Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
30.01.09 15:10

Hyperion Cantos: Scott Derrickson inszeniert das SciFi-Epos für Warner

Die Hyperion Gesänge von Dan Simmons auf der großen Leinwand

Scott Derrickson (Der Tag, an dem die Erde stillstand) wird Hyperion Cantos für Warner Bros und GK Films inszenieren, so Variety.

Der Film soll die "Hyperion Gesänge" von Dan Simmons, also sowohl "Hyperion" als auch "Der Sturz von Hyperion", in einen Film vereinen. Das Drehbuch steuert Trevor Sands bei.

Die beeindruckende Science-Fiction-Saga spielt im 26. Jahrhundert. Die Erde ist vernichtet, die Menschen haben sich über mehr als 200 Planeten verstreut. Die Fäden im Hintergrund spinnen jedoch künstliche Intelligenzen, die ihre eigenen Pläne für die Zukunft zu haben scheinen. In deren Zentrum stehen der Planet Hyperion und die darauf befindlichen Zeitgräber, riesige Artefakte, die von einem grausamen Monster namens "Shrike" bewacht werden.

Derrickson soll darüber hinaus auch bei Paradise Lost für Warner Bros. und Legendary Pictures Regie führen und hat gemeinsam mit seinem Der Exorzismus von Emily Rose-Partner Paul Boardman Devil’s Knot für Dimension Films geschrieben.

Quelle: Variety

 Mehr zum Thema:

related_news
04.06.14

Doctor Strange: Scott Derrickson inszeniert die Marvel-Verfilmung

als nächstes
11.03.14

Devil's Knot: Neuer US-Trailer zum Drama von Atom Egoyan

mit Reese Witherspoon und Colin Firth
20.11.13

Devil's Knot: Trailer zum Drama mit Colin Firth und Reese Witherspoon

Über die Verurteilung der "West Memphis 3"
11.04.12

The Unpleasant Profession of Jonathan Hoag: Alex Proyas inszeniert

Die Verfilmung des Romans von Robert Heinlein
21.02.12

Zulu: Orlando Bloom und Djimon Hounsou im Thriller

nach dem Roman von Caryl Férey
comments
#1
sickbeat
30.01.09 16:56
Nicht das Scott Derrickson mit seiner letzten Arbeit einen grandiosen Absturz abgeliefert hat, nein, er ist nun auch noch dafür verantwortlich, die Hyperion-Saga zu verfilmen. Alle drei Bücher in 90 oder 100 Minuten "abzuwickeln", halte ich für absurd. Um das zu schaffen muss man schon mehr Bildgewalt auf die Leinwand zaubern können, als oben genannter Kantinenkoch. Vielleicht sollte man die Bücher vorher einfach lesen und sich dann fragen, wieso der Herr der Ringe (bedingt durch seine erzählerische Dichte) eben gerade in drei Teilen verfilmt wurde. Nach oben
#2
Eminence
30.01.09 18:02
Wieso drei Bücher?
Ansonsten vollste Zustimmung - Derrickson ist in meinen Augen ein Nichtskönner, dem ich ein solches Projekt überhaupt nicht zutraue. Keine gute Nachricht also.
Nach oben
#3
Calidor85
31.01.09 09:48
Jop, kann mich euche beiden nur schließen. Was hat die Firma bloß geritten 1 Film zu machen? Verstehe ich nicht! Nach oben
#4
Raisti
31.01.09 22:49
@Eminence:
Der Film soll die "Hyperion Gesänge" von Dan Simmons, also sowohl "Hyperion" als auch "Der Sturz von Hyperion", in einen Film vereinen. Das Drehbuch steuert Trevor Sands bei.

3 Titel, lässt auf 3 Bücher schließen
Nach oben
#5
Eminence
31.01.09 23:30
Die Hyperion-Gesänge umfassen die zwei Bücher "Hyperion" und "Der Sturz von Hyperion." Is quasi nur der zusammenfassende Titel für die zwei Romane. Nach oben
#6
skoy
01.02.09 10:14
Das "also sowohl" beschreibt das doch :) Nach oben
#7
Eminence
01.02.09 12:15
Das dachte ich auch als ich die News geschrieben hab. ;-) Nach oben
#8
Raisti
01.02.09 20:52
wenn man anstatt also sowohl nur als sowohl liest dann nich :) Nach oben
#9
sickbeat
01.02.09 21:08
hier die alten Titel:
Hyperion (1991)
Das Ende von Hyperion (1993)
Der Sturz von Hyperion (2002)
Nach oben
#10
SiC
02.02.09 17:43
wie kann dan simmons das nur zulassen? um solche romane zu verfilmen, bedarf es eines sehr ambitionierten regieseurs. allein schon die erzählungen der pilger würden für sich allein schon einen langen film ergeben. jede einzelne. an sich sind die gesänge unverfilmbar. aber das sagte man ja auch schon beim "Herrn der Ringe". genug geld und zeit...und ein BEGABTER regieseur:theoretisch ist alles möglich. nur habe ich nach sichtung des films über ein blödes alien meine zweifel an den fähigkeiten des guten scott derrickson... Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen