Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
02.02.10 15:48

82. Academy Awards: Die Nominierungen für die Oscars 2010 sind da

Avatar & Tödliches Kommando führen Spitzenfeld an, Oscar-Chance für Deutschlands Das weiße Band

Heute wurden die Oscar-Nominierungen für die 82. Academy Awards, die am 7. März verliehen werden, bekannt gegeben.

James Camerons Welterfolg Avatar - Aufbruch nach Pandora sowie Tödliches Kommando von Kathryn Bigelow führen das Spitzenfeld mit jeweils neun Nominierungen an. Knapp dahinter hat sich Quentin Tarantinos Kriegsfarce Inglourious Basterds mit acht Nominierungen eingefunden.

Der für Deutschland ins Rennen um den besten nicht-englischsprachigen Film gehende Das weiße Band von Michael Haneke gehört wie erwartet auch zu den Nominierten. Zudem wurde auch Hanekes Kameramann Christian Berger berücksichtigt. Der dritte Österreicher im Bunde ist Christoph Waltz, der als DER Topfavorit in der Kategorie "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle in Inglourious Basterds antritt.

Hier die Liste im Überblick:

Bester Film

- Avatar - Aufbruch nach Pandora
- The Blind Side
- District 9
- Inglourious Basterds
- An Education
- Oben
- Precious
- A Serious Man
- Tödliches Kommando
- Up in the Air


Beste Regie

- James Cameron für Avatar - Aufbruch nach Pandora
- Quentin Tarantino für Inglourious Basterds
- Lee Daniels für Precious
- Kathryn Bigelow für Tödliches Kommando
- Jason Reitman für Up in the Air

Bester Hauptdarsteller

- Jeff Bridges für Crazy Heart
- Morgan Freeman für Invictus - Unbezwungen
- Colin Firth für A Single Man
- Jeremy Renner für Tödliches Kommando
- George Clooney für Up in the Air

Beste Hauptdarstellerin

- Sandra Bullock für The Blind Side
- Carey Mulligan für An Education
- Meryl Streep für Julie & Julia
- Gabourey Sidibe für Precious
- Helen Mirren für Ein russischer Sommer

Bester Nebendarsteller

- Christoph Waltz für Inglourious Basterds
- Stanley Tucci für In meinem Himmel
- Matt Damon für Invictus - Unbezwingbar
- Woody Harrelson für The Messenger
- Christopher Plummer für Ein russischer Sommer

Beste Nebendarstellerin

- Penelope Cruz für Nine
- Mo’Nique für Precious
- Maggie Gyllenhaal für Crazy Heart
- Vera Farmiga für Up in the Air
- Ana Kendrick für Up in the Air

Bestes Original-Drehbuch

- Quentin Tarantino für Inglourious Basterds
- Alessandro Camon, Oren Moverman für The Messenger
- Bob Peterson, Pete Docter, Tom McCarthy für Oben
- Joel Coen, Ethan Coen für A Serious Man
- Mark Boal für Tödliches Kommando

Bestes adaptiertes Drehbuch

- Neil Blomkamp, Terri Tatchell für District 9
- Nick Hornby für An Education
- Jesse Armstrong, Simon Blackwell, Armando Iannucci, Tony Roche für In the Loop
- Geoffrey Fletcher für Precious
- Jason Reitman, Sheldon Turner für Up in the Air

Bester fremdsprachiger Film

- El Secreto De Sus Ojos (Argentinien)
- Un Prophète (Frankreich)
- Das weiße Band (Deutschland)
- Ajami (Israel)
- The Milk of Sorrow (Peru)

Bester animierter Film

- Coraline (Henry Selick)
- Der fantastische Mr. Fox (Wes Anderson)
- Küss den Frosch (John Musker, Ron Clements)
- The Secret of Kells (Tomm Moore)
- Oben (Pete Docter)

Beste Ausstattung

- Avatar - Aufbruch nach Pandora (Rick Carter, Robert Stromberg, Kim Sinclair)
- Das Kabinett des Doktor Parnassus (Dave Warren, Anastasia Masaro, Caroline Smith)
- Nine (John Myhre, Gordon Sim)
- Sherlock Holmes (Sarah Greenwood, Katie Spencer)
- Young Victoria (Patrice Vermette, Maggie Gray)

Beste Kostüme

- Bright Star (Janet Patterson)
- Coco Chanel (Catherine Leterrier)
- Das Kabinett des Doktor Parnassus (Monique Prudhomme)
- Nine (Colleen Atwood)
- Young Victoria (Sandy Powell)

Bester Schnitt

- Avatar - Aufbruch nach Pandora (Stephen Rivkin, John Refoua, James Cameron)
- District 9 (Julian Clarke)
- Inglourious Basterds (Sally Menke)
- Precious (Joe Klotz)
- Tödliches Kommando (Bob Murawski, Chris Innis)

Bester Song

- "Almost There" aus Küss den Frosch (Randy Newman)
- "Down in New Orleans" aus Küss den Frosch (Randy Newman)
- "Loin de Paname" aus Paris, Paris (Reinhardt Wagner, Frank Thomas)
- "Take It All" aus Nine (Maury Yeston)
- "The Weary Kind" aus Crazy Heart (Ryian Bingham, T Bone Burnett)

Beste Original-Musik

- Avatar - Aufbruch nach Pandora (James Horner)
- Der fantastische Mr. Fox (Alexandre Desplat)
- Oben (Michael Giacchino)
- Sherlock Holmes (Hans Zimmer)
- Tödliches Kommando (Marco Beltrami, Buck Sanders)

Beste Tonmischung

- Avatar - Aufbruch nach Pandora (Christopher Boyes, Gary Summers, Andy Nelson, Tony Johnson)
- Inglourious Basterds (Michael Minkler, Tony Lamberti, Mark Ulano)
- Star Trek (Anna Behlmer, Andy Nelson, Peter J. Devlin)
- Tödliches Kommando (Paul N.J. Ottosson, Ray Beckett)
- Transformers 2 - Die Rache (Greg P. Russell, Gary Summers, Geoffrey Patterson)

Bester Tonschnitt

- Avatar - Aufbruch nach Pandora (Christopher Boyes, Gwendolyn Yates Whittle)
- Inglourious Basterds (Wylie Stateman)
- Oben (Michael Silvers, Tom Myers)
- Star Trek (Mark Stoeckinger, Alan Rankin)
- Tödliches Kommando (Paul N. J. Ottosson)

Beste Kamera

- Avatar - Aufbruch nach Pandora (Mauro Fiore)
- Harry Potter und der Halbblutprinz (Bruno Delbonnel)
- Inglourious Basterds (Robert Richardson)
- Das weiße Band (Christian Berger)
- Tödliches Kommando (Barry Ackroyd)

Bestes Make Up

- Il Divo (Aldo Signoretti, Vottiro Sodano)
- Star Trek (Barney Burman, Mindy Hall, Joel Harlow)
- Young Victoria (Jon Henry Gordon, Jenny Shircore)

Beste visuelle Effekte

- Avatar - Aufbruch nach Pandora (Joe Letteri, Stephen Rosenbaum, Richard Baneham, Andrew R. Jones)
- District 9 (Dan Kaufman, Peter Muyzers, Robert Habros, Matt Aittken)
- Star Trek (Roger Guyett, Russell Earl, Paul Kavanagh, Burt Dalton)

Bester Kurzfilm

- The Door
- Instead of Abracadabra
- Kavi
- Miracle Fish
- The New Tenants


Bester animierter Kurzfilm


- French Roast
- Granny O’Grimm’s Sleeping Beauty
- The Lady and the Reaper
- Logorama
- A Matter of Loaf and Death


Bester Dokumentarkurzfilm

- China’s Unnatural Disaster: The Tears of Sichuan Province
- The Last Campaign of Governor Booth Gardner
- The Last Truck: Closing of a GM Plant
- Music by Prudence
- Rabbit á la Berlin


Bester Dokumentarfilm

- Burma VJ
- Die Bucht
- Food, Inc.
- The Most Dangerous Man in America: Daniel Ellsberg and the Pentagon Papers
- Which Way Home

 Mehr zum Thema:

related_news
01.03.17

Avatar: Ubisoft kündigt Spiel in James Camerons Sci-Fi-Universum an

als Zusammenarbeit von Lightstorm und The-Division-Entwickler Massive
27.02.17

Oscars 2017: Die Gewinner der 89. Academy Awards

La La Land mit sechs Gewinnen; Toni Erdmann geht leer aus
24.01.17

Oscars 2017: Die Nominierungen für die 89. Academy Awards

La La Land führt mit 14 Nominierungen, Toni Erdmann nominiert
19.07.16

Star Trek 4 bestätigt, Chris Hemsworth dabei

Captain Kirk begegnet seinem Vater
15.04.16

Avatar: James Cameron kündigt Teil 5 an

Teil 2 weiter für Ende 2018 geplant
comments
#1
heikomd
02.02.10 16:18
Oha, recht eng möchte ich mal sagen.

Avatar und Kommando beide 9 Nominierungen.
Überrascht bin ich von District 9 und Star Trek...,gleich so viel. Aber toll!!!
Nach oben
#2
Eminence
02.02.10 16:24
Jep, verdammt eng.
Spätestens jetzt sollt ich mir mal Tödliches Kommando ansehen (ich hüt mich ja meistens vor (Anti-)Kriegsfilmen).
Super find ich zudem die Nominierung für Christian Berger! Und Waltz wirds machen für Inglourious Basterds, da bin ich mir sicher.

Ingesamt ne schön bunte Mischung.
Nach oben
#3
Croyd
02.02.10 16:33
War nicht die Rede davon dass dieses Jahr 10 Filme als bester Film nominiert sind? Ich zähl nur neun.
Ich glaub da fehlt Inglorious Basterds
Nach oben
#4
Eminence
02.02.10 16:41
Jep, danke für den Hinweis - ist jetzt drin. Nach oben
#5
TheNumber
02.02.10 20:09
tipps in das forum Nach oben
#6
Godzilla (Gast)
03.02.10 12:29
Wetten wir AVATAR bekommt überhaupt keinen !?
so Hamma filme, werden heut zu tage immer ignoriert ....
Nach oben
#7
Flex
03.02.10 12:40
Avatar wird ignoriert..? Nach oben
#8
Les J. Kennek
03.02.10 13:05
Ich wette Avatar wird (alleine schon wegen des Hypes (von wegen Ignorierung)) groß abräumen... Obwohl meiner Meinung nach deutlich bessere Filme als bester Film nominiert sind...

Warten wirs ab... freue mich aber das einige SciFi Filme (insbesondere District 9) es auch in anderen Kategorien als Effekte geschafft haben!
Nach oben
#9
Mister Pink
03.02.10 15:31
Ich finde es irgendwie schon schade das Watchmen nicht einmal nominiert wurde. (Wenn ich da nix übersehen habe.)
Für mich einer der besten Filme des Jahres.

Fand den auch besser als District 9, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Aber selbst Transformers 2 hat ´ne Nominierung...

Ich glaube ehrlich gesagt aber auch nicht das Avatar die ´wichtigen´ Oscars abräumen wird...aber das habe ich damals bei Titanic auch gedacht. ;-)

Nicht falsch verstehen, ich fand Avatar auch gut, aber rein von der Story her ohne 3D-Schnickschnack fand ich Star Trek, Oben, Inglourious Basterds & auch Watchmen unterhaltsamer.

Vielleicht revidiere ich meine Aussage aber später auch wenn ich Avatar auf meinen Röhren-TV gesehen und dann immer noch begeistert bin. ;-)
Nach oben
#10
Spas
03.02.10 16:49
Watchmen? Au weh, für mich einer der Krepierer des Jahres.
Ich hab vor ein paar Tagen erst Inglorious Basterds gesehn und muss sagen, das war seit Star Trek der erste Film der seine Kinokarte 120%ig wert war.
Und ich war nicht selten im Kino seit Star Trek :)
Unter anderem auch in Tanz mit dem blauen Avahontas. Specialeffect Oscar meinetwegen aber das solls dann auch gewesen sein.
Nach oben
#11
Doom
03.02.10 19:18
Na ja, Watchman ist halt nicht der Actionkracher den sich viele erwartet haben, war aber für mich persönlich einer wenn nicht der Film des Jahres. District 9 hat mir auf der andern Seite 0 gegeben, nicht wirklich schlecht aber in keinerweise herausragend. Würd mich freuen wenn Oben ein paar Sachen abräumt, falls Avatar was übriglässt, da wird allein der Hype für ein paar Sorgen. Und Transformers 2 für irgendwas zu nominieren ist imho sehr krass, für mich eine DER Enttäuschungen 2009 nach dem anständigen ersten Teil...Tonmischung...Hm, wahrscheinlich konnte man jede der 73 permanent stattfindenden Explosionen noch gut unterscheiden :D Nach oben
#12
Nils vom Dach
04.02.10 09:28
Transformers 2 ist für "beste Tonmischung" nominiert...der film mag ja inhaltlich der Reinfall gewesen sein, aber jetzt sag mir keiner hier, dass ihm die "Tonmischung" nicht gefallen hat! Man muss auch immer auf die Kategorie achten, Oscar ist nicht gleich Oscar...

Wenn Waltz seinen und die Basterds ein paar bekommen bin ich zufrieden. Avater muss auf jedenfall den für visuelle Effekte und Kamera bekommen. In den Kategorien ist er einfach konkurrenzlos. Ansonsten war der Film für mich eher Durchschnitt.
Nach oben
#13
Tico
07.02.10 13:28
Ich hoffe dass Star Trek die Tonsachen abräumt und UP!/Oben auch einen Oscar bekommt. SFX wird 100%ig bei Avatar landen. Die Hauptdarstelleroscars finde ich dieses Jahr irgendwie gar nicht interessant. Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news
12.12.17
12:28

Tomb Raider: Das Poster zum Action-Reboot

Ab März im Kino
10:11

Black Panther: Neuer Trailer zum Marvel-Abenteuer

2018 im Kino
11.12.17
13:18

The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel

Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen
12:10

Marvel's Jessica Jones: Der Trailer zu Staffel 2

Deutsch und Englisch
10:46

Star Wars: Die Letzten Jedi: Ein Blick auf die Drehorte

Neue Featurette zu Episode 8
09:35

Ready Player One: Der Trailer zu Steven Spielbergs Verfilmung

2018 im Kino
08.12.17
12:03

Spieletrailer: Star Wars Battlefront 2

Die "The Last Jedi Season"-Season beginnt

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO