Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
22.04.08 19:30

World of Warcraft: Uwe Boll wollte die Filmrechte kaufen

Blizzard Entertainment ließ ihn aber abblitzen

Uwe Boll, als nächstes mit Far Cry in den deutschen Kinos vertreten und in letzter Zeit durch seinen Schlagabtausch mit Michael Bay und Eli Roth wieder in aller Munde, wollte sich doch tatsächlich die Verfilmungsrechte an dem weltweiten Videospielhit World of Warcraft sichern.

Er selbst habe Kontakt mit Paul Sams, dem Chief Operating Officer von Blizzard Entertainment aufgenommen. Dieser ließ den umtriebigen Regisseur jedoch mit einem "Wir verkaufen die Filmrechte nicht an dich [...] ganz besonders nicht an dich" abblitzen.

All zu nahe ging Boll die Absage jedoch nicht. Seiner Meinung nach wären die Hardcore-Zocker ohnehin nicht für die Verfilmung ins Kino gegangen, sondern hätten sich den Streifen illegal aus dem Internet gesaugt.

Wie es grundsätzlich um die geplante Kinoadaption des Spiels steht (MovieGod.de berichtete), ist derzeit völlig unklar. Weder Regisseur noch Schauspieler noch ein genaues Startdatum ist bekannt. Legendary Pictures wollten den Film ursprünglich 2009 in die Kinos bringen. Bedenkt man den notwendigen Aufwand einer anständigen Umsetzung, wird dieser Termin wohl kaum zu halten sein.

Danke an unseren ’Spas’ für den Tipp.

Quelle: MTV Movies Blog, Golem.de

 Mehr zum Thema:

related_news
26.05.16

Warcraft: The Beginning: Die Filmkritik zur Fantasy-Verfilmung

Ab heute im Kino
25.05.16

Warcraft: The Beginning: Kurze Featurette blickt hinter die Kulissen

Ab Donnerstag im Kino
19.05.16

Warcraft: The Beginning: Paula Patton wird zu Garona

Neue Kurzfeaturette zur Fantasyverfilmung
13.05.16

Warcraft: The Beginning: Neuer Clips aus der Spieleverfilmung

Bald im Kino
09.05.16

Warcraft: The Beginning: Deutsche Kurzfeaturette zeigt die Kneipe

Zur Höhle des Löwen
comments
#1
Flex
22.04.08 20:25
Ok, die löchrige Logik zum Thema Raubkopien mal außen vor gelassen, aber wollte er in Zukunft nicht wieder kleine Filme drehen? Nach oben
#2
Eminence
22.04.08 20:37
Ich glaub er klopft einfach mal generell überall an. Ein paar Blinde werden schon die eine oder andere Tür öffnen. ;-) Nach oben
#3
Cecil B.
22.04.08 22:18
Vllt wollter ja ein WoW arthaus film drehen XD .... in nem Weissem Raum Nach oben
#4
Maxxon
23.04.08 12:23
ha ha ha ha...diese Absage ist echt göttlich! Nach diesen ganzen Filmkatastrophen von Boll hatte ich von einer Firma schon viel früher mit so einer Abfuhr gerechnet! Danke Blizzard!

Und sein Statement auf die Absage zeugt für mich nur wieder davon, wie unglaublich arrogant und überheblich dieser Ed Wood der Neuzeit ist!
Frage: Wenn es ihm sowieso egal ist und der Film schon vorab ein Flop wäre..warum hat er dann überhaupt erst gefragt?
Nach oben
#5
tomsan
23.04.08 13:44
Also ich finde Boll auch unglaublich.... meint er es eigentlich ernst? Oder ist er humorvoll/ selbstironisch? Kann ich nicht glauben, das er es wirklich ernst mein (selbsternannter bester Regisseur aller Zeiten).

Und WoW würde floppen, weil ja *speziell dieser* auf dem Netz gesaugt werden würde... unglaublich.
Nach oben
#6
Ashley
23.04.08 15:13
Wenn er die Rechte nur bekommen hätte....nicht auszudenken. Wer war nochmal pro Boll? Nach oben
#7
Cecil B.
23.04.08 16:34
Zitat: Und sein Statement auf die Absage zeugt für mich nur wieder davon, wie unglaublich arrogant und überheblich dieser Ed Wood der Neuzeit ist!
Boll ist in keinster weise arrogant ... bei nem Q&A letztes Jahr bin ich eines besseren beleht worden .. wenn man keine ahnung hat , ne ?
Nach oben
#8
Doc Lazy
23.04.08 16:36
Hast du sein Statement zur Anti-Boll-Petition nicht gesehen? Da kam er seeeehr überheblich und reizbar rüber. Nach oben
#9
Flex
23.04.08 17:09
@Lazy: Reizbar ja. Aber dass er das ernsthaft glaubt (und wörtlich gemeint hat), was er da gesagt hat, glaub ich nie und nimmer.
Er ist halt ein Hitzkopf, der schnell mal was sagt, womit er den Boll-Hassern unnötig Munition liefert, aber dass er an sich unsympahtisch ist, glaub ich wirklich nicht.

@Cecil: Freundlich bleiben.
Nach oben
#10
Doc Lazy
23.04.08 17:40
Naja, seinen Kritikern öffentlich auf´s Maul zu hauen, find ich nich so dolle, ehrlich gesagt. Aber gut, maybe hast du recht. Nach oben
#11
Flex
23.04.08 17:49
Ach komm, ein Boxkampf, zu dem sich die Leute freiwillig melden, ist ein bisschen was anderes, als jemandem "auf´s Maul zu hauen", meinst Du nicht?
Seinem Doktortitel hat er damit vielleicht keine Ehre erwiesen, aber die Deppen bei der Geschichte waren eher die 40-Kilo-Schreiberlinge, die sich gewundert haben, dass der Kühlschrank Boll boxen kann.
Nach oben
#12
Doc Lazy
23.04.08 18:02
Flex, Flex, ich kann mich nur wundern. Du verteidigst Boll ja wirklich. Gut, er mag ja in Wirklichkeit vielleicht anders sein, als seine Aktionen und Statements vermuten lassen. Ich bin ihm noch nicht persönlich begegnet, also mag es so sein, aber ich kann es nicht ab, daß er in diesem meinem Lieblingshobby solche Filmgurken hervorbringt. Das tut mir weh, so weh und deshalb hat er bei mir keinen Stein im Brett. Vorurteil? Logisch, kann aber nicht anders. Nach oben
#13
Flex
23.04.08 18:10
Ich kenn ihn ja auch nicht persönlich, ich hab nur nen anderen Eindruck von ihm. Vielleicht ist er ein arroganter Arsch, ich glaub´s nur einfach nicht. Nach oben
#14
Mister Pink
22.07.09 09:16
Ich denke Sam Raimi ist jetzt schon die bessere Wahl. ;-) Nach oben
#15
Snake1986
02.12.09 03:19
gott sei dank nicht uwe boll Nach oben
Um hier einen Kommentar abzugeben mußt Du eingeloggt sein.
Hier geht es zum Login (Loginformular am oberen Seitenanfang).

Noch keinen MovieGod Account?
Jetzt anmelden!

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO