Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
19.08.09 12:34

Dirty Dancing: Das Remake kommt

Drehbuch offenbar schon fertig

Wie Production Weekly berichtet, entwickelt Lionsgate ein Remake des 1987er Klassikers Dirty Dancing.

Das neue Drehbuch stammt von Julia Dahl (Uptown Girl).

Das Original mit Patrick Swayze und Jennifer Grey kostete nur 6 Mio. $ und spielte weltweit 213,95 Mio. ein.

2004 wurde, ebenfalls von Lionsgate, ein Nachfolger in die Kinos gebracht namens Dirty Dancing: Havana Nights. Dieser spielte bei einem Budget von 25 Mio. lediglich 27,7 Mio. ein.

 Mehr zum Thema:

related_news
11.06.12

Dirty Dancing: Remake bzw. Reboot verschoben

Um mindestens ein Jahr
04.11.11

Dirty Dancing: US-Kino-Starttermin für das Tanzfilm-Remake

von Kenny Ortega
30.08.11

Dirty Dancing: Plötzlich-Star-Autorin übernimmt das Drehbuch

Kenny Ortegas Tanzfilm-Remake
09.08.11

Dirty Dancing: Kenny Ortega inszeniert das Remake

Regisseur von High School Musical
04.07.05

The Punisher und Dirty Dancing als TV-Serien?

comments
#1
JohnnySinclair
19.08.09 13:11
Gott sei Dank habe ich mich geirrt, als ich dachte, "Hairspray" sei Anfang und Ende der Tanzfilm-Remake-Welle. Nach oben
#2
Nils vom Dach
19.08.09 13:38
Auch wenn ich schon das Original nicht mein Fall ist, aber was zum Teufel soll das werden? Das wird doch niemals ein Erfolg... Nach oben
#3
Dean Keaton
19.08.09 14:04
Und mal wieder ein Remake. Denen fällt wirklich nichts mehr neues ein :-( Nach oben
#4
scholley007
19.08.09 14:27
Niemand hatte an DIRTY DANCING einst geglaubt - die Rechte für Deutschland landeten einst bei dem APOLLO-FIlmverleih, weil alle grossen Verleiher lächelnd abgewunken haben und die Chefin dieses Familienunternehmens von ihrer 13 jährigen Tochter bekniet wurde, den Film ins Programm aufzunehmen. Und dann - nach einem Start mit sage und schreibe 40 (!) Kopien bundesweit begann eine Erfolgsstory, wie sie bis heute in diesem Ausmaß noch nicht einmal annähernd wiederholbar war - was Ausgangssituation und Endergebnis anbegeht. Warum sollte die Welt ausgerechnet hiervon einen Neuaufguss brauchen, wenn es seit über 20 Jahren reicht sich das Original anzuschauen und die Fortsetzung ignoriert wurde? Verehrte Produzenten - nehmt Euch BLUES BROTHERS 2000 als Warnung!!! Nach oben
#5
tomsan
19.08.09 17:34
Glaube nicht, das sich das Phänomen wiederholen lässt.....

Und ist die Story wirklich so vrilliant, das man sich des Namens bedienen muss und ein Remake draus strickt?! Oder einfach mal wieder das normale Abzocken?
Nach oben
#6
heikomd
19.08.09 18:28
Also ich bin zwar kein Fan von Dirty Dancing, aber wozu ein Remake, wenn selbst die Wiederholungen im TV, jedesmal top Quoten bringen. Und ich halte im übrigen von Remake´s nach gerade mal 20 Jahren, nicht viel. Nach oben
#7
Daspaga
19.08.09 20:59
Das Original lebt von seinem 80er Flair - wie sollte man das wiederholen??? Der Flop ist doch bereits vorprogrammiert... langsam nervt Hollywood gewaltig! Nach oben
#8
Marlak
19.08.09 21:31
Das eine oder andere Remake ist echt nicht schlecht, aber von einem Film wie Dirty Dancing sollte man die Finger lassen ... Das ist heute noch großes Kino, lieber ordentlich vertonen, das Bild aufarbeiten und dann nochmal in die Kinos bringen ... Nach oben
#9
scholley007
20.08.09 15:01
@Daspaga: "lebt von seinem 80er Flair" - ich denke mal Du beziehst Dich auf das Gefühl heiterer Unschuld und Naivität für die die 80er streckenweise standen, DIRTY DANCING selbst spielt - wenn ich mich richtig erinnere - anno 1965 oder so..... Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO