Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
01.12.09 10:25

Sam Raimi produziert Film über Alien-Invasion

Erinnerungen an District 9 werden wach

Wie Variety berichtet (via ComingSoon), hat Ghost House Pictures einen Vertrag mit dem urugayanischen Werbefilmer Fede Alvarez abgeschlossen, der mit dem knapp fünfminütigen Sci-Fi-Film Ataque de panico! alias Panic Attack die Aufmerksamkeit in der Branche erregt hat, den er für weniger als 500 US-Dollar produzierte.

Alvarez schlug Regisseur und Produzent Sam Raimi die Idee für einen neuen, abendfüllenden Film vor, und der zeigte sich begeistert.
Sam Raimis Firma Ghost House Pictures sicherte Alvarez eine sechsstellige Gage zu und sucht derzeit nach einem "High-End-Drehbuchautor".
Wenn der Film produziert wird, soll aus dem garantierten sechsstelligen Betrag ein siebenstelliger werden.

Der Film ist offenbar keine abendfüllende Version des Kurzfilms, soll sich jedoch ebenfalls um eine Invasion durch Außerirdische drehen.

Den Kurzfilm könnt Ihr Euch hier ansehen:


comments
#1
moqwai
01.12.09 11:13
Auf keinen Fall für weniger als 500$, Wenn man allein das Equipment dazurechnet, wird er mindestens hoch 4-stellig. Gute Kamera, gutes Schnittprogramm, gutes Programm für die Effekte. 500$ halt ich für ein Märchen.
Dennoch, der Kurzfilm ist top, die Musik von 28 days later passt super und macht Lust auf den Kinofilm.
Nach oben
#2
Beyonder
01.12.09 12:20
Leihen? Nach oben
#3
moqwai
01.12.09 12:28
Gut, wenn man sich alles zusammen leiht. Naja, klingt für mich trotzdem reichlich unglaubwürdig. Nach oben
#4
Paxy
01.12.09 14:04
JAAAAEEE Alien Invasion wie toll Independence Day 2

und am Ende fahneschwenkende Amies die mal wieder die blendende Idee hatten einen Computervirus für ein System zu schreiben das sie nicht kennen. HALLELUHJA.

Scheiss auf Happyend zeigt mal das Gegenteil. Mal sehen ob euer High-End Drebuchkritzler da was gebacken bekommt.
Nach oben
#5
Eminence
01.12.09 15:08
Mach mal halblang: District 9 hat ja wohl bewiesen dass es auch anders geht. Nach oben
#6
ghoztonyx
01.12.09 18:22
also die Riesen roboter sehen mal billig-Klobig-megaman -mä8ig aus und 500€ für geliehnes Equipment ist nicht wirklich glaubhaft !!!Da warte ich lieber auf Avatar und versuche Krampfhaft mein Kinn zu halten vor lauter boahhr und gaaaiiillls !!!meine meinung MFG Pioneer Surfer~@~ Nach oben
#7
Destony
01.12.09 18:33
@ghoztonyx
Birnen & Äpfel?
Nach oben
#8
Flex
01.12.09 18:58
Es sieht billig aus und das niedrige Budget ist nicht glaubhaft?

Ich vermute Troll.

(Auch wenn ich das "boahhr und gaaaiiillls" glaube.)
Nach oben
#9
Paxy
02.12.09 14:37
Ja District 9 hat es wirklich gezeigt und das hat mich auch gefreut war aber auch eher ein "underdog" Projekt. Hier wird ja schon wieder mit super viel Kohle gewunken und da kann man doch nicht das Risiko eingehen das das arme Publikum mal was neues vorgesetzt bekommt...

Naja Drag me to Hell hatte auch kein Happyend also besteht noch Hoffnung
Nach oben
#10
Flex
02.12.09 15:16
Drag me to Hell hat ziemlich exakt das gleiche gekostet wie District 9. Nach oben
#11
Paxy
03.12.09 14:41
ja und? wodrauf willst du mich jetzt hinweisen? Nach oben
#12
Flex
03.12.09 15:38
Dass Drag me to Hell nicht mehr gekostet hat als District 9. Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen