Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
11.06.08 14:43

Warner Bros.: Weniger Kinofilme, mehr Konzentration aufs Heimkino

Blu-ray Disc und Video On Demand

Wie es aussieht, war die Absorbierung von New Line Cinema durch den Mutterkonzern Warner (MovieGod.de berichtete) nur der erste Schritt einer massiven Umstrukturierung.

Jeff Bewkes, Präsident und CEO von Time Warner Inc., gab bekannt, das Studio werde die Zahl seiner Kinofilme im Vergleich zu vor zwei Jahren halbieren.
Steigende Umsätze wolle man erreichen, indem man "die Verbreitung von Blu-ray bei den Konsumenten erweitert", außerdem werde die Zahl der Video-On-Demand-Veröffentlichungen, die zeitgleich mit der DVD erscheinen, ausgeweitet.

Bewkes sagte, die "Verbreitung von Blu-ray, VOD und verwandten Verbesserungen in der elektronischen Verbreitung durch das Entfernen von der physikalischen DVD werde der gefilmten Unterhaltung helfen, weiter zu wachsen."

Quelle: EngadgetHD

comments
#1
Phileas
11.06.08 16:02
So ganz will mir nicht einleuchten, wie das langfristig eine Wachstumsstrategie sein soll. Es verkaufen sich doch gerade aktuelle Filme besonders gut. Wenn sie gerade die Anzahl dieser Titel einschraenken, welche Filme sollen auf dem Heimvideomarkt fuer Wachstum sorgen. Warner hat einen tollen Katalog alter Filme, ich bezweifle aber das Filme hieraus die Mindereinnahmen aus dem Kinogeschaeft vollstaendig aufwiegen. Besonders da weniger Filme nicht gleich hoehere Qualitaet oder groessere Einzelerfolge bedeuten muss.

Fuer kurzfrisKonzernzahlen wie Gewinn oder Rendite mag das ein sinnig sein, einfach pauschal die Kinostarts zu halbieren.
Nach oben
#2
HxC4LIFE
11.06.08 16:47
Dieser logik kann ich auch nicht folgen... Wollen dir nur "alten crap" auf blue ray raushauen oda was?? Naja -Solange WB mich weiter mit Batmanfilmen versorgt soll es mir egal sein :) Nach oben
#3
Flex
11.06.08 16:55
In dem Zusammenhang ist das hier nicht ganz unwitzig zu lesen:
http://www.moviegod.de/ki...er-ist-tot

Und etwas nostalgischer:
http://www.moviegod.de/ki...ich-teil-2
;-)

Bei dem Geld, was die Filme heute kosten, wird Warner nicht das einzige Studio bleiben, das den Hahn zudreht.
Nach oben
#4
MovieXX (Gast)
17.06.08 22:24
Wollen die das man alle Filme von denen auf Video, DVD, Blue Ray... zu Hause stehen hat? Leuchtet mir nicht ein wie sie mit alten Filmen auf Blue Ray, was ja bisher kaum einer hat Geld machen wollen. Finde ich ehrlich gesagt nicht so Prickelnd. Nach oben
#5
Flex
17.06.08 22:30
Wo nehmt Ihr das her? Natürlich bringen die auch alte Filme auf Blu-ray raus, aber darum geht´s nicht. Es geht darum, die neuen Vertriebsarten attraktiver zu machen und somit auszubauen. Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news
12.12.17
12:28

Tomb Raider: Das Poster zum Action-Reboot

Ab März im Kino
10:11

Black Panther: Neuer Trailer zum Marvel-Abenteuer

2018 im Kino
11.12.17
13:18

The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel

Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen
12:10

Marvel's Jessica Jones: Der Trailer zu Staffel 2

Deutsch und Englisch
10:46

Star Wars: Die Letzten Jedi: Ein Blick auf die Drehorte

Neue Featurette zu Episode 8
09:35

Ready Player One: Der Trailer zu Steven Spielbergs Verfilmung

2018 im Kino
08.12.17
12:03

Spieletrailer: Star Wars Battlefront 2

Die "The Last Jedi Season"-Season beginnt

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO