Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
09.07.04 21:37

Superman

Sind LaBeouf, Johansson und Depp dabei?

In einem Gespräch mit USA Today gab I, Robot - Star Shia LaBeouf einige interessante Details zum geplanten Superman-Projekt von Warner Bros. bekannt.

"Ich habe mich mit McG (dem Regisseur) getroffen und wir haben über Jimmy Olsen gesprochen und darüber wer denn nun wen spielen soll" sagt LaBeouf. "Die Produktion ist so unter Verschluß, daß ich mir das Drehbuch nicht mit nach Hause nehmen kann. Ich muß als zum Warner Bros. Studio gehen, es dort lesen und es dort lassen."

Wenn er schon nicht das Drehbuch mitbringen durfte, so sind es wenigstens aufsehenerregende Castinginfos. So sei Jake Gyllenhaal nicht mehr länger im Rennen um die Hauptrolle als Superman. Laut LaBeouf wollen die Verantwortlichen es mit einem unbekannten Darsteller versuchen. Außerdem fügte er hinzu, daß McG Scarlett Johansson für die Rolle der Lois Lane und Johnny Depp für jene des Lex Luthor ködern möchte.

 Mehr zum Thema:

related_news
17.03.11

Superman: Regisseur Zack Snyder über den neuen Film

Es gibt keine anderen Superman-Filme
02.11.10

Superman Lives: Kostümfotos aus Tim Burtons fehlgeschlagenem Film

mit Nicolas Cage als Neonröhren-Superman ohne Cape
29.09.10

Superman: Man of Steel: Natalie Portman angeblich als Lois Lane

im Gespräch - Neues aus der Gerücheküche
17.09.10

Superman: The Man of Steel: Jon Hamm widerspricht Hauptrollen-Gerücht

Mad Man nicht im Rennen als neuer Clark Kent
25.02.10

Superman: The Man of Steel: David S. Goyer schreibt das Drehbuch

"Modern, glaubhaft, unterhaltsam"
comments
#1
Flex
10.07.04 15:19
Oh Mann, ich hab jetzt erst gemerkt dass LeBöff der Hauptdarsteller aus Holes ist.
Interessante Wahl eigentlich.
Nach oben
#2
Komohdo
11.07.04 19:07
Hieß es nicht, dass McG nicht mehr Regie bei dem Film führen würde? *jetztetwasverwirrtbin* Nach oben
#3
Flex
11.07.04 19:13
Jap, hiess es. Bei jeder anderen Produktion wäre ich auch erstaunt gewesen... Nach oben
#4
Moongate
11.07.04 21:27
Johnny Depp als Lex ? Daran müßte ich mich erst mal gewöhnen *ggg* Nach oben
#5
Komohdo
11.07.04 21:58
Ich bezweifle sowieso, dass der Film jemals in die Kinos kommen wird. Man sollte es bei den klassischen Filmen belassen. Nach oben
#6
Kazushi
12.07.04 10:40
"Superman" ohne McG

Nach Brett Ratner hat Warners neuer "Superman" mit "3 Engel für Charlie "-Regisseur McG erneut einen prominenten Filmemacher verloren. Nach längeren Querelen und Streitigkeiten um die Besetzung der Titelrolle des als wichtigem Tentpole geplanten Projekts hat sich das Studio von dem Regisseur getrennt. Ausschlag gab angeblich Uneinigkeit über die Höhe des Budgets. Aber auch McGs Beharren auf einen - teuren - Dreh vor Ort in New York, während Warner die Produktion in Australien vorzog, hatte für Unstimmigkeiten gesorgt. Es ist ein erneuter Rückschlag für einen Film, der sich bereits seit knapp zehn Jahren, als Kevin Smith ein schließlich abgelehntes Drehbuch für Tim Burton schrieb, vor allem durch Rückschläge auszeichnet. Insider vermuten, Action-Ass Michael Bay ("Armageddon - Das jüngste Gericht", "Pearl Harbor ") könne den vakanten Regiestuhl einnehmen, um das gegenwärtige Drehbuch von "Alias"-Schöpfer J.J. Abrams zu verfilmen. Unlängst hatte der für kostspielige Projekte bekannte Filmemacher, der bislang ausschließlich für Produzent Jerry Bruckheimer gearbeitet hat, jedenfalls auf der Homepage seiner eigenen Website das Logo von "Superman" eingeklinkt, es aber bereits am nächsten Tag wieder entfernt. Ungewiss ist zudem nach wie vor, wer die Hauptrolle in der Neuverfilmung des klassischen Comics übernimmt.

Quelle: Blickpunkt-Film


Ob wir jemals noch einen Drehbeginn dieses Films erleben werden?
Nach oben
#7
Flex
12.07.04 13:33
Hatten wir alles schon. Die obige Meldung kam über eine Woche NACHDEM es hiess, McG sei raus.
Und Michael Bay war nur ein Gerücht wie Du weißt.
Nach oben
#8
Kazushi
12.07.04 13:48
Die Meldung kam aber jetzt nochmal neu.

Aber die allerneuste Meldung ist, dass Warner Verhandlungen mit Bryan Singer aufgenommen hat. So zumindest Dark Horizons.


Edit:

Außerdem stand in der Meldung zu der dieser Kommentar gehört noch, dass McG noch Regisseur sei und der ist mitterweile wohl wirklich und endgültig draußen.
Nach oben
#9
Eminence
12.07.04 14:18


Laut ComingSoon unter Berufung auf den Hollywood Reporter ist es seit gestern offiziell dass McG draußen ist. Dark Horizons ist bekannt für eine enorme Gerüchteverbreitung, da würd ich nicht soo viel drauf geben.
Fakt ist, daß es wohl weitergehen wird mit den Spekulationen... und das vermutlich noch jahrelang.
Nach oben
#10
Flex
13.07.04 05:31
Jap, McG ist raus, angeblich wegen Differenzen über´s Budget (mal wieder).
Wird mir immer ein Rätsel bleiben wie Warner bei diesem Projekt an 50 Mio. sparen können und dafür alles um weitere Jahre verzögern (und es damit wiederum verteuern).

Was Bryan Singer angeht: Nicht böse sein, aber das ist alles Blödsinn solange nix offizielles kommt (oder wenigstens von Quellen wie Hollywood Reporter oder Variety). Die ganzen Gerüchte-Spacken überschlagen sich mit Ideen (siehe Michael Bay), aber das hat keinen Wert.
Zumal Singer auch mit X-Men erstmal genug zu tun haben dürfte.
Nach oben
#11
Kazushi
14.07.04 20:08
Das McG wegen Differenzen übers Budget draußen ist, stand aber wenigstens in meiner Meldung.

Ganz so ein alter Hut war sie also wohl doch nicht ;) ;)


Wollte Singer nicht eigentlich ab X-Men 3 nur noch als Produzent dort tätig sein, um einem neuen Regisseur die Chance zu geben etwas frischen Wind in die Serie zu bringen? Dachte ich hätte so was gelesen...
Nach oben
#12
Flex
14.07.04 20:15


Das erste mal, dass ich davon höre. Würde mich auch sehr wundern.
Nach oben
#13
Kazushi
15.07.04 09:50
Ich weiß leider auch nicht mehr wo ich das gelesen habe. Ich meine in einer Zeitung (FAZ oder SZ dann) zum Kinostart von X-Men 2 in einem Interview. Aber ich weiß es nicht mehr... Nach oben
#14
Kazushi
19.07.04 10:00


Das erste mal, dass ich davon höre. Würde mich auch sehr wundern.[/quote]

Superherohype.com hat jetzt genau das gemeldet. Singer dreht nicht X-Men 3 (sondern konzentriert sich auf Superman). Weiß allerdings nicht wie verlässlich die Quelle ist...
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO