Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
22.08.08 17:58

Superman: Serie startet neu + 3. Batman-Film offiziell bestätigt

DC Comics/Warner Bros. planen nun alles

Nur wenige Tage nachdem durchsickerte, dass man bei Warner nach einem neuen Weg für die Superman-Reihe sucht (siehe unsere News vom 20.08.), sprach Jeff Robinov, Präsident der Warner Bros. Pictures Group, mit dem Wall Street Journal.

Sowohl Batman vs. Superman als auch Justice League liegen bekanntlich auf Eis, nachdem Superman Returns an der Kasse nicht das gewünschte Ergebnis brachte.
"Hätte Superman 2006 funktioniert, hätten wir in diesem Jahr Weihnachten oder 2009 einen [neuen] Film gemacht," so Robinov.
"Jetzt ist der Plan, Superman neu einzuführen, ohne Rücksicht auf einen Batman-und-Superman-Film."

Bis 2011 soll DC Comics einen markanten Anteil an Warners Blockbuster-Filmen beisteuern - Robinov spricht von bis zu zwei von den sechs bis acht Filmen, die Warner Bros. dann pro Jahr entwickeln werde.

Die nächste Reihe an Superhelden-Filmen soll die selbe düstere Stimmung mitbringen wie The Dark Knight. Die Filme sollen die bösen Seiten der Figuren erforschen. "Wir versuchen, die Filme so düster zu machen, wie die Figuren es erlauben." Das soll auch für Superman gelten.

Konkrete Pläne für zukünftige DC-Filme sollen im nächsten Monat bekannt gegeben werden. Derzeit arbeitet man daran, innerhalb der nächsten drei Jahre vier Comic-Verfilmungen zu veröffentlichen, einschließlich eines dritten Batman-Films, des neuen Superman-Films sowie zweier Filme über andere DC-Figuren.

Filme über Green Lantern, Flash, Green Arrow und Wonder Woman sind allesamt in der Entwicklung.

Robinov ist auch in der jüngeren Vergangenheit schon maßgeblich daran beteiligt gewesen, Warners Filme in eine dunklere Richtung gelenkt zu haben. Laut Christopher Nolan, der Batman Begins und The Dark knight inszenierte, sagte Robinov habe "wirklich die Logik des Schurken" in Batman Begins unterstützt. Auch der Joker in The Dark Knight sei dadurch so stark in den Vordergrund getreten. "[Als wie das Drehbuch geschrieben haben] wollte Jeff, dass wir klar machen, dass der Joker keinerlei Bestimmung hat."

 Mehr zum Thema:

related_news
12.09.17

Wonder Woman 2: Patty Jenkins übernimmt erneut die Regie

Das Comic-Sequel mit Gal Gadot
24.05.17

Wonder Woman: Drei neue Charakterposter in unserer Bildergalerie

mit Gal Gadot, Robin Wright und Connie Nielsen
23.05.17

Wonder Woman: 2 neue Poster in unserer Bildergalerie

Ab Juni im Kino
22.05.17

Wonder Woman: Internationales Poster in unserer Bildergalerie

Ab Juni im Kino
16.05.17

Wonder Woman: Chinesischer Trailer mit neuen Ausschnitten

Ab Juni im Kino
comments
#1
DaRow
22.08.08 18:23
Superman nochmal einführen? Nach oben
#2
skoy
22.08.08 19:01
düstere Stimmung find ich gut :) Nach oben
#3
Spenz
22.08.08 20:29
Ist ja gut und schön, aber hoffentlich ist bei "Batman 3" auch wieder Nolan, Bale, usw. an Bord. Alles andere kann eigentlich nur ein Rückschritt werden Nach oben
#4
ersguterjunge27
22.08.08 21:04
Die Darsteller haben alle für 3 Teile unterschrieben,bei Nolan bin ich mir nich sicher ob er unterschrieben hat. Aber Bale,Oldman,Cain und Freema sind mit dabei. Nach oben
#5
Spenz
22.08.08 21:38
Also ich glaube mal gelesen zu haben, dass Bale laut eigener Aussage nur unter Nolan weitermacht.
Ist ja egal...
Wir werden es früh genug erfahren
Nach oben
#6
DAN1985
22.08.08 23:45
Also es steht jedenfalls da das er Regie führt im dritten Teil, dann müßte das schon passen oderß?

Batman 3
Regie: Christopher Nolan

Denke das die anderen sicherlich wieder dabei sind! ;)
Nach oben
#7
FleischiXIII
23.08.08 00:35
Superman steht in den DC Comics im direkten Gegensatz zu Batman. Ihn dunkler zu gestalten wäre schlichtweg stylbruch mit dem Original. Er ist einfach der Strahlemann im DC Universum. Sieht man auch an den jeweiligen Schauplätzen: Gotham als brutale Stadt der Gewalt für die Hoffnungslosigkeit, Metropolis als zukunftorientierte Stadt für den Optimismus.

Ich hoffe die Verantwortlichen wissen was sie tun, aber schön, dass die DC-Verfilmungen wieder an Fahrt gewinnen.
Nach oben
#8
NegCon
23.08.08 03:37
Bin ich mal gespannt ob das mit Superman klappt. Nur weil Batman im düsteren Look gut funktioniert (welch Wunder), muss das Gleiche nicht für den Mann aus Stahl gelten. Ich find´s persönlich schade, dass die Story von Superman Returns nicht weitergeführt wird, vor allem da Singer für "Man of Steel" mehr Action verprochen hatte und ich Returns gar nicht mal so verkehrt fand. Ich hoffe jetzt blos inständig, dass man nicht wieder zeigt wie der Bursche auf die Erde gekommen ist usw. Mir reichen eigentlich die alten Kinofilme, Lois & Clark sowie Smallville. Mittlerweile dürfte eigentlich so gut wie jeder Vollpfosten den Ursprung des Strumpfhosenträgers kennen. ;) Nach oben
#9
Michael Biehn Fan
23.08.08 05:38
Die müssen Superman nicht düsterer machen oder neu erfinden. Wie wär`s statt dessen mit mehr Action und vor allem `nem ebenbürtigen Gegner (Bizarro, Metallo, Doomsday). Dann klappt`s schon. Nach oben
#10
Madmartigan
23.08.08 07:26
Warner kommt mir wenig innovativ daher..hey "düster"hat Geld gebracht , ab jetzt wird alles Düster und düsterer...
Die "grim and gritty" Welle hatten wir schon,es hat sich gezeigt, das niemand Helden wie Spiderman oder Superman in der Art eines Batman oder Punisher haben will...
Wo´s passt OK, aber beim BiG Blue Boy Scout finde ich es nicht passend.
Nach oben
#11
awid
23.08.08 09:00
LOL ich werd nicht mehr.... Sie wollen den Leuten Superman solange vor die Füße werfen, bis die Kinobesucher diesen akzeptieren... Ich finde es lächerlich die Reihe NOCHEINMAL anzufangen! Nach oben
#12
cArLos4evEr
23.08.08 11:02
Bei den Superman-Filmen wurde wenigstens der Stil beibehalten! Lider wurden die alten Batmanfilme dann im Teil 3 und 4 sehr bunt! die 1 und 2 wahren auch gut auch an den Kinokassen, hey und sie wahren schon recht düster ! Nach oben
#13
Maxxon
23.08.08 12:19
Coool! Mehr DC! Endlich. Mich freut´s. Nichts gegen Marvel. ABer ichb in nunmal DC-Leser und -Fan und würde endlich auch mal mehr von meinen Helden auf der Leinwand sehen.

Superman etwas düsterer? Könnte funktionieren. Ich bin gespannt. Mal schauen ob sie Routh wieder nehmen werden.
Nach oben
#14
Les J. Kennek
23.08.08 14:53
Na ja... die Batmanreihe wurde ja auch NOCHMAL angefangen... ich fand SR eher panne, kann daher gut damit leben, dass die von vorne anfangen wollen... Nach oben
#15
Flex
23.08.08 16:36
Ja, auch Batman wurde irgendwann mal neu angefangen. Aber da hatte sich eine ganze Filmreihe totgelaufen, bis es wieder von vorne los ging. Nach oben
#16
Gambit
25.08.08 07:39
Superman in düster? Halte ich erstmal für den falschen Weg, einfach mehr Action rein und dann passt es doch. Wenn das mal nicht nach hinten los geht, hm. Nach oben
#17
Marlak
11.07.09 00:33
Ich denke man muss nur die Brücke richtig aufstellen ... Superman selber muss doch nicht düster sein. Seine Gegner müssen es sein ... und Kal´El bringt dann wieder Licht in die Angelegeheit ... Jeder Supermanfilm, der so Dunkel gezeichnet ist, wie die Nolan Filme, wird untergehen ...
Superman und Batman waren nicht immer einig, wie man Recht und Ordnung zu vertreten hat ... Supi ist halt Unnahbar ... und Batman haut lieber mal eins in die Lichter ...
Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO