Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
24.07.09 10:49

Resident Evil 4: Afterlife kommt in 3D, Paul W.S. Anderson führt Regie

Und Teil 4 markiert den Startschuss einer neuen Trilogie

Die Comic Con ist jedes Jahr für Überraschungen und große Neuigkeiten gut. Das trifft auch auf das Resident-Evil-Franchise zu, denn nun wurde bekannt, dass der vierte Teil der Reihe, Resident Evil: Afterlife, in 3D die Kinos entern wird. Und nicht nur das: Paul W.S. Anderson, Regisseur des ersten Films und Drehbuchautor aller Teile, wird wieder selbst inszenieren.

Was die Hauptdarstellerin betrifft, bleibt alles beim alten: Milla Jovovich schlüpft abermals in die angestammte Alice-Rolle und wird versuchen, Tokyo vor der Untotenschwemme zu bewahren. Zudem sind bekannte Charaktere aus den bisherigen Filmen und neue aus den Videospielen zu erwarten.

Der US-Kinostart ist für den 17. September 2010 angesetzt, Anderson steht das bislang höchste Budget der gesamten Reihe zur Verfügung und... Teil 4 ist der erste Film einer neuen Resident-Evil-Trilogie.

Quelle: ShockTillYouDrop.com

 Mehr zum Thema:

related_news
30.09.11

Resident Evil 5: Retribution: Neue Infos zur Besetzung - UPDATE

Leon S. Kennedy besetzt
04.03.11

Resident Evil 5: US-Kino-Starttermin festgelegt

Ein bisschen dauert's noch
17.12.10

Resident Evil 4: Afterlife auf Blu-ray Disc zu gewinnen

Neues Gewinnspiel auf MovieGod.de
15.09.10

Resident Evil 4: Afterlife: Unsere Video-Filmkritik zum Zombie-Sequel

Ab Donnerstag im Kino
14.09.10

Resident Evil 5 kommt, verspricht Milla Jovovich

Ideen und Wünsche der Fans sollen berücksichtigt werden
comments
#1
Lustiger Lurch
24.07.09 12:58
3D finde ich net so pralle. Ich als Brillenträger hab erst mal Probs mit der blöden Pappbrille. Wollte mir daheim "Reise zum Mittelpunkt der Erde" angucken in 3D. Der Film war durch die Brille viel zu dunkel geworden und so dolle sah es dann nicht aus. Nach oben
#2
Eminence
24.07.09 13:03
Also im Kino sind das keine Pappbrillen mehr und die Brillenträger in meinem Freundes- und Bekanntenkreis haben bislang kaum Probleme damit gehabt (waren vorher aber auch skeptisch was das betrifft). Fürs Heimkino wird das ohnehin noch auszutesten sein, wie gut oder schlecht das funktioniert. Ich glaub da streiten sich jetzt wieder mal alle möglichen Hersteller um eine einheitliche Norm.

Zur neuen Resident Evil Trilogie: Bin kein Riesenfan, mochte aber vor allem den dritten doch recht gerne. Und die letzte Arbeit von Paul W.S. Anderson (Death Race) war durchaus solide. Könnte also durchaus, auch wegen der 3D-Sache, Spaß machen.
Nach oben
#3
dDave
24.07.09 23:29
Hauptsache hirnlose Action in knappen Kleidern gegen eklige Monster *Thumps Up*...;) Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen