Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
03.12.08 08:00

Justice League: Regisseur George Miller ausgestiegen UPDATE

Superhelden-Projekt nun doch nicht komplett vom Tisch

Regisseur George Miller erzählte heute im australischen Frühstücksfernsehen, er sei nicht länger in das Justice-League-Projekt involviert.

Wenn das Projekt wieder in Fahrt komme, werde es vermutlich neu besetzt werden, denn "die Studios scheinen nun größere Stars in ihren Superhelden-Filmen zu wollen."

Miller erzählte auch, er würde gerne erneut mit Mel Gibson zusammen arbeiten, und auch wenn Gibson den neuen Mad-Max-Film, den Miller geschrieben habe, nicht machen wolle, so habe Miller die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben.

Quelle: Dark Horizons via ComingSoon

UPDATE: Und wieder einmal hat sich herausgestellt, dass Dark Horizons nicht immer die zuverlässigste Quelle ist. Ein Sprecher von Millers Produktionsfirma ’Kennedy Miller Mitchell’ hat ComingSoon.net nun verraten, George Miller sei weder in der "Sunrise Morning Show" zu Gast gewesen, noch habe er irgendetwas bezüglich Justice League oder Mad Max bestätigt. Weiter wurde betont, der Sachverhalt liege tatsächlich komplett gegenteilig zu den Berichten.

Also doch Justice League von George Miller? Wir bleiben für euch am Ball.

 Mehr zum Thema:

related_news
07.11.17

The Justice League: Neue Clips zeigen Bösewicht Steppenwolf

Bald im Kino
02.11.17

The Justice League: 5 Charakterposter zur Comic-Action

Bald im Kino
27.10.17

Justice League: Wonder-Woman-Featurette mit neuen Ausschnitten

Ab November im Kino
27.10.17

Justice League: Neuer TV-Trailer verspricht Spektakel

Ab November im Kino
20.10.17

The Justice League: Neue Featurette stellt Barry Allen alias Flash vor

Ab November im Kino
comments
#1
Michael Biehn Fan
02.12.08 05:56
Die wollen bekanntere Stars?? Dann würde ich zunächst mal vorschlagen das sie Christian Bale und Brandon Routh verpflichten.
Damit hätten sie schon mal zwei bekannte Gesichter die man mit den Figuren auch identifizieren kann.
Nach oben
#2
Maxxon
02.12.08 12:36
Kein Verlust. Auch wenn ich DC-Fan und DC-Leser bin...trauere ich dem Film keine Träne hinterher. So ein Monsterprojekt kann nur in die Hose gehen...oder schlecht werden. Nach oben
#3
Flex
02.12.08 13:12
Hm, ok, den Unterschied zwischen "in die Hose gehen" und "schlecht werden" mal außen vor gelassen, so pauschal würde ich das auf keinen Fall unterschreiben. Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO