Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
20.01.10 16:03

Star Wars: 3D-Version wieder ein Thema

Nach dem Erfolg von... Ihr wisst schon

Access Hollywood (via WENN) sprach mit George Lucas, der auf Avatar sowie seine geplante 3D-Version der Star-Wars-Trilogien zu sprechen kam.

"Ich mochte [Avatar]," so Lucas. "Ich mache solche Filme, also kann ich nachvollziehen, was James Cameron durchgemacht hat, um ihm zu machen. Ich freue mich, dass er so erfolgreich ist und so gut in 3D funktioniert hat. Ich war kein Fan von 3D, aber der Film ist in 3D definitiv besser.
Wir haben für Jahre und Jahre versucht, Star Wars zu nehmen und 3D zu machen. Aber die Technologie war nicht da. Wir kämpfen damit, aber ich denke, dies wird einen neuen Impuls geben, es auf die Beine zu stellen."

Klingt immer noch alles andere als konkret und läuft zudem einigen Erfolgsmeldungen entgegen, die die Konvertierung bestehender Filme ins 3D-Format schon sehr viel weiter entwickelt sehen.
Warten wir also ab.

 Mehr zum Thema:

related_news
01.03.17

Avatar: Ubisoft kündigt Spiel in James Camerons Sci-Fi-Universum an

als Zusammenarbeit von Lightstorm und The-Division-Entwickler Massive
15.04.16

Avatar: James Cameron kündigt Teil 5 an

Teil 2 weiter für Ende 2018 geplant
22.01.16

Avatar 2 erneut verschoben, Star Wars: Episode 8 erst an Weihnachten

James Camerons Sci-Fi-Trilogie lässt weiter auf sich warten
07.04.15

Star Wars: Alle sechs Filme ab Freitag erstmals digital erhältlich

Mit neuen Extras
14.01.15

Avatar 2, 3 & 4: Sci-Fi-Trilogie um ein Jahr verschoben

James Cameron kämpft mit den Drehbüchern
comments
#1
FleischiXIII
20.01.10 17:05
Es hat lange gedauert, bis die StarWarsfilme auf DVD erschienen. Erst als sich das Medium durchgesetzt hat wurden sie veröffentlicht. Die gleiche abwartende Haltung zeigt Lucas aktuell beim Thema Veröffentlichung auf BlueRayDisc und ich bin überzeugt, dass er auch bei der 3D-Technologie solange warten wird, bis der Markt groß genug ist.

Es gibt allerdings schon seit langem Gerüchte, dass an einer HD-Version der Saga gearbeitet wird, einschließlich neuer Überarbeitungen, wie einen digitalen Yoda in Episode 1. Ich bin sicher, dass man dann die Filme auch gleichzeitig auf 3D "formatieren" würde.
Nach oben
#2
-NoMaK-
20.01.10 18:51
Warum keine neue Star Wars Filme? Über Mace Windu oder irgendwas. Nach oben
#3
Jay92
20.01.10 21:17
@ -NoMaK-: Will jemand ganz ernsthaft neue Star-Wars Filme?
Der Qualitätsunterschied der Original-Trilogie zur Prequel-Trilogie ist immerhin schon erheblich. (was nicht heißen soll, dass die Prequel-Trilogie schlecht ist)
Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO