Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
12.09.03 15:15

Bale als Batman

Nach monatelangem Hin und Her in Sachen Batman scheint man nun zumindest in einem Bereich einen Schritt weiter: Christian Bale (American Psycho, Equilibrium, Reign of Fire) soll als nächster die Rolle des dunklen Ritters im nächsten Teil der Batman-Reihe übernehmen, und zwar unter der Regie von Christopher Nolan. So verkündete gestern Jeff Robinov, Produktionsverant-wortlicher von Warner Bros. Pictures.

Die Dreharbeiten zu dem von David Goyer und Nolan verfassten Drehbuch werden voraussichtlich Anfang 2004 beginnen, und die frühen Jahre des Superhelden behandeln.

"Ich sehe in Christian Bale die ultimative Verkörperung von Bruce Wayne. Er hat genau diese Balance von Licht und Dunkelheit nach der wir suchten.", so Nolan über Bale. Robinov fügte hinzu: "Nun, da wir die beste Person für Batman gefunden haben, freuen wir uns sehr darauf mit dem Rest des Castings voranzuschreiten. Wir sind sehr begeistert von der außergewöhnlichen Gruppe die wir versammeln."

Just don´t do a popcorn movie, will you?
(tm)

 Mehr zum Thema:

related_news
25.09.12

Thor 2: The Dark World: Richard Brake und Clive Russell an Bord

Als Elite-Krieger bzw. Thors Bruder Tyr
29.03.12

Batman 3: The Dark Knight Rises: Liam Neeson bestätigt

Ab Juli im Kino
16.06.11

Batman 3: The Dark Knight Rises: Liam Neeson am Set gesichtet

Neues aus der Gerüchteküche
21.03.11

Batman 3: The Dark Knight Rises: Joseph Gordon-Levitt offiziell dabei

Juno Temple in Verhandlungen
17.03.11

Superman: Regisseur Zack Snyder über den neuen Film

Es gibt keine anderen Superman-Filme
comments
#1
Madmartigan
12.09.03 20:07
Jetzt heißt es Gas geben bei DC ! Immerhin haut Konkurent Marvel im halbjahrestakt erfolgreiche Adaptionen ( na ja bis auf Hulk und Daredevil ) auf die Leinwand.
Dem Paroli bieten können von DC nur Superman oder Batman.Wenn die Macher dieses Potenzial jetzt nicht versauen ( wie zuletzt eben bei Batman) ist es fast Nebensache wer unter dem Fledermaus Hut steckt.

Hauptsache die "Batman - Year One " Story wird ernst genommen und nicht zu sehr auf Masse getrimmt.

In diesem Sinne, Mad
Nach oben
#2
Skar
13.09.03 13:23
Stimmt, aber ich glaube schon, dass es recht relevant ist, wer unter der Maske steckt. Bei den ersten Teilen lag da sicherlich der Schwerpunkt auf der Ausstrahlung des Schauspielers, da wollte man mit Keaton noch einen richtig mytseriösen, düsteren Batman. Aber die späteren Teile mit Kilmer und Clooney, das war jeweils genau zu der Zeit wo die beiden auf dem Zenit ihrer Popularität, insbesondere bei den weiblichen Fans, waren, und ich bin sicher der Aspekt, einige Frauen mehr ins Kino zu ziehen, spielte da eine Rolle. Bale geht eher wieder in die andere Richtung, der sieht gut aus, ist aber kein Frauenschwarm im so klassischen Sinne wie die anderen beiden, und er könnte dem Batman eine unterkühlte, aber nicht allzu harte Aura verleihen, die durchaus funktionieren könnte. Nach oben
#3
Flex
14.09.03 00:38
Also, wenn es dabei bleibt (in letzter Zeit gab`s einfach zu viel hin und her, als dass ich so eine gute Nachricht einfach glauben koennte) waere das ein riesiger Schritt in die richtige Richtung, sowohl fuer den Franchise an sich als auch fuer Warner Bros.

Nur eins: Batman: Year One ist ein anderes Projekt (siehe News-Archiv), das seit einiger Zeit bei Warner auf dem Speicher gammelt, und vermutlich da bleiben wird.
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino