Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
08.09.05 13:14

Cremaster: Die Tourdaten

Matthew Barneys Kuriositätenkabinett

Ab Oktober kommt Matthew Barneys filmische Kunstausstellung auch nach Deutschland. Die fünf Filme werden nacheinander in Berlin, Köln, München, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt gezeigt.

Im folgenden die Tourdaten sowie die offizielle Pressemitteilung.


Kinostart Berlin: Mittwoch, 5. Oktober 2005
Kinostart Köln: Samstag, 12. November 2005
Kinostart München: Mittwoch, 28. Dezember 2005
Kinostart Hamburg: Sonntag, 5. Februar 2006
Kinostart Stuttgart: Mittwoch, 1. März 2006
Kinostart Frankfurt: Mittwoch, 12. April 2006


Ab Oktober wird der fünfteilige Filmzyklus THE CREMASTER CYCLE von Matthew Barney zum ersten Mal komplett im Kino starten und, wie eine Kunstausstellung, von Stadt zu Stadt wandern.

Mit dem CREMASTER CYCLE hat Barney, einer der herausragendsten Künstler unserer Zeit, den wohl unkonventionellsten Filmzyklus des modernen Kinos geschaffen. Für die Fertigstellung seines insgesamt 400 Minuten umfassenden Gesamtwerkes benötigte der Künstler acht Jahre (1994-2002). Nicht in chronologischer Reihe entstanden, bilden die fünf Teile des CREMASTER CYCLE ein in sich geschlossenes, ästhetisches Ganzes. Entworfen als gefilmte Performance-Serie, in denen der Künstler Matthew Barney meist selbst immer die zentrale Rolle spielt, wurden die Filme zunächst einzeln in Museen präsentiert. Mit seiner überwältigenden Bildersprache und seiner höchst eigenwilligen Verquickung von unterschiedlichsten Stoffen, die etwa dem Musical, dem Western oder der keltischen Sagenwelt entlehnt sind, ist der CREMASTER CYCLE tatsächlich, wie Michael Kimmelman in der New York Times meinte, “sowohl vom Ehrgeiz und vom Umfang des Projektes her, wie auch aufgrund seiner provozierenden Direktheit, ein Meilenstein für die Kunst des neuen Jahrhunderts.” Das Grundkonzept des Zyklus ist der Biologie entlehnt. Barney beschäftigt sich besonders mit dem Prozess der geschlechtlichen Differenzierung während der embryonalen Phase des Menschen.

Namhafte Persönlichkeiten wie Norman Mailer, Ursula Andress und Aimée Mullins haben als Schauspieler mitgewirkt. Matthew Barney lebt mit seiner Frau Björk in New York.

 Mehr zum Thema:

comments

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news
25.01.21
13:59

Godzilla vs. Kong: Der Trailer zum Monster-Duell

2021 im Kino.
18.11.20
19:26

The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer

Es geht tatsächlich weiter
14.10.20
20:30

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung

von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich
09.09.20
19:15

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung

mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista
04.09.20
09:45

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer

Ab November im Kino
23.08.20
21:53

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre

Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler
14:39

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2

Ab Oktober im Kino

DVD/HD
FORUM
KINO

Der König der Löwen

Ab 18.07.2019 im Kino


Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh
i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis