Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
27.03.02 20:59

Erst Don Quixote, jetzt Good Omens???!!!

Es sieht wohl so aus, als würde auch Terry Gilliams nächstes Projekt den Weg alles irdischen gehen, bevor es überhaupt richtig losgegangen ist.
Laut AICN sprach der Regisseur mit Total Film über den Stand der Dinge bei seiner geplanten Terry Pratchett/Neil Gaiman-Verfilmung.
Vor kurzem sah es noch so aus, als sei das Geld da, und auch das Drehbuch nähert sich (immer noch) der Fertigstellung. Doch jetzt scheint die Finanzierung doch wieder den Bach runtergegangen zu sein.

Was ist bitte los?! Wie kann es denn bitte sein, dass sich selbst die cooleren Studios, seien es New Line, Columbia oder DreamWorks, oder wer auch immer, nicht an so einen Stoff wagen, dazu auch noch von diesem Regisseur???
Liebe Leute, hier lauert eine Chance, sich bei einem gewissen Redakteur seeehr beliebt zu machen! Und es kostet auch nur ein paar Milliönchen :D

 Mehr zum Thema:

related_news
10.03.17

The Man Who Killed Don Quixote: Die Dreharbeiten haben begonnen

Terry Gilliams Traumprojekt endlich wieder auf Kurs
11.06.15

The Man Who Killed Don Quixote: Terry Gilliam wagt einen neuen Versuch

+ plant zwei Miniserien
18.11.13

The Man Who Killed Don Quixote: Terry Gilliam wagt einen neuen Versuch

Aller guten Dinge sind sieben
06.12.12

Don Quixote: Johnny Depp arbeitet an neuem Film

Ohne Terry Gilliam
22.11.11

The Man Who Killed Don Quixote: Hoffnung für Terry Gilliam

Drehstart angeblich im Frühjahr
comments
#1
Skar
03.04.02 23:27
Vielleicht liegts daran, dass die Studios meinen, dass die Gaiman und Pratchett-Hypes der letzten Jahre bereits ausgelaufen sind, und ihr Name nicht mehr so viele locken könnte wie noch vor 4.5 Jahren. Ausserdem weisste ja, wie schnell sich Misserfolge in Big H rumsprechen, da werden wohl einige auf Nummer sicher gehen wollen, und deshalb Gilliam mit ner Kneifzange anfassen, nachdem sein Name über der siechenden Totgeburt Don Quixote steht. Nach oben
#2
Flex
04.04.02 13:16
Stimmt wohl. So jemand wie Renny Harlin (Amerikaner) kriegt die zig Millionen nur so in den A***h geschoben, während man Gilliam (Brite) dafür verantwortlich macht, dass sein Hauptdarsteller sich die Hüfte gebrochen hat. Das ist Hollywood. Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO