Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
05.01.05 14:20

Comiclegende Will Eisner ist tot

Will Eisner starb am Montag Abend an den Folgen einer Herzoperation, der er sich am 22. Dezember unterzogen hatte.
Er war 87 Jahre alt.

Eisner war es, der Comics zu mehr machte als einem Medium für kleine Kinder.

Seine letzte Graphic Novel - ein Begriff übrigens, den Eisner prägte - namens The Plot wird in diesem Jahr erscheinen.

Eisners erste beiden Comics erschienen 1936 - Harry Karry und The Flame.
Das den Comic veröffentlichende WOW-Magazin wurde allerdings nach vier Ausgaben eingestellt, und so gründeten Eisner und sein Freund Jerry Iger das Eisner-Iger Studio.

Die beiden rekrutierten auch einige Jung-Künstler, die ebenfalls zu Legenden werden sollten: Bob Kane, Lou Fine und Jack Kirby.

Eisners berühmtester Comic aus dieser Zeit war das Hochsee-Abenteuer Hawks of the Seas, das als The Flame begonnen hatte.

1939 wechselte Eisner zur Quality Comics Group, wo er eine 16-seitige Zeitungs-Einlage produzierte, aus der seine berühmteste Kreation entspringen sollte: The Spirit.

Die Einlage, mit der Eisner endlich ein breiteres, landesweites Publikum erreichen konnte, bestand aus drei vierfarbigen Comics.
Der Hauptcomic, The Spirit, war eine Detektiv-Geschichte, die Eisner vollständig schrieb und zeichnete.

Die Geschichte über den maskierten Detektiv, der Central City nur mit seinen Fäusten und seiner Cleverness beschützte, wurde so erfolgreich dass die Einlage bald "The Spirit Section" genannt wurde.
Selbst in diesen frühen Arbeiten, die den Grundstein für Eisners weitere Werke legen sollten, waren schon die filmartigen Kamerawinkel, atmosphärischen Lichteffekte und Erzähltechniken erkennbar, die The Spirit aus der Masse hervorhoben.

Nach einer Pause im Zweiten Weltkrieg, während der weniger kreative Köpfe die Arbeit fortgeführt hatten, widmete sich Eisner der Serie erneut und gab ihr eine Bandbreite, die vom Alltäglichen bis zur Science Fiction reichte.

In den 60ern und 70ern begann Eisner, sich profitableren Sachen zuzuwenden und arbeitete unter anderem für das P*S Magazine, das er für die US Army produzierte, und New York Telephone.

Auf der Suche nach einer reiferen Kunstform verbrachte er zwei Jahre damit, vier inhaltlich verbundene Kurzgeschichten zu kreieren, die von Baronet Books 1978 als A Contract With God veröffentlicht wurden. Mit diesem Buch kehrte Eisner zu seinen Wurzeln zurück und entdeckte das Potential für eine neue Form des Comics - die Graphic Novel.
In der darauffolgenden Zeit arbeitete er viel für Kitchen Sink Press, wo er alles vom autobiographischen (The Dreamer und To the Heart of the Storm) über das realistische (The Building und Invisible People) bis hin zum fantastischen (Life on Another Planet) produzierte.
Hier wiederum schufen andere Legenden der Comicwelt, Alan Moore, Dave Gibbons und Neil Gaiman, neue Geschichten für The Spirit.

Darüber hinaus lehrte er an der School of Visual Arts in New York und schrieb zwei Bücher, Comics and Sequential Art und Graphic Storytelling, die sich mit dem Kreativprozess auseinandersetzen.

Eisner wird übrigens keine Beerdigung erhalten, wie seine Frau Ann mitteilte - "Will und ich hassten Beerdigungen. Wir haben vor langer Zeit Pläne gemacht, wie wir verhindern können, selbst welche zu bekommen."
Er wird neben seiner Tochter Alice begraben werden, die 1969 starb. Neben Ann hinterlässt er noch einen Sohn, John.

Quelle: Newsarama / willeisner.com

comments
#1
icedsoul
06.01.05 13:28
R.I.P. old man...


:-(
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news
11.12.17
13:18

The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel

Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen
12:10

Marvel's Jessica Jones: Der Trailer zu Staffel 2

Deutsch und Englisch
10:46

Star Wars: Die Letzten Jedi: Ein Blick auf die Drehorte

Neue Featurette zu Episode 8
09:35

Ready Player One: Der Trailer zu Steven Spielbergs Verfilmung

2018 im Kino
08.12.17
12:03

Spieletrailer: Star Wars Battlefront 2

Die "The Last Jedi Season"-Season beginnt
10:35

Jurassic World 2: Fallen Kingdom: Der Trailer zu Jurassic Park 5

2018 im Kino
07.12.17
13:49

Jurassic World 2: Kurze Featurette führt hinter die Kulissen

2018 im Kino

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


Black Mirror: Der Trailer zu Staffel 4 ist da
Ab 29. Dezember bei Netflix
Black Mirror: Deutscher Trailer zur Episode "U.S.S. Callister"
Netflix' Mysteryserie erkundet fremde Galaxien