Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
20.01.10 10:17

Spider-Man: Marc Webb als Regisseur bestätigt

Die Gerüchteküche spricht von einer ganzen Trilogie

Sony Pictures bestätigte nun, dass (500)-Days-of-Summer-Regisseur Marc Webb in Sam Raimis Fußstapfen treten und den Neustart der Spider-Man-Reihe inszenieren wird.

Glaubt man Vulture, dem Entertainment Blog des New York Magazines, steht Webb bereits für eine ganze Trilogie unter Vertrag, dies wurde bislang jedoch nicht bestätigt (und wäre auch unter H wie Hirnriss zu verbuchen).

Die neue Filmserie soll sich "weit mehr auf das Privatleben von Peter Parker" konzentrieren.

Wie schön.

 Mehr zum Thema:

related_news
17.03.14

The Amazing Spider-Man 4: Regisseur Marc Webb steigt aus

Beraterposten möglich
18.06.13

The Amazing Spider-Man 3 & 4: Starttermine festgelegt

10 Monate vor dem Start von Teil 2
06.02.13

The Amazing Spider-Man 2: Paul Giamatti bestätigt, Colm Feore dabei

Die Dreharbeiten haben begonnen
11.12.12

The Amazing Spider-Man 2: Martin Sheen erneut mit dabei

als Onkel Ben
07.12.12

Jumanji: Zach Helm schreibt das Remake

Autor von Schräger als Fiktion
comments
#1
Nils vom Dach
20.01.10 10:35
Ui...das Privatleben von Peter Parker...am besten spielt die neue Trilogie in den Jahren vor dem Spinnebiss! Teil 1: Kindergarten und der harte Weg in der ersten Klasse! Der Erzfeind: Pausenbrotdieb Timmy! Der Eltern für den Darsteller werden gerade gecastet, nach der Geburt des Kleinen beginnen dann die Dreharbeiten. Nach oben
#2
Flex
20.01.10 10:52
Aber bitte der South-Park-Timmy. Nach oben
#3
Calidor85
20.01.10 11:21
Oh, nicht doch.
Ich weis ja nicht aber so spannend oder anders als die "alte" Trilogie ist das Privat Leben von Peter Parker doch garnicht!
Nach oben
#4
DannySiena
20.01.10 11:46
Wen interessiert das Privatleben von Peter Parker???
Die neue Trilogie wird so ein Flop....Viel Spaß Sony
Nach oben
#5
LordPraxis
20.01.10 17:30
Zu wenig Privatleben war schon in allen bisherigen drei Teilen der ganz große Kritikpunkt. Ich meine das jeder der sich im Kino eine Marvel-Comic Verfilmung mit dem Titel SPIDERMAN anschauen möchte auch die Erwartungen hat: jetzt sehe ich endlich wer der Mensch hinter der Maske ist, seine Emotionen Gedanken und ganz privaten Probleme und Sorgen. Davon hat man ja gerade in jungen Jahren reichlich. Gott sei Dank arbeiten bei Sony absolute Profis die den Geschmack des Publikums kennen und verstehen. DANKE SONY IHR SEIT ECHT DIE BESTEN Nach oben
#6
Flex
20.01.10 18:41
Wusstet Ihr, dass es ein Satzzeichen gibt, mit dem man Sarkasmus markieren kann?

Musste ich gerade irgendwie dran denken.
Nach oben
#7
Mar1983kus
20.01.10 19:39
Sry, aber das wird ein Satz mit X! Das wird wohl nix. Die erste Triologie ist und wird es immer sein, die beste! Nach oben
#8
Jay92
20.01.10 21:13
Also wenigstens vom Namen passt Webb ja zur Spider-Man Reihe.
Kann mir aber beim besten Willen keinen anderen Darsteller für Peter Parker, J.J.J. und andere vorstellen.
Die Spider-Man Filme des Nuller-Jahrzehnts werden die einzig Wahren bleiben.
Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen