Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
11.10.04 08:24

Christopher Reeve ist tot

Superman-Darsteller Christopher Reeve ist am Sonntag an Herzversagen gestorben. Wie sein Agent mitteilte war der 52jährige bereits am Samstag nach einem Herzinfarkt ins Koma gefallen.

Reeve war seit einem schweren Reitunfall vor 9 Jahren querschnittsgelähmt und hatte in den letzten Jahren immer wieder Fortschritte bei der Bekämpfung seiner Lähmung gemacht.
Er befand sich in den letzten Wochen wegen einer infektiösen Druckstelle, wie sie häufig bei Querschnittsgelähmten auftritt, in Behandlung.

In den vergangenen Jahren setzte er sich bei US-Politikern für eine bessere Krankenversicherung bei schweren Unfällen ein und fing wieder mit der Schauspielerei an. So wirkte er u.a. 1998 an einer Neufassung von Das Fenster zum Hof mit, wo er die Rolle des querschnittsgelähmten Jason Kemp übernahm, und führte bei zwei weiteren TV-Produktionen Regie.

Bekannt wurde Reeve durch seine Darstellung von Superman in der gleichnamigen Filmreihe.
Er hinterläßt seine Frau Dana und drei Kinder.

Quelle: CNN
(ta)

 Mehr zum Thema:

related_news
17.03.11

Superman: Regisseur Zack Snyder über den neuen Film

Es gibt keine anderen Superman-Filme
02.11.10

Superman Lives: Kostümfotos aus Tim Burtons fehlgeschlagenem Film

mit Nicolas Cage als Neonröhren-Superman ohne Cape
29.09.10

Superman: Man of Steel: Natalie Portman angeblich als Lois Lane

im Gespräch - Neues aus der Gerücheküche
17.09.10

Superman: The Man of Steel: Jon Hamm widerspricht Hauptrollen-Gerücht

Mad Man nicht im Rennen als neuer Clark Kent
25.02.10

Superman: The Man of Steel: David S. Goyer schreibt das Drehbuch

"Modern, glaubhaft, unterhaltsam"
comments
#1
Guru
11.10.04 08:41
Möge er in Frieden ruhen. :-( Nach oben
#2
Cottonmouth
11.10.04 11:51
Mein Beileid an seine Familie und Freunde. :-( Nach oben
#3
Nukem
11.10.04 11:54
Diese Meldung kommt wirklich sehr unerwartet, wenn man bedenkt, was für Fortschritte er gemacht hat. Jeder war auch der Überzeugung, dass er eines Tages wieder gehen würde. Vielleicht tut er das jetzt auch... Nach oben
#4
icedsoul
11.10.04 12:36
Rest in Peace.


Schade,... sehr sehr schade.
Nach oben
#5
mildau
11.10.04 16:30
Das ist wirklich eine traurige Nachricht. Der ganze Kampf und dann das. Nach oben
#6
ozan1000
11.10.04 17:31
Im Kino und im echten Leben ein wahrer Held...Danke für die schönsten Filmmomente in meiner Kindheit. Nach oben
#7
gLaDiAtOr
11.10.04 17:43
Jepp, ist schon schade. Hab es heute auf der Arbeit im Radio gehört. So plötzlich und unerwartet ist schon krass. Andererseits denke ich mir, das sein Leiden nun endlich ein Ende hat.

Möge Er in frieden Ruhen!
Nach oben
#8
Madmartigan
11.10.04 19:57
In Comics stirbt nie jemand endgültig, nicht mal Superman. Durch seine Arbeit wird auch Chris Reeve weiterleben.
Ich finde es etwas trauriger als sonst, weil jemand gestorben ist der einem in der Jugend doch geprägt hat.

Er mag nicht der größte Schauspieler gewesen sein aber wie es so schön in den Kommentaren zum ersten Superman geheißen hat:

"He made me believe that a man could fly"
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news
13.12.17
13:40

Spieletrailer: Ghost Recon: Wildlands - Special Event "The Hunt"

Flüchte vor... dem Predator?
12.12.17
12:28

Tomb Raider: Das Poster zum Action-Reboot

Ab März im Kino
10:11

Black Panther: Neuer Trailer zum Marvel-Abenteuer

2018 im Kino
11.12.17
13:18

The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel

Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen
12:10

Marvel's Jessica Jones: Der Trailer zu Staffel 2

Deutsch und Englisch
10:46

Star Wars: Die Letzten Jedi: Ein Blick auf die Drehorte

Neue Featurette zu Episode 8
09:35

Ready Player One: Der Trailer zu Steven Spielbergs Verfilmung

2018 im Kino

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO