Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
07.04.08 08:26

W.: Thandie Newton als Condoleezza Rice, Ioan Gruffudd als Tony Blair

Neue Besetzungsdetails zur George W. Bush-Bio von Oliver Stone

Oliver Stone hat sich die Dienste von Thandie Newton (Run, Fatboy, Run) und Ioan Gruffudd (Fantastic Four 1 & 2) gesichert, die beide in seinem George W. Bush-Biopic W. mitspielen werden.

Newton wird Condoleezza Rice, ehemalige Nationale Sicherheitsberaterin der Vereinigten Staaten und jetzige Außenministerin spielen. Gruffudd gibt den ehemaligen britischen Premierminister Tony Blair.

Die beiden stoßen damit zu den bereits verpflichteten Josh Brolin, James Cromwell, Elizabeth Banks und Ellen Burstyn, die den Bush-Clan George W., George Sr., Laura und Barbara Bush mimen werden.

Mit den Dreharbeiten soll schon bald begonnen werden. Der Film wird Bushs Aufstieg zum US-Präsidenten ebenso behandeln wie sein Leben innerhalb des Weißen Hauses. Wer weitere Schlüsselrollen wie Dick Cheney, Donald Rumsfeld und Karl Rove einnehmen wird, ist bislang noch offen.

Quelle: The Hollywood Reporter

 Mehr zum Thema:

related_news
12.07.11

Parker: Michael Chiklis neben Jason Statham

im Thriller von Taylor Hackford
04.07.11

Thor 2: Superhelden-erfahrener Drehbuchautor an Bord

2013 im Kino
29.03.11

Jennifer Garner als Miss Marple

[kein sarkastischer Untertitel mehr nötig]
10.03.10

The First Avenger: Captain America: Noch drei Kandidaten im Rennen

2011 im Kino
25.09.09

Daredevil: Neustart bestätigt

Silver Surfer und Sub-Mariner nach wie vor in der Entwicklung
comments
#1
moqwai
07.04.08 12:26
Thandie Newton ist aber sehr schmeichelhaft für den Gesichtselfmeter Condi. Der Rest passt wohl, Brolin sollte aber den Bart loswerden... Nach oben
#2
Flex
07.04.08 12:31
Naja, Elizabeth Banks als Laura Bush, da war eigentlich schon klar dass Stone ein eher verzerrtes Bild der Gegenwart zeichnet. Nach oben
#3
Mein Senf (Gast)
07.04.08 12:40
Die Tatsache, dass Josh Brolin -der ja eher auf den Schurken abonniert ist- spricht allerdings dafür, dass Stone kein verzerrtes Bild der Gegenwart zeichnet ;-) Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO