Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
02.09.02 14:08

Shyamalan immer noch interessiert an Unbreakable 2?

Auch wenn Unbreakable, der letzte Film von Signs-Regisseur M. Night Shyamalan, recht erfolgreich an den Kinokassen lief, konnte er nicht so viele Fans gewinnen wie erhofft.
Daher war eine Fortsetzung erst einmal kein Thema.

Doch inzwischen interessiert sich Shyamalan wieder dafür, die Geschichte auszubauen.
Entertainment Weekly erzählte er, "Ich kann mich noch nicht entscheiden ob ich es tun soll oder nicht. Einerseits stört es mich schon, dass der Film das Publikum geteilt hat, andererseits fände ich es toll zu sehen, wie das Leben von [David Dunn] inzwischen aussieht.
Wie organisiert er sein Leben so, dass er die Leute nicht berührt? Und seine Frau weiss es nicht, aber sein Kind weiss dass er ein Superheld ist - das macht Spass! Das würde ich gerne machen."

 Mehr zum Thema:

related_news
06.09.10

Unbreakable 2 kommt. Zumindest ein bisschen.

M. Night Shyamalan über die Fortsetzung seines besten Films
20.06.09

Unbreakable 2: M. Night Shyamalan immer noch interessiert

Samuel L. Jackson wohl ebenfalls
08.03.07

The Happening: Neuer Thriller von M. Night Shyamalan

Drehbeginn im August 2007, Kinostart im Juni 2008
21.05.03

Endlich! Der neue Film von Signs-Macher M. Night Shyamalan

10.11.01

Mel Gibson über Signs

comments
#1
Vincent
02.09.02 19:18
"das macht Spass! Das würde ich gerne machen."
Mit anderen Worten ein Studio hat ihm genug Dollars in den Arsch geblasen. Der Film war schon nicht der Renner, möge er doch bitte in Frieden ruhen.
Nach oben
#2
Skar
03.09.02 02:29
Also ich fand ihn klasse.
Aber ich gestehe zu, dass er wohl nur Leute richtig gekickt hat, die sich schon zuvor intensiver mit dem Thema Superhelden oder Comics im allgemeinen beschäftigt haben.
Ich für meinen Teil bin wie viele andere mit den Superheldencomics aufgewachsen, und diese intelligente, wenn nicht brillante Spielerei mit dem Thema fand ich nicht nur überzeugend, sondern auch fesseln.

Andererseits bot der Film, der wie sein Vorgänger letztendlich auf den einen großen A-Ha-Effekt am Ende hinauslief, deutlich weniger an "Füllmaterial", um auch andere über die volle Länge hin zu faszinieren, das gebe ich zu.

However, ich bin trotzdem einer Meinung mit dir: Niemand braucht wirklich diesen Film, es sei denn, Shyamalala fällt noch ein wenig mehr als oben genanntes ein, um den film interessant zu machen.
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen