Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
22.10.03 07:50

Pirates of the Caribbean

Gleich zwei Fortsetzungen auf einen Schlag?

Dass sich nach dem grossen Kassenerfolg von Pirates of the Caribbean: the Curse of the Black Pearl bereits eine Fortsetzung in Planung befindet, ist nichts neues. Nun sieht es allerdings so aus als sei dies nicht genug.

Nachdem es bei Warners Matrix- und New Lines Lord of the Rings-Trilogie so gut geklappt zu haben scheint wollen nun auch die Pirates-Produzenten auf einen Schlag gleich zwei weitere Teile drehen.

Gespräche mit den Darstellern haben bereits begonnen.

Einen angepeilten Starttermin gibt es noch nicht.

Quelle: Variety

 Mehr zum Thema:

related_news
06.05.11

Fluch der Karibik 5: Drehbuch fertig, Johnny Depps Beteiligung unklar

sagt Johnny Depp
14.01.11

Fluch der Karibik 5: Terry Rossio schreibt das Drehbuch

Johnny Depp so gut wie sicher dabei
01.12.10

Johnny Depp: "Disney hasste den schwulen Jack Sparrow"

Klatsch am Nachmittag
16.08.10

Toy Story 3 ist der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten

und auf dem Weg in die Disney-Top-3
18.05.10

Fluch der Karibik 4 wird in 3D gedreht

Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides
comments
#1
Fox
22.10.03 08:05
Ohja! Eine wirklich hervorragende Idee! Man hat ja bei Matrix schon gesehen, dass so etwas bestens funktioniert. Halt... nein. Moment.... icon_think Nach oben
#2
Sara
22.10.03 12:43
Hm also bei Matrix ist es ja nicht unbedingt gut gegangen mit Teil 2 bei Herr der Ringe finde ich gibt`s nix auszusetzen ergo muss eine Triologie von Pirates nicht unbedingt ein Desaster werden auch wenn Teil 1 für mich persönlich jetzt nicht so der Hammer war, er hat mir zwar sehr gut gefallen nur fand ich ihn stellenweise doch etwas zu lang, naja Ansichtssache mal schaun wie Teil 2 wird danach kann man immer noch weitersehen. Nach oben
#3
seeker
22.10.03 14:45
Ich trau dem Ganzen noch nicht so wirklich. Ich denk es wird nach guter alter Hollywood-Manier gehen, ein Blockbuster weiterzuspinnen bis die Zuschauer davonrennen.

Einen zweiten Teil ungern aber na gut. Einen dritten Teil, NEIN DANKE!!!
Man sollte ihn in guter Erinnerung haben und nicht zurückdenken und ihn als einen weiteren Teil von "Filme, welche die Welt nicht braucht" identifizieren.

Warten wirs ab und hoffen, dass es keinen lauwarmen Aufguss des Ersten wird.

Das ich nämlich zum :puke:
Nach oben
#4
Madmartigan
22.10.03 15:12
Meiner Meinung nach hat das vor allem wirtschaftliche Gründe:
2 Filme gleichzeitig abzudrehen spart nun mal jede Menge Dollars ( Sets bauen, Logistik und so )
Mir persönlich gefällt das nicht: Schon bei "Zurück in die Zukunft 2/3" hatte ich das Gefühl mit dem dritten Teil etwas veraltetes zu sehen. Gerade bei Effektlastigen Filmen ist es doch das Salz in der Suppe was nach einem oder zwei Jahren an Tricks schon wieder möglich ist.

Gemeinsamer Dreh verhindert das, deshalb sehe ich auch skeptisch auf Matrix 3.

Oder aber ein herausragendes Drehbuch lässt die Technik vergessen, aber wer glaubt schon so was?
Nach oben
#5
Skar
22.10.03 15:28
Ich denke wir sollten es nicht dauernd an Matrix und HdR festmachen, da diese Filme ja ohnehin die Gemüter spalten, und sich keiner einig ist ob der jeweils zweite Teil funktioniert hat. Zudem haben die wenigsten die dritten Teile schon gesehen, deshalb ist das rein spekulativ.

Man sollte es eher so sehen wie Mad:
Haben wir wirklich Lust darauf, eine Norma-Mentalität ins Kino Einzug halten zu sehen? Warum nicht gleich 3 Nachfolgefilme, oder 4? Natürlich entsteht kein großer Film (groß als Kostenkriterium, nicht als Qualitätskriterium) ohne das vorher wirtschaftliche Kalkulationen gemacht werden, ohne Berechnung in Zahlen und Absichten. Aber da wird mal wieder übertrieben.

Ich für meinen Teil sage einfach: Wenn ich vorher schon weiß, dass es Fliessbandware werden wird, dann vergeht mir die Lust schon ein wenig, bevor ich ihn gesehen habe. T3 beispielsweise (auch hier wieder ohne Wertung) kam für mich überraschend, da habe ich mich dann auch drauf gefreut. Wenn ihrs so schon macht ihr Produzenten, dann posaunt es halt nicht so raus...
Nach oben
#6
Fox
22.10.03 15:33
Interessante Theorie. Demnach wäre die Beurteilung der Qualität eines Films aber fast nur eine psychologische Frage, wieviel und was Du über die Hintergründe weisst.
Im Grunde pauschalisierst Du da genauso wie die Leute die Matrix und HDR als Beispiele nehmen (da schliesse ich mich auch mit ein).
Nach oben
#7
Madmartigan
22.10.03 15:40
wobei ich zumindest bei HdR meine zu wissen, daß die Nachbearbeitung also auch die Effekte vor Release im Kino gemacht werden.
Somit besteht also die Chance, das die auch optisch frisch sind und nicht seit 2 Jahren bei Jackson im Tresor gelegen haben.

Ansonsten vollste Zustimmung @Skar: Mir schmälert es den Film ( Genuss ? ) wenn ich weiss da hatten Kostengründe die Hand im Spiel.
Nach oben
#8
Flex
22.10.03 15:48
Mit HDR kann man es natürlich nur produktionstechnisch vergleichen. Hier waren der zweite und dritte Teil logischerweise unabdingbar.
Wenn der zweite Teil in den Augen mancher nix taugt, dann weil die Macher ihr Handwerk nicht beherrschen, nicht weil die Teile zusammen gedreht wurden.

Bei Matrix hingegen war es schon so, dass die Produzenten auf den Erfolg reagiert und gleich zwei weitere geordert haben. Sowas gab´s ja auch schon bei Zurück in die Zukunft.
Interessant irgendwie, dass bei letzterem der zweite (meiner Meinung nach) auch der schwächste der Reihe war. icon_think

Grundsätzlich würde ich bezweifeln, dass bei sowas zwei inspirierte Filme herauskommen, die eine ähnliche Qualität aufweisen wie einzeln produzierte. Denn es ist per Definition Massenware.
Aber wie die Filme im einzelnen werden... wer weiss das schon.
Bei Matrix hoffen/glauben doch auch alle, dass der dritte der beste wird. Und es ist ja nicht so als sei Pirates perfekt gewesen.
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO