Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
01.09.09 08:01

Disney kauft Marvel

für 4 Milliarden Dollar

Wer würde in einem Kampf gewinnen - Mickey Maus oder Spider-Man?

Diese Frage ist nun beantwortet. Disney, das letzte der großen Studios, das mit Verfilmungen von Superheldencomics bislang augenscheinlich nichts am Hut hatte, wird für vier Milliarden Dollar den Comic-Giganten Marvel Entertainment schlucken.
Offenbar hatte Disney Marvel schon länger im Auge, um verstärkt männliche Jugendliche als Publikum zu gewinnen.

Die Filmrechte zu den meisten der etablierten Figuren liegen bei verschiedenen Studios, daran wird sich in der näheren Zukunft auch nichts ändern. Doch die Bibliothek von über 5.000 Charakteren könnte Disney auf vielerlei Art enorme Summen einbringen, seien es weitere Filme, TV-Serien, Attraktionen in Themenparks, Videospiele, Spielzeug, Merchandising - und natürlich Comics.
Dass die übrigen Figuren überwiegend weniger bekannt sind, muss kein Hinderniss sein für Disneys Werbemaschine. Auch an den im Vergleich zu Hulk oder Spider-Man weniger bekannten Iron Man glaubte schließlich kaum jemand, bis der Film weltweit 585 Mio. $ einspielte.

Disney-Chef Robert Iger erklärte, man habe nicht vor, Marvel nun in Disney umzubenennen. Marvel-Chef Isaac "Ike" Perlmutter wird die Firma weiterhin leiten - und als mit 37% größter Anteilseigner über 1,4 Milliarden Dollar kassieren.

Quelle: Variety

 Mehr zum Thema:

related_news
10.06.15

Jon Bernthal ist der neue Punisher

in der zweiten Staffel von Netflix' Daredevil
07.05.15

Captain America 3: Paul Rudd, Paul Bettany, Jeremy Renner und weitere

Don Cheadle und William Hurt in Marvels Civil War
15.12.14

The Avengers 2: Age of Ultron: So sieht Iron Mans neue Rüstung aus

Mark XLII
08.10.14

Nein, Iron Man 4 ist nicht geplant

sagt Robert Downey Jr.
23.09.14

X-Men: Apocalypse: Regisseur Bryan Singer bestätigt

2016 im Kino
comments
#1
luniz001
01.09.09 08:32
Also das ist ja der Hammer. nicht das wir dann wirklich bald Spiderman gegen Kater Karlo sehn ^^ Nach oben
#2
Zero7even
01.09.09 08:52
Ich hab Angst!!!
Werden jetzt alle Helden meiner Jugend Weicheier?
Gibt es bei den Amis denn kein Kartellamt, welches das hätte verhindern können?
Nach oben
#3
Calidor85
01.09.09 09:47
Das kam für mich ziemlich überraschend. Hätte ich nicht erwartet. Passt auch irgend wie nicht ;P. Nach oben
#4
Connor
01.09.09 10:42
Das macht mir sorgen. Ich hoffe die Filme & Comics bleiben wie sie sind. Nach oben
#5
Django35
01.09.09 10:46
Ich finde das auch nicht wirklich optimal, bleibt zu hoffen das sich Marvel nicht zu stark reinreden lassen muss. Nach oben
#6
luniz001
01.09.09 10:49
Bald gibts dann auf der XBOX360 und PS3 die Spiele "Disney vs. Marvel vs. Capcom". Dagobert schmeisst dann mit Geldmünzen nach Spidey ^^ Nach oben
#7
godzilla700
01.09.09 11:08
Als ob Dagobert sein Geld wegwerfen würde :) Nach oben
#8
Maxxon
01.09.09 12:21
oh oh oh...das finde ich ganz und gar nicht gut.

Ich habe ein wenig Angst davor, dass der Disney-Konzern nach und nach immer stärker in die Arbeit von Marvel reinpfuschen werden. Und zwar dahingehend, dass Disney stets um Familienfreundlichkeit bemüht und teilweise auch für relativ konservative Entscheidungen bekannt ist.

Streicht bloß nicht die MAX-Serie (die Marvel-Serien für Erwachsene) wie Marvel-Zombies oder The Punisher!

Das ist so meine größte Befürchtung....das alles noch harmloser und familienfreundlicher wird.
*kotz*
Nach oben
#9
Zodak
01.09.09 12:24
Spider-Maus, Spider-Maus ... sing
Denke nicht, dass es Auswirkungen auf den Inhalt der Comics haben wird. Disney hat Miramax dahingehend ja auch nicht reingeredet.
Nach oben
#10
Daniel R.
01.09.09 12:38
...naja...einerseits ist natürlich bei disney immer die angst vor "verniedlichung" und "familienfreundlichkeit"...die ja auch natürlich auch berechtigt ist...aber dazu muss man auch sagen...das Marvel nun auch nicht die "Anarchy-Schmiede" ist...wenn man genau hinschaut...sind die comics natürlich auch eher konservativ und reaktionär... Nach oben
#11
Nils vom Dach
01.09.09 13:04
Bei Disney arbeiten an der Spitze ja keine familienfreundlichen Grinsegesichter mit Mickey-Maus-Plastikohren auf dem Kopf. Das sind vernünftig denkende Menschen die eins im Kopf haben: "Mehr Geld". Der niedliche Kram wird denke ich wie gehabt mit der Marke Disney und der coolere Kram unter Marvel laufen. Die Marke bleibt ja schließlich erhalten. Ich denke nicht, dass der Verbraucher davon irgendetwas merken wird, außer einem anderen Eintrag im Impressum.

Außerdem bietet die Marke Marvel Disney nun die Möglichkeit auch selber "düsterere" Projekte zu entwickeln und diese dann unter Marvel zu verkaufen um der Disneymarke nicht zu schaden ohne dafür extra eine eigene neue Marke zu entwickeln und zu etablieren. Ich denke, dass der Kauf für den Verbraucher eher Vorteile als Nachteile bringt.
Nach oben
#12
scholley007
13.09.09 23:34
Why not? Damit steigen die Chancen auf ein Teamup von Donald Duck und Howard the Duck aber mächtig..... oder Donald darf endlich endlich mal als PHANTOMIAS loslegen. Nach oben
#13
ultimate_wolverine
09.11.09 20:18
Na toll! Daann werden wir wohl bald sehen wie sich Spidey und Venom in Grund und Boden singen werden, während Harry Osborn eine Affäre mit Daisy Duck anfängt. Naja mal sehen was dabei herauskommt. Auf jeden Fall ist das ein guter Weg für Disney auch ältere Semester zu begeistern. Was Marvel wirklich davon hat wird die Zukunft zeigen Nach oben
#14
Ludacris 22
30.07.10 21:21
the Punisher wert schon wider Rebootet

Wie jetzt bekannt wurde, haben die Bosse von Marvel etwas mit der Figur des Frank Castle vor. Was genau, ist jedoch nicht bekannt. Gut möglich ist aber, dass sie einen Reboot wagen werden. Damit wäre der Punisher der erste Superheld, der innert einem Jahrzehnt dreimal rebootet worden wäre. Die Frage ist, was Marvel sich von einer Figur erhofft, die schon dreimal gescheitert ist.

Vielleicht besetzten sie ihn aber auch in einer anderen Verfilmung als Bösewicht. Seinen ersten Auftritt hatte der Rächer nämlich in einem Spider-Man-Comic als Gegner der Spinne. Ob Mark Webb mit seinem Spider-Man-Projekt hinter dieser Sache steckt, ist aber eher unwahrscheinlich.

Quelle: filmjunk.com
Nach oben
#15
Flex
31.07.10 10:05
Die Rechte an der Figur sind zurück an Marvel gegangen. Alles andere ist Spekulation. Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news
13.12.17
16:37

The Grand Tour: Der Trailer zu Episode 2 der 2. Staffel

Ab Freitag bei Amazon Prime Video
13:40

Spieletrailer: Ghost Recon: Wildlands - Special Event "The Hunt"

Flüchte vor... dem Predator?
12.12.17
12:28

Tomb Raider: Das Poster zum Action-Reboot

Ab März im Kino
10:11

Black Panther: Neuer Trailer zum Marvel-Abenteuer

2018 im Kino
11.12.17
13:18

The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel

Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen
12:10

Marvel's Jessica Jones: Der Trailer zu Staffel 2

Deutsch und Englisch
10:46

Star Wars: Die Letzten Jedi: Ein Blick auf die Drehorte

Neue Featurette zu Episode 8

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino