Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
14.04.03 15:45

Pixar

Neuer Vertrieb gesucht - Der Stand der Dinge

Nach Finding Nemo läuft Pixars langjähriger Vertrag mit Vertreiber Disney aus, und die Mannen um John Lasseter sehen sich nach einem neuen Partner um.
Finding Nemo läuft am 30. Mai in die amerikanischen Kinos.

Pixar gab bereits im Februar bekannt, Gespräche mit mehreren Studios geführt zu haben, einschliesslich Disney.

Bei einer Präsentation am Mittwoch gab Ann Mather, Chief Financial Officer jedoch bekannt, Pixars stehe unter keinerlei Druck, vor 2004 einen neuen Vertriebsvertrag abzuschliessen. Das erlaubt zwei Jahre um den ersten Film für den neuen Partner fertigzustellen und die Marketing-Kampagne vorzubereiten.

Pixar werde versuchen, sich an George Lucas´ Vertrag mit 20th Century Fox zu orientieren. Der Deal des Star Wars-Schöpfers ist einer der erträglichsten, die ein Filmemacher je abgeschlossen hat.
Lucas gibt angeblich rund 7 % der Einnahmen an Fox ab, für den Vertrieb, während Pixar derzeit zwischen 10 und 15 % an Disney abtritt und die Profite dann teilt.

Lucas zahlt zudem nur für Kino- und Video-Vertrieb. das bedeutet, er behält die Rechte für Spielzeug und andere Merchandising-Produkte. Ausserdem hat er die alleinigen Rechte für Fortsetzungen.

Zum Vergleich, Disney hat die Rechte an Sequels zu den Filmen, die unter dem derzeitigen Pixar-Vertrag produziert wurden, einschliesslich der beliebten Toy Story-Reihe, Monster AG, und natürlich noch dem kommenden Finding Nemo.

Quelle: Reuters

 Mehr zum Thema:

related_news
22.08.11

Dinosaurier und der menschliche Geist: Neues über Pixars neue Filme

für 2013 und 2014
09.08.11

Disney plant einen neuen Pixar-Film, zwei Marvel-Kinofilme für 2014

Vielleicht Ant-Man und Doctor Strange, vielleicht auch nicht
26.01.06

Toy Story 3: Entwicklung ab sofort eingestellt!

Lasseter gibt dem Projekt den Todesstoß
25.01.06

Disney krallt sich Pixar für 7,4 Milliarden Dollar

Übernahme gestern in Los Angeles bestätigt
20.01.06

Übernimmt Disney die Pixar-Studios?

Disney will Aktienmehrheit
comments

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino