Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
08.03.11 08:18

Iron Man 3: Shane Black schreibt auch das Drehbuch

+ Details zur Richtung des Films

Im Februar berichteten wir, dass Shane Black die Regie des dritten Iron-Man-Films übernehmen wird. Unklar war, ob er auch das Drehbuch übernehmen wird.

Dies wurde nun bestätigt.

Beim Omaha Film Festival sprach Shane über den Film und erzählte:

"Das Studio war nicht glücklich mit der Richtung, die Iron Man 2 nahm. Iron Man 3 wird kein weiterer 'Zwei Männer in Anzügen kämpfen gegeneinander'-Film. Stattdessen wird es mehr ein Tom-Clancy-Thriller, in dem Iron Man Bösewichter aus der echten Welt bekämpft."

"Bösewichter aus der echten Welt" ("real world villains") bedeutet vermutlich schlichtweg Schurken ohne Superkräfte - dass Tony Stark Gaddafi bekämpft, ist unwahrscheinlich.

Auch auf Cameo-Auftritte müssen wir erst einmal verzichten.

"Iron Man 3 wird nach The Avengers gemacht, und es werden keine anderen Helden aus dem Marvel-Universum vorkommen. Marvel macht diese Charakter-Überschneidungen nur, um zu The Avengers zu führen, und wenn der Film anläuft, ist der Plan, zu eigenständigen Geschichten mit einzelnen Figuren zurückzukehren."

Iron Man 3 soll im Mai 2013 in die Kinos kommen.

Quelle: Ain't It Cool

 Mehr zum Thema:

related_news
15.12.14

The Avengers 2: Age of Ultron: So sieht Iron Mans neue Rüstung aus

Mark XLII
08.10.14

Nein, Iron Man 4 ist nicht geplant

sagt Robert Downey Jr.
08.09.14

Iron Man 4 derzeit nicht in Planung

sagt Robert Downey Jr.
04.08.14

Marvel Studios fasst Phase 1 & 2 zusammen

Zum Start von Guardians of the Galaxy
03.03.14

Oscars 2014: Die Gewinner der 86. Academy Awards

12 Years a Slave und Gravity die Gewinner des Abends
comments
#1
Mein Senf
08.03.11 09:27
joah - das klingt doch alles recht vielversprechend Nach oben
#2
tollpatsch
08.03.11 10:43
nee, klingtes nicht, nicht für mich. Die crssOvers sind für mich das Salz in der Marvell-Suppe. Die verfilmungen solten sich am Marvel Universum orientieren und nicht an einzelnen Serien. Ich will X-Man VS Avengers, Wolferine VS Cap. Ich will Marvel Civil War und ich möchte in jedem seperaten Film mindestens ein Cameo auftritt.

Aber auf mich hört ja keiner...
Nach oben
#3
Flex
08.03.11 10:52
Solange 20th Century Fox weiter X-Men-Filme dreht, behalten die auch die Rechte, daher gibt´s da auch keine Crossovers.
Gleiches mit Fantastic Four und Ghost Rider z.B.
Nach oben
#4
Tasla
08.03.11 16:27
eben.
Aber "real world villains" hört sich für mich gruselig an. Iron Man gegen Panzer und AA-Kanonen und Stinger Missiles? mmmmmh. Der nächste Schritt wäre dann wieder Kampfanzug oder Mecha oder Roboter.... würde ja dann dem Sinn wiedersprechen.
Warum gibt man ihm nicht einen Superhuman Gegner mit KOMPLETT anderen Fähigkeiten. Magie, Elementarbeherschung, psionische Fähigkeiten, Wasserszenarien.. zu IRGENDEINEM interessanten Marvel gegener müssen die doch Rechte haben.... Ich kapier nicht warum die so konservativ mit ihren Möglichkeiten umgehen.
Nach oben
#5
Flex
08.03.11 17:33
Beim DC-Universum würde ich sagen, es könnte sich um Lex Luthor handeln: Ein normaler Mensch, der auch einem Superman gefährlich werden kann.

Aber wer ist das Marvel-Pendant zu Lex Luthor? Norman Osborne..?
Nach oben
#6
Gorefather
08.03.11 22:58
Kingpin vllt. Fand, das war immer so eine Art Don Corleone des Marvel Universums. Nach oben
#7
Michael Biehn Fan
09.03.11 02:13
@Gorefather: Bloß nicht King Pin!! Den fand ich schon immer total dämlich. Ein Fettsack ohne Superkräfte der es trotzdem mit Spiderman aufnehmen kann.
Oder hat der Typ ein verstrahltes Sahnetörtchen gefuttert??
Dann schon lieber der Mandarin. Ist ja ohnehin Tonys Erzfeind. Und wurde nicht in Teil 1 eine ominöse Organisation der Ringe erwähnt die sich anschickt die Macht in Zentralasien zu erobern??
Und wenn jetzt Figuren wie Thor die Marvelbühne betreten dann hält ja auch die Magie einzug, was zu den magischen Ringen passen würde.
Wär mal was anderes als die ersten Filme wo es nur um Technologie ging. Technik vs. Magic
Nach oben
#8
Flex
09.03.11 08:30
Ok, wie menschlich der Kingpin ist, wechselt von Zeichner zu Zeichner. Aber auch für den hat 20th Century Fox soweit ich weiß immer noch die Filmrechte.

Die magischen Ringe klingen jetzt nicht unbedingt nach "real world villains".
Nach oben
#9
Michael Biehn Fan
11.03.11 23:53
@Flex: Unter "real world villians" kann ich mir auch nur bedingt etwas vorstellen.
Das hieße ja Diktatoren, Terroristen oder Gangsterbosse.
Aber wen würden solche Typen(keine Superkräfte oder technischen Gadgets)nach Iron Monger und Whiplash noch vom Hocker reissen??
Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news
30.08.19
15:36

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action

Ab Oktober im Kino
24.08.19
13:50

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie

2020 bei Disney+
21.07.19
10:27

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie

2020 bei Amazon Prime
18.07.19
23:43

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2

mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris
10.06.19
07:32

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order

Respawns neues Solo-Abenteuer
07:03

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum

und einer handfesten Überraschung
29.05.19
20:07

Spieletrailer: Death Stranding

Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

DVD/HD
FORUM
16.09. 16:29, scholley007
The Boys (2019 -
06.09. 00:44, scholley007
Der Geburtstags Thread
30.07. 09:59, Lex 217
Stephen King
25.07. 13:52, scholley007
Wir trauern heute um ....
18.07. 14:05, Lex 217
Stranger Things
KINO