Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
05.11.05 14:44

Munich: Trailer und Poster online

... zu Steven Spielberg´s neuestem Thriller

Auf der offiziellen Website des Steven Spielberg Filmes Munich könnt ihr euch ab sofort einen ersten Trailer ansehen. Wie immer braucht ihr hierzu nur unserem Link zu folgen.

Zusätzlich haben wir für euch auch noch das Filmposter parat. Zum Vergrößern genügt ein *Klick* auf die kleine Abbildung links.

Wenn ihr mehr über Spielbergs neuesten Streich wissen wollt, werft doch einfach einen Blick in unser Newsarchiv.

 Links zum Artikel:


 Mehr zum Thema:

related_news
26.09.11

Superman: Man of Steel: Ayelet Zurer ersetzt Julia Ormond

als Supies biologische Mutter
24.04.08

Angels & Demons/Illuminati: Ayelet Zurer spielt Vittoria Vetra

Neuzugang für das The Da Vinci Code - Sakrileg-Prequel
22.02.08

Limits of Control: Gael Garcia Bernal an Bord von Jim Jarmuschs neuem

und neun weitere, unter anderem Bill Murray, John Hurt und Tilda Swinton
17.11.07

James Bond 22: Mathieu Amalric als Gegenspieler von Daniel Craig

Und Leona Lewis soll den Titelsong beisteuern
10.10.07

Star Trek 11: Bösewicht Eric Bana und spielt Chris Pine Captain Kirk?

Castingnews und Spekulationen um weitere Besetzung
comments
#1
Eminence
05.11.05 14:51
Der Trailer ist grandios - ich denke dass Eric Bana spätestens mit diesem Film allen zeigt welch toller Schauspieler er ist. Die Kameraarbeit von Kaminski ist auch schon im Trailer schön zu sehen und wird wohl im Endprodukt vollends begeistern. Spätestens jetzt erklär ich den Film zu einem frühren Must See des nächsten Jahres. Nach oben
#2
XXX (Gast)
05.11.05 15:25
Habe mir da etwas völlig anderes drunter vorgestellt. Aber der Trailer ist wirklich eine positive Überaschung. Nach oben
#3
Skar
06.11.05 15:13
If Spielberg doesn´t fuck up the ending. Nach oben
#4
constantine (Gast)
06.11.05 16:01
klasse! das spielberg nicht einfach nur den chronisten spielen wird, war klar. diese story hätte ich ihm allerdings nicht zugetraut. ansonsten schliesse ich mich meinen vorredner an: der abgang muss diesmal stimmen, steven! Nach oben
#5
Mareneba
06.11.05 22:01
Der Trailer ist super, aber wie es aussieht ist der Film nur eine etwas besser Version des TV-Zweiteilers Gideon´s Schwert (Sword of Gideon) von 1986. Darin wurde auch schon die Mossad Operation zur Tötung der Hintermänner von München gezeigt. Steven Spielberg wird das zwar viel besser gemacht haben, aber im Grund bleibt die Story gleich. Nach oben
#6
Flex
06.11.05 22:46
Wenn die Geschichte historisch korrekt ist, wäre das ja verzeihlich ;)
Ich kenne Gideons Schwert nicht, aber ich vermute auch, dass Spielberg das Ganze ordentlich inszenieren wird. Nur, bei einer Geschichte, wo Israelis die (zumindest ursprünglichen) Opfer sind, traue ich ihm keine unpathetische Abhandlung zu.
Also, vor allem was das Ende angeht, bin ich auch mehr als skeptisch.
Nach oben
#7
constantine (Gast)
09.11.05 23:15
guter einwand. würde mich zudem nicht wundern, wenn sich der ganze alarm um iran und israel negativ auf den endcut auswirken würde. Nach oben
#8
Petra (Gast)
29.01.06 07:00
Habe soeben das "Making of München" gesehen. Mich wundert ebenfalls, dass nie Bezug genommen wird zu dem bereits 1986 gedrehten Film "Gideon´s Schwert". Man soll wohl den Eindruck bekommen, Spielberg hätte sich als Erster mit dieser Problematik befasst. In "Gideon´s Schwert" hieß der Hauptdarsteller ebenfalls Avner und, nachdem ich jetzt einige Szenen gesehen habe, scheint es sich bei "München" doch lediglich um eine Neuverfilmung von "Gideon´s Schwert" zu handeln. Nach oben
#9
Charly (Gast)
30.01.06 09:41
Hallo Petra und Mareneba,

yep, genauso sehe ich das auch. Und es ärgert mich auch kolossal, daß in keinster Weise darauf hingewiesen wird. Wie auch bei der "Bourne Indetität" die nicht anderes als ein Remake von "Agent ohne Namen" war.
Gegen Neuverfilmungen ist ja grundsätzlich nichts gegen einzuwenden, aber man sollte ältere Cineasten nicht verarschen (wollen).
Insofern werd ich mir München evtl. nicht ansehen.
I.Ü. fand ich Gideon´s Schwert eigentlich sehr gut.
Das nur am Rande
Nach oben
#10
EM.Fromberg (Gast)
30.01.06 10:57
München ist für mich ein Remake von Sword of Gideon, das ein absoluter Thriller war mit sehr guter Besetzung (Rod Steiger, Michael York und Steven Bauer).Ein Film, der auch den psychischen Konflikt zeigt, in dem sich die ausführenden Agenten befanden, der schlussendlich auch ihr Leben zerstörte. Nach oben
#11
Enrico (Gast)
05.02.06 14:55
Petra, Du hast völlig recht. Im grunde soll hier wieder Spielberg gehuldigt werden. Um das Thema geht es doch dabei nur am Rande, denn Gideon´s Schwert hat die Geschehnisse bereits dargestellt. Nach oben
#12
Brainworkx (Gast)
04.08.06 07:08
Hi, der Film ist sicher nicht schlecht, aber er wurde abgekupfert. In den 80ern gab es schon mal einen Film bzw. einen Dreiteiler. "The Sword of Gideon" wurde seinerzeit für den amerikanischen Sender HBO gedreht. Eine deutsche Fassung gab es bisher nicht. Im Oktober erscheint dieser Film erstmals in deutscher Sprache auf einer doppel DVD. Laut Rezension der FAZ handelt es sich um eine nicht so reißerische Hollywood Produktion wie München. Da ich am geschichtlichen Hintergrund sehr interessiert bin, werde ich mir sicher auch "Gideons Schwert" ansehen. Die Besetzung sieht ziemlich gut aus. Wer mag, kann ja mal bei amazon.de nach dem Titel suchen. Viel Spaß noch und weiterhin gute Unterhaltung! Brainworkx Nach oben
#13
Exilant (Gast)
04.08.06 12:51
@Brainworkx: Doch doch, es muss eine deutsche Fassung von "Sword of Gideon" geben. Die (mini-)Serie wurde mehrfach im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO