Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
12.05.09 08:49

Barbarella: Das Remake ist abgesagt

Robert Rodriguez will nicht in Deutschland drehen

Wie MTV berichtet, ist Robert Rodriguez’ Barbarella-Remake tot.
Rodriguez’ Freundin Rose McGowan sollte die Titelfigur spielen, doch als das Budget auf über 80 Mio. Dollar stieg, winkte Universal Pictures ab, und Rodriguez machte sich auf die Suche nach alternativen Geldquellen.

"Es kam an einen Punkt, wo [eine Firma aus] Deutschland uns ein Budget von 70 Mio. Dollar anbot, was das größte Budget war, das ich je für einen Film hatte," so Rodriguez. "Aber ich hätte in Deutschland drehen und nachbearbeiten müssen. Nichts gegen Deutschland, aber ich habe fünf Kinder und dachte mir ’Gott, ich weiß nicht, ob wir das können. Ich weiß nicht, ob ich so lange weg sein kann.’"

Rodriguez sagte ab und zog weiter zu anderen Projekten. "Es war wirklich schade. Wir hatten all diese Konzeptzeichnungen und Kameratests. Es war ein richtig cooler, sexy Star-Wars-Film für Erwachsene, fast wie Heavy Metal. Etwas, das noch nie jemand sehen konnte. Es wäre wirklich toll geworden," fügte der gewohnt bescheidene Rodriguez hinzu.

 Mehr zum Thema:

related_news
08.06.09

Heavy Metal: James Cameron, Zack Snyder und Gore Verbinski inszenieren

neben David Fincher und Mark Osborne
03.06.09

Barbarella: Robert Luketic übernimmt Regieposten von Robert Rodriguez

Doch noch eine Chance für das totgeglaubte Remake-Projekt
11.07.08

Heavy Metal von David Fincher kein Thema für Paramount Pictures

Welches Studio traut sich an das Animationsprojekt ran?
15.03.08

Heavy Metal von David Fincher, Kevin Eastman und Tim Miller

Animierte SciFi-Fantasy-Episoden für Erwachsene
08.06.07

Sin City 3: Frank Miller bestätigt Verfilmungspläne von Hell and Back

Johnny Depp für die Hauptrolle vorgesehen
comments
#1
Agent K
12.05.09 09:01
Yo - wenn dies dann tatsächlich die wahren Hintergünde sind - gegen trautes Familienglück läßt sich schwer anstinken. Aber andere Filmschaffende sind auch für 5 Jahre in Mittelerde versackt. Schade drum, wäre mal ein Remake gewesen auf das ich mich freue. Bei den Troublemakers wäre Barbarella denkbar gut aufgehoben gewesen, und dass der Regisseur seine eigene Freundin in Szene setzt, hätte auch zur Tradition gepasst... Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen