Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
04.04.08 13:35

The Last Station: Drehstart zu Michael Hoffmans Drama mit Helen Mirren

Am 07. April geht es los

Im folgenden die Pressemitteilung:

Am 7. April 2008 fällt die erste Klappe zu THE LAST STATION. Bei einer Pressekonferenz am 4. April 2008 in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin stellten Regisseur Michael Hoffman und die Produzenten Jens Meurer und Chris Curling das Projekt, die Hauptdarsteller und das Team vor.

Die deutsche Produktion erzählt die faszinierende und mitreißende Geschichte des letzten Lebensjahres von Leo Tolstoi - eine (wahre) Geschichte über Leidenschaft, Liebe, Familie, Gier, Intrige und Revolution. Regisseur und Drehbuchautor Michael Hoffman (Ein Sommernachtstraum, Tage wie dieser) konnte für seine Verfilmung ein internationales Star-Ensemble gewinnen: Oscar®-Preisträgerin Helen Mirren (Die Queen) als Ehefrau Sofia, Hollywood-Legende Christopher Plummer (The Insider, A Beautiful Mind) als Leo Tolstoi, Shooting-Star James McAvoy (Abbitte, Der letzte König von Schottland) als Privatsekretär Valentin Bulgakov, Anne-Marie Duff (Die unbarmherzigen Schwestern) als Tolstois jüngste Tochter Sasha und Oscar®-Nominee Paul Giamatti (Sideways) als Vladimir Chertkov. Auch hinter der Kamera setzt Michael Hoffman auf ein international renommiertes Team. So zeichnet u.a. Patrizia von Brandenstein, die für ihre Arbeit für Amadeus mit dem Oscar® ausgezeichnet wurde, für die Ausstattung verantwortlich.

Grundlage des Drehbuchs ist der im Sommer 2008 auch in Deutschland erscheinende Roman Tolstois letzte Jahre (engl. Originaltitel: The Last Station) von Jay Parini, der auf Tagebuch-Eintragungen der Vertrauten Tolstois basiert. Beratend zur Seite stehen der Produktion zudem Nachfahren Leo Tolstois. Die Dreharbeiten werden größtenteils in Sachsen-Anhalt sowie in Brandenburg, Thüringen, Leipzig und an Originalschauplätzen in Russland stattfinden.

„THE LAST STATION schenkt uns die außergewöhnliche Gelegenheit, über das Standard-Biopic hinauszugehen und einen lebendigen, bewegenden Film zu realisieren - einen Film über die Schwierigkeit mit der Liebe zu leben, und die Unmöglichkeit, ohne sie zu sein“, so Regisseur Michael Hoffman über das Projekt.

THE LAST STATION ist eine Produktion der Egoli Tossell Film Halle GmbH, ein neu gegründetes Joint-Venture-Unternehmen von Egoli Tossell Film AG, Berlin, und Zephyr Films Ltd., London. Als Produzenten zeichnen Jens Meurer (Egoli Tossell Film), Chris Curling (Zephyr Films) und Bonnie Arnold verantwortlich. Als russischer Partner konnte Andrei Konchalovsky gewonnen werden.

„Nach Filmen wie Black Book und Shooting Dogs bleibt es für Egoli Tossell eine Freude, große Kinogeschichten aus Deutschland heraus für Zuschauer in der ganzen Welt zu erzählen. Und natürlich eine Ehre, mit Oscar®-Preisträgerin Helen Mirren und einer wirklich aufregenden Besetzung ,zuhause’ arbeiten zu können. THE LAST STATION ist Kino ,made in Germany’ - mit einem starken Verleiher wie Warner im Rücken, mit engagierten Förderern, mit dem Neumann-Fonds und mit innovativen Finanzierungsmöglichkeiten wie Landesbürgschaften, stehen die Zeichen dafür besser denn je“, meint Produzent Jens Meurer.

THE LAST STATION entsteht mit Förderung der Mitteldeutschen Medienförderung, des Medienboard Berlin-Brandenburg, der FFA sowie mit der Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt.

THE LAST STATION wird im Frühjahr 2009 im Verleih von Warner Bros. in die deutschen Kinos kommen.

 Mehr zum Thema:

related_news
15.05.13

Nebraska: Erster Clip aus dem neuen Road Movie von Alexander Payne

mit Bruce Dern und Will Forte
05.04.12

Stirb Langsam 5: Sebastian Koch spielt Bösewicht

Yulia Snigir ebenfalls dabei
09.02.11

The Student: Paul Verhoeven dreht Erotikthriller mit Halle Berry

als Surrogat für The Surrogate
18.09.10

Sacha Baron Cohen spielt Freddy Mercury

Peter Morgan übernimmt das Drehbuch
25.03.10

Selma: Liam Neeson und Cedric the Entertainer neben Hugh Jackman

Lee Daniels' Menschenrechtsdrama
comments
#1
Babsi (Gast)
26.08.08 23:59
Ich finde es so klasse das Helen Mirren da mit spielt. Sie ist so eine gute Schauspielerin. Wie kann einfach alles spielen. Auch Christopher Plummer passt seht gut neber Helen Mirren. Ich denke es wird ein toller Film werden. Heklen Mirren spielt mit. Und sie ist schon alleine ein muss. Nach oben
#2
sushijack (Gast)
14.07.09 01:20
Weiß jemand, ob sie noch drehen oder ob sie schon fertig sind? Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO