Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
21.11.05 14:45

Rush Hour 3 macht Fortschritte

Bisherige Probleme scheinbar beseitigt

Wie Variety berichtet konnten sämtliche Probleme um den Dreh von Rush Hour 3 (wir berichteten) aus dem Weg geräumt werden.

In den Hauptrollen werden nach wie vor Jackie Chan und Chris Tucker zu sehen sein und Brett Ratner wird den Film nach einem Skript von Jeff Nathanson inszenieren.

Tucker wird an dem Film 20 Mio. Dollar verdienen plus die Option auf einen weiteren 20-Mio-Dollar-Film, Chan verdient 15 Mio. und erhält die Vertriebsrechte des Films in China und Hong Kong. Tucker gab seine utopische Vorstellung, den Final Cut des Films für sich beanspruchen zu können ebenfalls auf, als man ihm versprach, dass man an Nathansons Drehbuch keine Veränderungen vornehmen werde.

Wenn New Line bis Mai grünes Licht gibt, wird der Film im Sommer 2006 gedreht und ein Budget von 120 Millionen Dollar darf ausgegeben werden. Die Dreharbeiten wurden nach hinten verschoben damit Ratner X-Men 3 verwirklichen kann.

Rush Hour 2 spielte weltweit 329 Mio. Dollar ein. Tucker hat seitdem keinen Film mehr gedreht.

Quelle: Variety
(cs)

 Mehr zum Thema:

related_news
05.11.13

Wolverine 3: James Mangold in Verhandlungen, Hugh Jackman dabei

Nach dem Erfolg von Wolverine: Weg des Kriegers
30.07.12

Rush Hour 4 kommt - Jackie Chan und Chris Tucker sind dabei

Brett Ratners Beteiligung noch unklar
08.02.12

Karate Kid 2: Zak Penn übernimmt das Drehbuch

Die Fortsetzung des Prügel-Remakes
16.08.10

X-Men: First Class: Jason Flemyng an Bord, Rose Byrne in Gesprächen

Als Azazel bzw. Moira MacTaggert
03.05.10

X-Men: First Class: Diverse Regisseure im Gespräch

Nach Bryan Singers Ausstieg beim X-Men-Spinoff
comments
#1
Eminence
21.11.05 15:21
Also ob sich DAS rentiert? Rush Hour 2 hab ich 10 Minuten nachdem ich den Film auf DVD geguckt hab schon wieder vergessen. Ob da noch mal so viel reinkommt und eine 20 Mio. Gage für einen Teilzeitschauspieler wie Tucker rechtfertigt??? Ich weiß net recht... Nach oben
#2
Dean Keaton
21.11.05 17:28
Ich fand die ersten beiden Teile Klasse und freu mich schon auf den dritten. Nach oben
#3
vogel
21.11.05 17:45
Ich frag mich sowieso warum ein Typ wie Tucker, der schauspielerisch absolut nicht viel geleistet hat bisher, 20 Mio Dollar verlangen kann. Von der Sache mit dem Final Cut mal ganz zu schweigen, das war ja der totale Schwachsinn.

120 Millionen Dollar ist ein ordentliches Budget, hoffe die machen was draus, abgesehen vom Bezahlen ihrer Schauspieler.
Nach oben
#4
Flex
21.11.05 17:47
Normalerweise steht die Gage im Zusammenhang zu der Zugwirkung, die der Star auf das Publikum hat. Wegen Tucker geht doch nun wirklich keine Sau ins Kino, daher ist mir das wirklich ein Rätsel. Nach oben
#5
gLaDiAtOr
21.11.05 17:54
Also mir ist es auch ein Rätsel, wie ein Typ Namens Tucker 20mio bekommt. Das Geld hätten die sich echt sparen können, bzw. Chan zu Gute kommen lassen sollen *g*. Meinet wegen hätten die auch komplett auf Tucker verzichten können. Irgendwie nervt der Typ eh in den ganzen Filmen ^^ Nach oben
#6
Anna (Gast)
22.11.05 00:48
Habe in Amerika aufgrund meines Studiums für eine längere Zeit gelebt.Und kann euch hier in diesen Raum nicht wirklich verstehen.ChrisTucker ist in Amerika sehr,sehr beliebt und hat eine wirklich große Fan Gemeinde.(Was hier Michael Bully ist,ist Tucker in Amerika).Ich halte auch nicht viel von Chris Tucker als Schauspieler,nur sollte man seine beliebtheit in den USA nicht unterschätzen. Nach oben
#7
SvenPsycho (Gast)
22.11.05 19:55
mal ehrlich ohne Chris Tucker wären rush hour 1 und 2 doch nur halb so witzig. freue mich schon tierisch auf den 3 teil :D Nach oben
#8
SvenPsycho (Gast)
22.11.05 23:11
[spam gelöscht; flex] Nach oben
#9
Spas
23.11.05 12:44
Jo so ganz kann ich das auch nicht nachvollziehen der Film lebt von Chan und Tucker und dem typischen Buddyprinzip was bei den beiden meiner Meinung nach echt gut funktioniert. "I´m Michael Jackson und you are Tido.... " LOL
Die Story von Teil 2 ließ schwer zu wünschen übrig wie Emma sagte hat man den nach 10 Minuten vergessen, aber ich finde nicht das das an den Schauspielern lag.
Hoffe mit Teil 3 finden sie wieder zurück zudem weshalb ich RH1 so mag.
Und das sie diesmal keine Masternubben an dem Drehbuch rumfuschen lassen läßt ja hoffen.
Nach oben
#10
Susi (Gast)
29.01.06 01:22
ich fand bis jetzt die zwei letzten Teile richtig gut und denke auch das der dritte Teil wieder sehr lustig und spannend wird:-) Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen