Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
17.02.05 12:22

U Want Me 2 Kill Him

Bryan Singer verfilmt eine typische Internetfreundschaft

Warner Bros. haben die Rechte zu Judy Bachrachs Artikel U Want Me 2 Kill Him erworben, der in der Februar-Ausgabe von Vanity Fair erschien.
Bryan Singer wird den Film entwickeln und inszenieren.

Es geht um die bizarre Beziehung eines 14-Jährigen und eines 16-Jährigen, die sich über´s Internet kennenlernten.
Fast kam es zum Tod des älteren, als der jüngere mehrfach mit dem Messer auf ihn einstach.
Der eine wurde des Mordversuches angeklagt, der andere der Mittäterschaft.

Singer bereitet Warners Superman für einen Drehstart im März vor und soll außerdem ein Remake von Logan´s Run inszenieren, ebenfalls für Warner.

Quelle: Variety

 Mehr zum Thema:

related_news
26.10.12

Logan's Run: Ryan Gosling aus dem Sci-Fi-Remake ausgestiegen

von Drive-Regisseur Nicolas Winding Refn
06.06.12

Justice League: Neuer Anlauf für die Comicverfilmung

+ neue Autoren für Wonder Woman und The Flash
17.08.11

Wonder Woman: Nicolas Winding Refn möglicher Kandidat für die Regie

Am liebsten mit Christina Hendricks in der Titelrolle
17.03.11

Superman: Regisseur Zack Snyder über den neuen Film

Es gibt keine anderen Superman-Filme
11.02.11

Logan's Run: Nicolas Winding Refn inszeniert mit Ryan Gosling

Warner Bros' Big-Budget-Sci-Fi-Remake
comments
#1
Skar
17.02.05 12:56
Klingt eher wie der Stoff aus dem man einen dieser tollen TV-Filme schustern könnte. "Todesfalls Internet - eine tödliche Freundschaft", oder "Bitte töte mich nicht - eine wahre Geschichte." Nach oben
#2
Marlowe
17.02.05 13:46
Das ist doch immer eine Frage, wie man es aufbereitet. Natürlich kann man einen oberflächlichen Reißer im TV-Stil daraus machen, aber von Singer erwarte ich schon etwas mehr Tiefgang. Ich könnte mir so einiges an Zeitkritischem vorstellen, was man an dieser Geschichte festmachen kann. Nach oben
#3
Skar
17.02.05 14:49
Der Kommentar war ja auch nicht 100% ernst zu nehmen. Auf jeden Fall ist es eine ungewöhnliche Geschichte für nen WB-Film, und ich würde mich genau wie jeder andere freuen, wenn daraus ein einigermaßen anspruchsvolles Drama erwächst. Mal sehen welche Richtung sie einschlagen... Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO