Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
12.03.09 08:48

Iron Man 2: Mickey Rourke und Scarlett Johansson bestätigt

Whiplash und Black Widow für die Comicfortsetzung gefunden

Nachdem es zuletzt hieß, Mickey Rourke (The Wrestler) werde wohl doch keine Bösewichtsrolle in Iron Man 2 einnehmen (MovieGod.de berichtete), hat nun Variety offziell bestätigt, dass der Golden-Globe-Gewinner doch noch verpflichtet werden konnte.

Deadline Hollywood Daily zufolge hat Marvel das Erstangebot von 250.000 Dollar beträchtlich aufgestockt, was den Ausschlag für die Zusage gegeben haben dürfte. Rourke wird Whiplash spielen, einen Charakter der sowohl Elemente der gleichnamigen Comicfigur als auch jene Crimson Dinamos, eines russischen Bösewichts, in sich vereinen wird.

E! Online meldet zudem, dass nun auch Scarlett Johansson als russische Superspionin Natasha Romanoff aka Black Widow fix mit dabei sein wird.

"Scarlett freut sich riesig, Teil von Iron Man zu sein," so Johanssons Sprecher Marcel Priaseau.

Quelle: Variety, Deadline Hollywood Daily, E! Online

 Mehr zum Thema:

related_news
04.08.14

Marvel Studios fasst Phase 1 & 2 zusammen

Zum Start von Guardians of the Galaxy
08.05.12

Marvel's The Avengers: Rekordwochenende in den USA - UPDATE

7 Millionen Dollar mehr als geschätzt
10.04.12

Iron Man 3: Ben Kingsley in Verhandlungen für das Marvel-Sequel

als Bösewicht
08.03.11

Iron Man 3: Shane Black schreibt auch das Drehbuch

+ Details zur Richtung des Films
28.02.11

83. Academy Awards: Die Gewinner der Oscars 2011

The King's Speech Sieger des Abends
comments
#1
Dudendeu
12.03.09 13:47
Yeah.. sein Siegeszug geht weiter :> Nach oben
#2
quigon
12.03.09 18:59
Jawoll nur ich verstehe das nicht:
Deadline Hollywood Daily zufolge hat Marvel das Erstangebot von 250.000 Dollar beträchtlich aufgestockt, was den Ausschlag für die Zusage gegeben haben dürfte

Warum haben die dann nicht auch den gleichen Schauspieler für War Machine abblizen haben lassen nur weil er ein wenig mehr Geld haben wollte. Naja manchmal versteht man die Leute nicht
Nach oben
#3
Flex
12.03.09 19:07
Weil Terrence Howard nicht in der selben Liga spielt wie Mickey Rourke, jedenfalls nicht seit The Wrestler.
Dass ein frischgebackener Oscarnominierter hoch pokern kann bedeutet doch nicht, dass jeder Andere auch jeden Betrag bekommt, den er will.
Nach oben
#4
JackZero
13.03.09 01:09
"Ein Schauspieler ist immer nur so gut wie der Regisseur der ihn führt." Sagte schon Billy Wilder und viele große Regisseure nach ihm und ich denke gerade in Mickey Rourkes Fall tifft das besonders zu.

Aronofsky hat als Regisseur das Maxium aus Rourke rausgeholt und Rourke selbst beteuerte, dass er ohne Darren zu so einer Leistung kaum fähig gewesen währe. Nun nach Oscar-Nominierung und Golden Globe Ehrung ist er natürlich gefragt, aber ohne eine starke Regie wird sich diese Glantzleistung wohlkaum wiederholen.
Nach oben
#5
quigon
15.03.09 19:41
Trotzdem rein von der Logik und den Wünschen des Publikums hätten sie das Geld ausgeben sollen und da gibts nichts zu diskutieren Nach oben
#6
Flex
15.03.09 22:22
Ich für meinen Teil bin froh über Cheadle. Und Du hast Recht, da gibt es nichts zu diskutieren ;-) Nach oben
#7
quigon
17.03.09 15:17
Er wird ja keine kleine Rolle haben und ich hätte lieber auch vom erkennungswert den gleichen Schauspieler. Wenn auf einem Spiderman jmnd anders spielt werdet Ihr auch rummeckkern Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO