Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
related_news
17.03.11

Superman: Regisseur Zack Snyder über den neuen Film

Es gibt keine anderen Superman-Filme
02.11.10

Superman Lives: Kostümfotos aus Tim Burtons fehlgeschlagenem Film

mit Nicolas Cage als Neonröhren-Superman ohne Cape
29.09.10

Superman: Man of Steel: Natalie Portman angeblich als Lois Lane

im Gespräch - Neues aus der Gerücheküche
17.09.10

Superman: The Man of Steel: Jon Hamm widerspricht Hauptrollen-Gerücht

Mad Man nicht im Rennen als neuer Clark Kent
25.02.10

Superman: The Man of Steel: David S. Goyer schreibt das Drehbuch

"Modern, glaubhaft, unterhaltsam"
comments
#1
Eminence
18.11.05 10:46
Tjo.. ich weiß net recht. Ich muß ehrlich gestehen, ich kann schon der Ursprungsgeschichte (Raumschiff abgestürtzt in Kansas, von den Kents aufgezogen, dann zum Planet als Reporter blabla) kaum noch was abgewinnen. Nach den Filmen und Serien is das halt schon wild ausgelutscht. Optisch is da sicherlich einiges rauszuholen (sieht man ja auch teilw. schon am Trailer, wobei da die eine oder andere Szene recht kitschtig rüberkam), aber ich denk mal substantiell is da net viel rauszuholen... Nach oben
#2
Silent_Watcher (Gast)
18.11.05 11:27
Kritik hin oder her man sollte sich den Film erst
im Kino ganz anschauen.
Nach oben
#3
Guru
18.11.05 12:17
Geb ich dir Recht, Emma. Die Vorgeschichte kennt wohl jeder zur Genüge und ich hoffe auch dass das möglichst schnell abgehandelt wird. Was mich brennend interessiert sind eben die Herausvorderungen, vor die man einen Superhelden stellt der eigentlich alles kann. Das mündet ja meistens schon darin dass eine ernsthafte Bedrohung immer irgendwie mit Kryptonit zu tun hat, was auf die Dauer nunmal auch langweilig wird. Ich bin gespannt und setze da mal auf Mr. Singers Talent, der vielleicht auch unserem Mann aus Stahl noch ein paar interessante Facetten abgewinnen kann. Nach oben
#4
Sean (Gast)
18.11.05 12:52
Ich persöhnlich finde das "Superman Returns" einfach "überflüssig" ist.Zum einen wie meine zwei Vor-schreiber schon erwähnt haben ist die Story "bekannt" und für mich persöhnlich geht sie ins Langweilige über.Das andere ist das dieser "Film" Bryan Singer"(hätte lieber "X-Man 3"
machen sollen) und Kevin Spacey in anspruch nimmt! Aber vieleicht gibt es ja doch noch die Big
Überraschung und der Film wird sehr gut.
Nach oben
#5
Guru
18.11.05 12:56
Gerade diese beiden Namen lassen mich ja hoffen. Bei Batman war es doch ähnlich. Die Story kannte im Grunde ja auch jeder. Im Endeffekt ein eindrucksvoller Beweis was Regisseur und/oder großartige Besetzung aus einer altbekannten Geschichte machen können. Nach oben
#6
Sean (Gast)
18.11.05 13:55
"Batman Begins" ist für mich persöhnlich neu gewesen da ich noch in keinem "anderen" film sowie Serie diese Handlung gesehen habe."Superman Returns" zeigt aber Szenen,die
schon seit Jahren bekannt sind.Ich würde mir auch wünschen das Bryan und Kevin was tolles machen.
"Hulk" war übrigens sehr schlecht..auch da war der Regisseur ein gewisser "Ang lee" und mit "Eric Bana" und "Jennifer Conelly" usw..eine tolle Besetzung am start..aber was hat man aus dieser altbekannten Geschichte gemacht? Nur ödes Zeug!
Nach oben
#7
Flex
18.11.05 19:41
Es sieht schon gut aus, aber ich muss Emma Recht geben, das Thema ist wirklich extrem ausgelutscht. Und nach dem Trailer sieht´s ja sehr danach aus, als würde er die selbe Geschichte wie in Richard Donners erstem Teil erzählen. Da fragt man sich schon, was der Titel soll. Und der Film, naja. Nach oben
#8
Madmartigan
18.11.05 19:41
Vorneweg: Hulk war weder öde noch schlecht. Aber jeder darf ja finden was er will.
@Topic: Ich glaube nicht, das Singer einfach die bekannte Origin Story aus "Superman" nachkurbelt. Das werden wohl eher so Flashbacks sein, schließlich sind mittlerweile gut 2 Generationen an Kinogängern nachgewachsen. Etwas auf die Ursprünge eingehen muss mann also.
Ich freue mich sehr auf den Film ! Toll, das z.b. die Musik von John Williams beibehalten wird...oder aber das Voice Over von Marlon Brando...ziemlich Gänsehaut lastig wie ich finde.
Mit ein bisschen Glück verbindet Singer hier altes mit neuem und hilft Superman zu einem glanzvollen Comeback.
Nach oben
#9
Sean (Gast)
18.11.05 19:53
Madmartigan,zum Glück hat ja jeder seinen eigenen Geschmack.Wäre auch sehr Langweilig wenn jeder auf "Hulk" stehen würde.Zu "Superman
Returns" lässt es mich eigentlich kalt das Marlon Brando ein Voice Over hat.Schließlich ist der Mann schon (leider) nicht mehr unter uns..und er würde sich im Grabe drehen aus begeisterung zu diesen "Voice Over" (sprach "Elizabeth Taylor").
Nach oben
#10
Komohdo
18.11.05 22:29
Der Film soll die Ursprungsgeschichte nicht noch einmal erzählen. Singer hat selbst gesagt, dass die ältere Generation sie aus den ersten Filmen kennt und die jüngere sie spätestens durch Smallville kennt. Im Grunde spielt der Film nach dem zweiten Film, nachdem Superman für eine Zeit verschwunden ist und dann wieder zur Erde zurück kehrt (Superman Returns). Und die Ausschnitte aus seiner Vergangenheit sollen eben nicht seinen gesamten Ursprung wiedererzählen. Nach oben
#11
Madmartigan
19.11.05 03:36
Klar, ich sehe ein, das Brando vermutlich dreistrahlig kotzen würde ob der Benutzung seiner Stimme ( und womöglich mehr ? )
Ich habe nur versucht wiederzugeben wie es ist, wenn Du "Superman" im Kino gesehen hast und jetzt durch den Teaser sehr angenehm an dieses Kindheitserlebnis erinnert wirst. Schön zu sehen, das Singer vermutlich recht "würdig" mit der Donner Vorlage umgeht.
Supie ist auch bei mir von Spidey, Batman,den X-Men abgelöst worden. Aber hey, so ist das mit einer ersten Liebe :)
Nach oben
#12
Mr. Eddy
19.11.05 03:39
sieht furchtbar langweilig aus. Nach oben
#13
cArLos4evEr
20.11.05 14:16
Ich muss sagen das ich Die Orginal Filme klasse fande und es kein Remake braucht. Ich hoffe mal das dann auch mal endlich Teil 3 und 4 auf DVD kommen mit etwas Glück vielleicht so protzig wie die alten Batman Filme (Fand nur 1 und 2 super). Und nicht zu vergessen wär da noch Supergirl: der Film hat leider nicht die klasse von den anderen aber ich würde ihn schon mal gerne in der ganzen Länge sehen! Ich halte aber nix von all den Serien. Bin aber mal gespannt auf Kevin Spacey und hoffe das es nicht 1:1 zu Teil 1 wird! (ich möchte noch anmerken das auch wenn es von Teil 1 einen Director´s Cut gibt ich es schade finde das durch die neue 5.1 Syncro Stimmen ausgetauscht und Sätze verändert wurden die man eben aus dem Fernsehen anders kannte, bleibt nur noch anschauen in Orginalsprache.) [Übrigens wer nicht weiß: Teil 2 waren Reste aus Teil 1, war eigentlich als Ganzes geplant aber dann Doch zu lang] Nach oben
#14
dark schneider (Gast)
06.12.05 00:31
ich würde ma sagen ihr denkt nicht weit genug sorry net böse gemeint doch euch ist klar das der film superman retuns die smallville reihe abschließt dazu kommt noch das ich euch garantiere das es hundert pro *! wer es net glaubt (sollte sich daran erinnern das man vor 10 jahren an gar keiner dieser verfilmungen glaubte) * einen film geben wird mit dem titel hulk vs superman sie müssen supi noch ma davor auftreten lassen! habe geforscht und der titel superman vs hulk wurde bereits rechtlich gekauft aber ich denke 2010 kanns schon werden! und ne info an alle die rechte zu thor wurden auch gekauft! (freu ) ich denke ihr könnt mir folgen!? Nach oben
#15
Flex
06.12.05 02:48
Können ja. Nach oben
#16
Masaker (Gast)
12.12.05 19:20
Der Trailer sagt eigetlich viel zu wenig über den Film aus.Ich denke um eine richtige Meinung zu dem Film zu geben muss mehr zu sehen sein. Aber selbst wen es wieder die übliche entstehungs Geschichte sein sollte finde ich das nicht so schlimm. Mein Sohn würde sich freuen!
Das mit den Rechten zu Superman vs. Hulk habe ich auch im comik gelesen. Glaube aber das es sich hier nur um Rechte handelt die sich DC/Marvel kauft um zu verhindern das jemand anderes einen solchen Film macht! Auf eine erscheinung kann Dark Schneider warten bis er schwarz wird! -Leider-
Nach oben
#17
Flex
12.12.05 19:58
Es ist ein Teaser. Nach oben
#18
Clark (Gast)
12.12.05 22:12
Ich bin wieder da............. Nach oben
#19
Dark Schneider
13.12.05 00:22
wie sieht es da mit dir aus oben flex hast du och trailer gesacht! entscheide dich! :-) Nach oben
#20
vogel
13.12.05 01:13
Teaser-Trailer, kein Trailer. Nach oben
#21
Dark Schneider
13.12.05 01:21
Flex
18.11.05
19:41 Es sieht schon gut aus, aber ich muss Emma Recht geben, das Thema ist wirklich extrem ausgelutscht. Und nach dem Trailer sieht´s ja sehr danach aus, als würde er die selbe Geschichte wie in Richard Donners erstem Teil erzählen. Da fragt man sich schon, was der Titel soll. Und der Film, naja. Nach oben
Nach oben
#22
Flex
13.12.05 08:03
Was willst Du? Nach oben
#23
Magnum (Gast)
14.12.05 11:29
Hab mir eben mal eure Beiträge durchgelesen und möchte keinem zustimmen noch nicht zustimmen. Ich wäre nur etwas vorsichtig damit den gesamten Film anhand eines Appetithäppschens namens "Teaser-Trailer" zu beurteilen. Wartet doch erstmal ab! Gruß ein freundlicher Mitarbeiter aus der Kinobranche ;) Nach oben
#24
Eminence
14.12.05 12:08
Jau klar kann man noch kein endgültiges Urteil über das Endprodukt abgeben. Aber es gab auch schon Teaser zu Filmen, bei denen ich von vornherein eher skeptisch war und die mich dann ein wenig beruhigten. Bei dem Teaser zu Superman Returns war das allerdings nicht der Fall, wenn ich auch mimer noch ein wenig Hoffnung habe weil eben Singer auf dem Regiestuhl sitzt. Abgerechnet wird nach dem Kinobesuch, keine Frage. Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen