher Regisseur. 7 Days to live war auf jeden Fall mit amerikanischen Schauspielern wie Amanda Plummer. Ich finde auch das sieht man in das Jesus Video sehr deutlich. Er steht in seinem Erscheinungsbild und der Spannung der amerikanischen Konkurenz um nichts nach. Nach oben
#4
Felicitas (Gast)
09.02.06 09:32
Ich glaube nicht, der Regisseur den Film "verbockt"! "Das Jesus Video" war für mich der beste deutsche Film überhaupt! Die Geschichte, die Schauspieler und die Schauplätze sind phantastisch. Ich werde mir "Hui Buh" auf jeden Fall anschauen und freue mich schon. Seit "Das Jesus Video" habe ich alle Filme von dem Regisseur Sebastian Niemann gesehen außer "Biikenbrennen - Fluch des Meeres" weil es den nicht auf DVD gibt. Nach oben
#5
karl (Gast)
21.03.06 18:56
[spam gelöscht] Nach oben
#6
KnoJo (Gast)
06.04.06 18:01
Es wurde verbockt!

Hui Buh ist nicht mehr Hui Buh sondern Bully. So sieht er jetzt zumindest aus. Wo ist die Figur die ich von den Covern her kenne? Wieso hat er plötzlich ein normales Gesicht und ist kein Geist im Nachtgewand mit Totenkopfschädel mehr?
Nach oben
#7
Flex
06.04.06 18:11
Richtig. Leider. Nach oben
#8
Highlander (Gast)
07.04.06 07:32
Finde ich nicht, dass da was verbockt wurde! Habe aber den Film auch noch nicht gesehen sondern nur einen langen Trailer. Der sieht richtig nach grossem Hollywoodkino aus und war sehr lustig! Die Figur hat man da aber auch schon gesehen und ich finde die sah doch absolut genial aus! Finde ich viel besser als immer das selbe Schema, wo die Regisseure nur das nachmachen was schon mal da war. Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO