Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
22.10.03 15:17

Tom Cruise als komatöser Chiropraktiker

Tom Cruise wird die Titelrolle in einer Biographie über den Künstler Jon Sarkin übernehmen.
Cruise hat Shattered Glass-Autor und -Regisseur Billy Ray unter Vertrag genommen, um das Projekt zu entwickeln.

"Ich schreibe ein Drehbuch für Cruise-Wagner Productions, als Vehikel für Tom," so Ray in einem Interview mit BBCi Films. "Es basiert auf einem Artikel im GQ Magazine über einen Künstler namens Jon Sarkin. Er begann als Chiropraktiker. Dieser sehr ernste Typ, der die völlige Kontrolle über sein Leben hatte, hatte eine Herz-Attacke, einen Schlaganfall, lag im Koma und kam nach zwei Jahren als völlig veränderter Mensch aus dem Krankenhaus. Auf einmal war er dieses plappernde, manische Kind."

"[Der Film] dreht sich um ihn, seine Frau und ihren kleinen Jungen, und darum wie die Familie auf diesen neuen Mann reagiert. Es ist eine tolle Geschichte."

Quelle: ComingSoon

 Mehr zum Thema:

related_news
14.02.11

Jack the Giant Killer: Nicholas Hoult übernimmt Titelrolle

im Fantasy-Film von Bryan Singer
30.10.09

Rule #1: Reese Witherspoon für Komödie verpflichtet

Fox-Searchlight-Projekt von Drehbuchautor Terrel Seltzer
12.02.08

An Education: Coming-of-Age Drama in Londons Swinging Sixties

Mit Peter Sarsgaard, Carey Mulligan, Alfred Molina & Emma Thompson
11.05.05

American Dreamz

Paul Weitz führt Regie
04.05.05

A Long Way Down

Warner sichert sich die Rechte am neuesten Nick Hornby-Roman
comments
#1
Skar
22.10.03 15:20
Klingt für mich wie ne Variante von "In Sachen Henry". Und Cruise will das als sein "Vehikel"? Na hoffentlich verfährt er sich da nicht... Nach oben
#2
Fox
22.10.03 15:24
War auch mein erster Gedanke. Neue Ideen sind irgendwie out, oder? Nach oben
#3
Sara
22.10.03 18:42
Ich fand "in Sachen Henry" sehr gut nur Tom Cruise in einer ähnlichen Story hm ob das was wird?! Zutrauen würd ich es ihm, da er eigentlich ein sehr guter Schauspieler ist mal sehen wie das Drehbuch wird. Nach oben
#4
Skar
22.10.03 19:51
Das Problem ist nicht, ob Tom Cruise ein guter Schauspieler ist. Ich denke er hat gezeigt, dass er was kann, wenn man ihn fordert. Magnolia ist eben so ein Beispiel. Das Problem sehe ich eher darin, dass wenn er als Produzent das Projekt als (noch einmal) "sein Vehikel" aufzieht, dass es wenn schon nicht auf Selbstinszenierung, dann doch zumindest darauf hinauslaufen wird, dass Cruise das spielen wird, was ihm angenehm ist, nicht das, was vielleicht ein Regisseur für richtig hält.

Ich hoffe dieser grammatikalische Albtraumsatz war lesbar :roll:
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news
26.05.18
12:15

Spieletrailer: The Elder Scrolls Online: Summerset

Der Cinematic Trailer zum neuen Kapitel des Fantasy-MMOs
25.05.18
17:11

Star Wars: James Mangold schreibt & inszeniert Boba-Fett-Film

Der dritte Solo-Ableger
15:25

Skyscraper: Neuer Trailer zum Dwayne-Johnson-Spektakel

Ab Juli im Kino
24.05.18
16:20

Marvel's Luke Cage: Neuer Clip aus Season 2

Ab Juni bei netflix
15:15

Spieletrailer: Battlefield V

Der neue Teil der Shooter-Reihe kommt im Oktober
23.05.18
10:48

Legion: Trailer zur neuen Episode

Kapitel 16 der Marvel-Serie
08:36

Papillon: Der Trailer zur Neuverfilmung

mit Charlie Hunnam und Rami Malek

DVD/HD
FORUM
26.05. 20:07, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
22.05. 18:21, S.W.A.M.
Mr. Robot (2015 -)
11.05. 10:42, Lex 217
Ozark (Netflix 2017+)
11.05. 09:06, Lex 217
Auslöschung
KINO