Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
29.03.05 15:05

Lars von Trier und Co. geben "Dogma 95"-Zertifikat frei

Der dänische Regisseur Lars von Trier (Dogville) und seine Kollegen Søren Kragh-Jacobsen, Thomas Vinterberg und Kristian Levring haben ihr vor nunmehr 10 Jahren entwickeltes Zertifikat "Dogma 95" zur freien Nutzung freigegeben.

Wie die Herren der dänischen Tageszeitung "Politiken" mitteilten, können und müssen die Filmschaffenden weltweit nun selbstständig entscheiden, ob sie mit ihren Filmen die Dogma-Regeln einhalten.

Mit ihrem Dogma-Manifest wollten sich die Regisseure Mitte der Neunziger gegen die zunehmende Wirklichkeitsentfremdung des Kinos richten und Effekte und technische Raffinessen, Illusion und dramaturgische Vorhersehbarkeit verbannen.
Unter anderem besagten die aufgestellten Regeln, daß ausschließlich mit Handkamera an Originalschauplätzen und ohne künstliches Licht gedreht werden darf. Weiters ist der Name des Regisseurs weder im Vor- noch im Abspann zu erwähnen und die Musik darf nicht nachträglich eingespielt werden, sondern muss im Film selbst erzeugt werden. Auch ist die Darstellung von Waffengewalt und Mord verboten.

In den Folgejahren schlossen sich Regisseure aus aller Herren Länder der Dogma-Bewegung an und es entstanden viele Filme nach den Regeln des Manifests. Insbesondere Thomas Vinterbergs Das Fest, Lars von Triers Idioten und Lone Scherfigs Italienisch für Anfänger gelten als Meilensteine des Dogma-Kinos. Insgesamt wurden 35 Spielfilme mit dem Dogma-Zertifikat versehen, davon zehn aus Dänemark.

Wim Wenders sieht in der Dogma-Bewegung eines der wichtigsten Ereignisse europäischer Filmgeschichte am Ende des 20. Jahrhunderts.

Quelle: APA/DPA

 Mehr zum Thema:

related_news
10.10.09

Planet Melancholia: Lars von Triers "psychologischer Katastrophenfilm"

Und ein Update zum letzten Teil seiner USA-Trilogie
12.02.08

An Education: Coming-of-Age Drama in Londons Swinging Sixties

Mit Peter Sarsgaard, Carey Mulligan, Alfred Molina & Emma Thompson
27.05.05

Paul Bettany spielt Silas in The Da Vinci Code!

25.05.05

Nicole Kidman in Lars von Triers Wasington?

25.04.05

Trailer zu Lars von Triers Manderlay online

comments
#1
Tico
29.03.05 21:31
Mir ist nicht ganz klar was das bedeuten soll, "Dogma-Zertifikat freigeben"...

N Zertifikat ist doch quasi ne DIN/ISO für Filme. Wenn‘s also niemanden gibt der darüber wacht, was sagt die Bezeichnung dann noch aus? Ist das also das ENDE von Dogma oder der Anfang einer erweiterten Dogma-Bewegung?
Nach oben
#2
Eminence
30.03.05 13:27
Naja, ich habs so verstanden dass es damit die "Marke Dogma" nicht mehr gibt, weil der Prozess der Zertifizierung wegfällt.

Grundsätzlich nichts schlimmes, vor allem wenn man bedenkt dass die einstigen Vorreiter selbst keine Dogma-Filme mehr machen (wenn auch noch viele Stilmittel verwendet werden).
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news
26.05.18
12:15

Spieletrailer: The Elder Scrolls Online: Summerset

Der Cinematic Trailer zum neuen Kapitel des Fantasy-MMOs
25.05.18
17:11

Star Wars: James Mangold schreibt & inszeniert Boba-Fett-Film

Der dritte Solo-Ableger
15:25

Skyscraper: Neuer Trailer zum Dwayne-Johnson-Spektakel

Ab Juli im Kino
24.05.18
16:20

Marvel's Luke Cage: Neuer Clip aus Season 2

Ab Juni bei netflix
15:15

Spieletrailer: Battlefield V

Der neue Teil der Shooter-Reihe kommt im Oktober
23.05.18
10:48

Legion: Trailer zur neuen Episode

Kapitel 16 der Marvel-Serie
08:36

Papillon: Der Trailer zur Neuverfilmung

mit Charlie Hunnam und Rami Malek

DVD/HD
FORUM
28.05. 11:10, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
22.05. 18:21, S.W.A.M.
Mr. Robot (2015 -)
11.05. 10:42, Lex 217
Ozark (Netflix 2017+)
11.05. 09:06, Lex 217
Auslöschung
KINO