Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
01.05.08 09:00

The Hobbit: Sir Ian McKellen bestätigt sein Engagement als Gandalf

Der einzig wahre Graurock wieder auf der großen Leinwand

Erst kürzlich erzählte der nunmehr offiziell bestätigte Regisseur von The Hobbit und dessen noch unbetiteltem Sequel, Guillermo del Toro, von einem Treffen mit Sir Ian McKellen und Andy Serkis, in dem es um deren Mitwirken bei den beiden Filmen geht.

Nun bestätigte McKellen der Empire Online gegenüber das Treffen. Er habe mit del Toro in demselben Raum gesprochen, in dem ihm bereits Peter Jackson die Rolle des Gandalf angeboten habe und es sei ihm bestätigt worden, dass er die Rolle nun abermals spielen dürfe. Ganz offensichtlich sei dies ein Part, den man nicht ausschlägt und er liebt es ganz einfach, Gandalf zu spielen.

Zudem meinte er, dass del Toro in sechs Wochen mit den Arbeiten am Drehbuch beginnen werde, nachdem er mit Hellboy 2 fertig ist.

Quelle: Empire Online

 Mehr zum Thema:

related_news
11.12.15

Thor 3: Ragnarok: Cate Blanchett im Gespräch

2017 im Kino
27.08.15

Der Hobbit: Trailer zur Extended Edition der Trilogie

Ab November im Handel
11.05.15

Hannibal: Teaser-Trailer für Season 3 online

Ab Juni im US-TV
21.03.14

The Jungle Book: Andy Serkis inszeniert Warners Dschungelbuch

als Ersatz für Ron Howard
26.07.13

Der Hobbit: Peter Jackson bloggt den letzten Drehtag

Setfotos und Verabschiedungen
comments
#1
KingSamy (Gast)
01.05.08 10:52
JUHUUUUUUUU!!! haha geil :D ich freu mich so auf den film.

allerdings frage ich mich, ob bilbo beutlin, auch vom selben schauspieler gespielt wird, da bilbo ja sein "optisches alter" beibehalten hatte, da er den ring fand - erst nachdem er den ring abgab wurde er in HDR seinen 111 jahren entsprechend greisig. daher müsste doch Ian Holm (???) ebenfalls mitwirken ?
Nach oben
#2
skoy
01.05.08 10:52
wundervoll! So muss das sein! Nach oben
#3
Gulaschkanone
01.05.08 13:30
Geil! Aber ich möchte mit del Toro nicht tauschen. In den nächsten Jahren steht er wohl vor der größten Herausforderung seiner Karriere. Jeder erwartet das The Hobbit mindestens genauso genial wird, wie die ersten drei HdR Teile. Sollte ihm das nicht gelingen, dürfte ihm das seinen Ansehen wohl ein großen Knick geben. Nach oben
#4
Les J. Kennek
01.05.08 18:29
Na ja... Problem ist und wird sein das der Hobbit im Gegensatz zu HdR ein Kinderbuch ist und das Drehbuch dementsprechend verschärft werden muss. Das Potential dafür ist auf jeden Fall da... aber bis zur dicken Schlacht am Ende (mit 5 (!) Heeren) gibt es im Buch halt keine große Actionsequenz. Selbst die Begegnung mit den Trollen ist zwar bedrohlich, aber wird eher "niedlich" und kindgerecht gelöst. Für die Autoren dürfte es ein Drahtseilakt werden, einerseits den Buchfans gerecht zu werden, andererseits den normalen Kinogängern was zu bieten.
Ian Holm dürfte für den jungen Bilbo leider schon zu alt sein, zudem er den Film (ähnlich wir Elija Wood, der da gerade mal 20 war) ziemlich alleine tragen müsste. Gandalf kommt nämlich gar nicht so viel vor... es sei denn die ändern das...
Nach oben
#5
ak79 (Gast)
01.05.08 23:12
Ich mach mir nebenbei noch Gedanken um die deutsche Synrcho. Immerhin soll die deutsche Stimme zu Gandalf nicht mehr unter uns weilen. Dabei war die Stimme einfach nur genial charakteristisch! Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen