Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
27.02.08 10:10

Justice League of America: Warners Prestigeprojekt kommt bereits 2009

Viele unbekannte Gesichter in bekannten Rollen

Jetzt, da der Drehbuchautorenstreik endlich vorüber ist, gibt Warner Bros. bei der geplanten Umsetzung ihres Justice League of America - Projekts mächtig Gas. Bereits 2009 soll das All-Star-Comicabenteuer auf die große Leinwand kommen.

Schon zuvor wollte man raschestmöglich mit der Produktion beginnen, doch war man sich bezüglich des Drehbuchs einfach noch nicht sicher genug, weshalb man im Januar einen kurzzeitigen Projektstopp ausrief, was auch dazu führte, dass die Optionen auf die gewünschten Schauspieler ausliefen.

Die Autoren Kieran und Michele Mulroney sind derzeit damit beschäftigt dem Skript den letzten Schliff zu verpassen. In den nächsten Wochen sollten sie damit fertig sein. Die Besetzung wurde angewiesen, weiter für ihre Superheldenrollen zu trainieren. Regisseur George Miller überwacht den Vorproduktionsprozess in Australien.

Adam Brody (O.C., California) ist der größte Name auf der Besetzungsliste. Rapper Common wird Green Lantern spielen, eher unbekannte Darsteller wurden für Batman (Armie Hammer Jr.) und Wonder Woman (Megan Gale) gefunden. Weiter unten findet ihr Bilder der Darsteller. Ob auch die anderen lancierten Namen (D.J. Cotrona als Superman, Teresa Palmer als Talia Al Ghul) tatsächlich verpflichtet wurden, vermeldete Variety nicht.

Das Projekt genießt bei Warner allerhöchste Priorität und soll die Basis für weitere Superheldenfilme bilden.

Quelle: Variety


 Mehr zum Thema:

related_news
07.11.17

The Justice League: Neue Clips zeigen Bösewicht Steppenwolf

Bald im Kino
02.11.17

The Justice League: 5 Charakterposter zur Comic-Action

Bald im Kino
27.10.17

Justice League: Wonder-Woman-Featurette mit neuen Ausschnitten

Ab November im Kino
27.10.17

Justice League: Neuer TV-Trailer verspricht Spektakel

Ab November im Kino
20.10.17

The Justice League: Neue Featurette stellt Barry Allen alias Flash vor

Ab November im Kino
comments
#1
Maxxon
27.02.08 17:23
Sorry...aber ich finde, das Projekt ganz schön doof. Und das obwohl ich ein riesiger DC-Fan bin!

Jetzt auch noch Schauspieler, die keine Sau kennt und allesamt aussehen, wie 08/15-Gesichter aus 08/15-US-Serien. Und wahrscheinlich auch nichz mehr sind (vielleicht irre ich mich ja auch).

Wird für mich immer uninteressanter...und ich bin ziemlich sauer, dass deswegen Superman II verschoben oder sogar gecancelt wird!
Nach oben
#2
macdio
27.02.08 17:56
Sehe ich auch so. Soap-Darsteller für einen Kino-Blockbuster zu verpflichten ist echt mies. Ich hoffe auch, dass Superman-The man of steel deshalb nicht verschoben wird. Erwartet Warner echt ein besseres Einspielergebnis als Superman von so einer Lachnummer? Nach oben
#3
Doc Lazy
27.02.08 18:00
Dafür sind die Schauspieler billig, und es bleibt mehr Geld für die (hoffentlich) spektakulären Effekte ;-)

Keine Sorge, George Miller macht das schon. Vielleicht wirst du überrascht...
Nach oben
#4
Torch (Gast)
28.02.08 04:26
Ich bin auch ziemlich angepisst. Wenn man schon `nen JL-Film macht dann selbstverständlich nur mit den aktuellen Supie-Batsy Darstellern. Wäre zwar etwas teurer geworden aber das hätte man dann auch wieder reinbekommen. Mit Bale und Routh hätte das echt was werden können aber so??
Und dann auch noch solche unbekannten, untalentierten Milchgesichter die kein Schwanz kennt. AAAARRRRGHHH!!!
Außerdem beinhaltet der Film zuviele neue Charactere (Flash, WW, GL) für die man sich niemals genug Zeit nehmen kann um sie einigermaßen gut einzuführen. Die hätten jeder einen eigenen Film gebraucht. Und danach hätte man die schon bekannten Darsteller in einem JL-Film zusammenbringen können. So würd`s funktionieren. Der Film kommt einfach ein paar Jahre zu früh.
Nach oben
#5
Torch (Gast)
28.02.08 04:33
Fortsetzung: Und was hat Talia al Ghul bitteschön in einem JL-Film verloren? Die hätte man lieber in Batman begins zeigen sollen. War sowiso `ne Schande das man das nicht gemacht hat!! Nach oben
#6
Eminence
28.02.08 08:22
Ob die Darsteller untalentiert sind, oder nicht wird man erst zu einem späteren Zeitpunkt beurteilen können. Wenn man Flash, Wonder Woman und Grüne Leuchte weglassen würde, wärs wohl kaum noch ein JLA-Film, oder? Nach oben
#7
Torch (Gast)
29.02.08 12:01
@Eminence: Deswegen sollte man ja auch erst Solo-Filme mit denen machen und danach erst den JL-Film. Sonst bleibt einfach nicht genügend Zeit um die Figuren gebührend vorzustellen. Schließlich hat jeder von denen eine eigene Entstehungsgeschichte auf die man auch eingehen muß. Nach oben
#8
Doc Lazy
29.02.08 12:16
Die aber möglicherweise einzeln alle floppen könnten. Das Risiko ist in der Filmbranche zu groß (Electra, Dare Devil, Hulk 1, Ghost Rider usw.), zumal eine Superheldenverfilmung immer über ein höheres Budget verfügen muss, um überhaupt an der Kinokasse zu punkten. Außerdem ist die JL ein eigenes Franchise zu nennen, deshalb paßt das schon. Himmel, jetzt wartet doch erstmal ab... Nach oben
#9
Eminence
29.02.08 12:31
Flash kriegt ohnehin einen eigenen, nach derzeitigem Stand zumindest. Das Wonder Woman Projekt wurde ja abgesagt und obwohl ich Joss Whedon schätze, bin ich nicht ganz unglücklich drüber. Der Filmwelt jetzt auch mal eine Comicverfilmung zu präsentieren, die eine übermächtige Gruppierung wie die JLA zum Mittelpunkt hat, halte ich grundsätzlich für ne interessante Wahl. Jetzt abzuwarten und zig eigenständige Filme vorher zu produzieren, die - im Falle eines oder meherer Flops - dazu führen könnten, dass das JLA-Projekt abgesagt wird, is imo nicht zielführend. Nach oben
#10
Torch (Gast)
01.03.08 03:33
Dann wäre es aber besser das der Flash-Film VOR dem JL-Film kommt damit die Figur schon mal erklärt und vorgestellt werden kann. Diesbezüglich fand ich die Serie aus den 90zigern ziemlich cool.
Genauso würde ich mit Green Lantern verfahren. WW könnte man ja notfalls in dem JL-Film als neue Figur einführen wenn man die anderen schon kennt. Ansonsten müsste man drei oder mehr Hauptfiguren samt ihrer Entstehungsgeschichte in einen 100 Minuten-Film quetschen. Dazu braucht man etwas mehr Zeit. Man kann`s ja nicht einfach so machen, das die Typen im Kreis sitzen und sagen: "Na Flash und Lantern, erzählt mal, wie seid ihr denn zu euren Kräften gekommen?" "Tja also, das war so...."
Es müssen ja mindestens vier neue Charactere eingeführt werden: WW, GL, Flash und der Manhunter.
Nach oben
#11
Torch (Gast)
01.03.08 04:02
Fortsetzung: Und das sind nur die Gründungsmitglieder. Aquaman, Green Arrow usw. nicht mitgerechnet. Das heißt der Film müsste mindestens drei Stunden dauern um allen Figuren gerecht zu werden. Bei X-Men und FF konnte man das komprimieren weil alle dieselbe Entstehungsgeschichte hatten, durch Mutation oder Verstrahlung, konnte daher leichter erzählt werden. Bei verschiedenen Einzelhelden ist das schwieriger. Falls es je einen Rächerfilm geben sollte ist das ähnlich. Allerdings wird es hier vorab Einzelfilme geben: Ironman in diesem und Thor im nächsten Jahr. Und Cpt. America ist bereits in Planung. Andere Rächer wie Hawkeye, Goliath oder Vision haben ohnehin nicht genug Kinopotenzial. Sie könnten problemlos in einem Rächerfilm eingefügt werden. Vorrausgesetzt die Ironman/Thor/America-Filme Nach oben
#12
Torch (Gast)
01.03.08 04:41
Fortsetzung: werden kein Riesenflop.
Lange Rede , kurzer Sinn: Als JL-Fan will ich auf keinen Fall das der Film vergeigt wird. Aber dazu bedarf es Bale und Routh. Und ein Green Lantern Solo-Blockbuster wär auch nicht schlecht. Das Potenzial dazu ist jedenfalls vorhanden.

P.S.: Wann kriegt Kabel 1 endlich den Arsch hoch und zeigt die fehlenden Staffeln der "Liga der Gerechten"? GRUMMEL, MOTZ, TOB!!!
Nach oben
#13
Eminence
01.03.08 09:10
Hajo, deine Bedenken sind ja auch net von der Hand zu weisen, nur hört Warner da nicht auf dich. ;-)
JLA kommmt - noch vor Flash & Co. und ohne Routh und Bale (der hätte sowieso keine Zeit wegen Terminator 4). So isch es nun mal.
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO