Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
25.10.03 08:13

Man-Thing

US-Start, Poster und weitere Infos zur neuen Marvel-Comic-Verfilmung!

Artisan Entertainment wird die lange erwartete Man-Thing-Adaption am 27. August 2004 in die amerikanischen Kinos bringen.
Avi Arad, Vorsitzender der Marvel Studios, gab dies bekannt nachdem die Dreharbeiten nach nur acht Wochen, früher als geplant, fertig wurden.

Hans Rodionoff adaptierte den Comic, Brett Leonard führt Regie.
Die Produktion teilten sich Marvel Studios, Fierce Entertainment und die deutsche Screenland Movieworld.

Marvels Ding aus dem Sumpf soll ein deutlich anderer Charakter sein als der typische Marvel-Superheld. Man-Thing, der 1971 zum ersten mal das Licht der Welt erblickte, ist eine rachsüchtige Kreatur, die aus Bösartigkeit und Ungerechtigkeit geboren wurde, sowohl gegen Menschen als auch gegen die Natur.

"Man-Thing ist ein unglaublich aufregendes Projekt für uns. Wir waren immer der Meinung dass diese Geschichte sehr gut auf die grosse Leinwand passen würde, da sie furchterregende Action mit einem wirklich einzigartigen Anti-Helden vereint, der einem wirklich Angst einjagt," so Arad.
"Brett wird als einer der wahren Pioniere angesehen wenn es um revolutionäre CGI- und mechanische Effekte angeht, und nun sehen wir aus erster Hand, warum. Seine kraftvolle kreative Vision hat geholfen, diese Figur auf wirklich packende Art und Weise zum Leben zu erwecken - so sehr dass wir uns entschieden haben den Drehstart auf nächsten Sommer vorzuverlegen."

Regisseur Brett Leonard inszenierte zuvor Effektfilme wie The Lawnmower Man mit Pierce Brosnan und Virtuosity mit Denzel Washington, sowie einen der erfolgreichsten Imax-Filme aller Zeiten, das 3D-Spektakel T-Rex - Back to the Cretaceous, der weltweit über 100 Mio. Dollar einspielte.

Man-Thing wurde in Sidney gedreht, im einzelnen Wiseman´s Ferry, die Serenity Cove Studios bei Kurnell für die Aussenaufnahmen und die Homebush Bay, wo ein "übernatürlicher Sumpf" nachgebaut wurde.

Unten findet Ihr noch das Kinoplakt (zum vergrössern klicken).


 Mehr zum Thema:

related_news
27.01.05

Man-Thing

Nix mit Kino
16.11.04

Highlander

The Source von Regisseur Brett Leonard
23.04.03

Man-Thing

Regisseur steht fest; Drehbeginn im Sommer?
27.04.01

Rodionoff über Man-Thing

comments
#1
Skar
29.10.03 02:07
Sacht mal bin ich jetzt bekloppt? Man-Thing ist doch in Wirklichkeit Swamp-Thing, oder? Den Comic habe ich ewig gelesen, eignet sich sogar gut für eine Verfilmung, aber warum denn diese Namensänderung? Hat die Lizenz so weniger gekostet? Nach oben
#2
Flex
29.10.03 07:38
Yo, ein und das selbe. Da Marvel den selbst verfilmt dürften die Rechte kein Thema gewesen sein.
Ob jetzt der Name der Serie irgendwann im Laufe der Zeit geändert hat oder irgendein anderes Studio die Namensrechte an Swamp-Thing hat, weiss ich nicht.
Es gab aber mal eine TV-Serie, Anfang der 90er. Könnte sein dass im Rahmen dessen die Rechte bei Universal liegen.
Nach oben
#3
Skar
29.10.03 10:09
Letzteres klingt plausibel. Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO