Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
02.01.08 09:40

John Rambo: Ultrabrutaler deutscher Clip zu Rambo 4 online

Ab 14.02. zeigt euch Sly wo der Hammer hängt

U.a. findet ihr einen deutschen Spot zum kommenden Kriegsactioner John Rambo mit Sly Stallone als titelspendende Kampfmaschine.

Achtung: Der Clip ist äußerst brutal und zeigt einige Szenen, die man sonst nur von Streifen wie Saw und Hostel erwarten würde.

Vielen Dank an Forenstammi ´Finch3r`für den brandheißen Tipp.

[Clip auf Bitte des Jugendschutzes entfernt]

 Mehr zum Thema:

related_news
03.05.10

Rambo 5 kommt nicht mehr, sagt Sylvester Stallone

Doch einen Director's Cut des 4. Teils
31.08.09

Rambo 5 hat grünes Licht - 2010 geht es los

Sylvester Stallone erneut vor und hinter der Kamera
30.01.09

Rambo 5: Neuer Teil der Sly-Stallone-Actionreihe beschlossene Sache

Geschichte in den USA oder im Ausland angesiedelt?
06.11.08

The Expendables: Actionfilm mit Sylvester Stallone und Jason Statham

Jet Li steht in Verhandlungen, Sly selbst führt Regie
03.11.08

Rambo 5 laut Sylvester Stallone nach wie vor geplant

Auch Lionsgate bestätigt Pläne für einen weiteren Teil
comments
#1
Dirty Harry
02.01.08 10:46
Ich muss schon sagen dieser clip ist sehr appetitanregend in bezug auf den Film!! :_) Nach oben
#2
yestörtchen (Gast)
02.01.08 10:50
Krasse Sache!!!
Scheint nett z wrerden!!!
Nach oben
#3
Mister Pink
02.01.08 10:55
Ich bleibe dabei...das wieder gewonnene Ansehen das Stallone bei mir durch Rocky 6 angesammelt hatte dürfte nach diesem Film wieder dahin sein.

Im Kino werde ich mir den ganz bestimmt nicht antun. Dieser Trailer hat bei mir die letzten Hoffnungen auf einen guten Film zerstört.

Ist schon traurig wenn ein Schauspieler wie Stallone offensichtlich ausschließlich auf das Hostel/Saw-Publikum angewiesen ist, oder es zumindest glaubt. Das kann auch eine noch so ´spannende´ Story nicht wieder rausreissen.
Nach oben
#4
Django35
02.01.08 12:10
Stimmt, Trailer ist viel zu Brutal den im Krieg gibt es ja gar kein blutvergiessen............ Nach oben
#5
TurkishRambo ;) (Gast)
02.01.08 12:38
@Mister Pink
hmm ja stimmt durchaus, dass der film durch diesen ernormen (anmerkung: KRIEGSBEDINGTEN) gewaltgrad doch einen merkwürdigen beigeschmack hat... doch wenn ich mich recht besinne, war die eröffnungsszene, sowie die "effekte" in den kampfhandlungen in "der soldat james ryan" nicht weniger zimperlich... aber was haben die kinogänger gejubelt!

Rambo war nie sonderlich friedlich, was die bekämpfung seiner feinde anging... mir scheint, du hast (wenn überhaupt) nur die gekürzte Mittagsausstrahlung von Rambo - first blood gesehen. also seine feine mit aufgestellten fallen zu verletzten, die wunde am arm zuzunähen - das is nich sonderlich appetitlich.
rambo stand schon für immer für einen brachialen, brutalen action helden, der etwas patriotismus (vor allem 2 und 3) mitnimmt.
Nach oben
#6
Mister Pink
02.01.08 13:12
Ich habe alle 3 Teile damals im Kino gesehen, auch ungeschnitten...und wie ich schon mehrmals erwähnte war ich in meiner Jugend ein Riesen-Stallone-Fan.

Ich bin aber der Meinung das die Trailer für Rambo 4 nur darauf aus sind die Freunde der brutalen Gewalt ins Kino zu locken.

Das war im Trailer zu James Ryan eben nicht der Fall, da war man von den Kriegsszenen geschockt (gejubelt habe ich zumindest bei den Szenen nicht), was in einem Anti-Kriegs-Film auch durchaus angebracht ist.

Bei Rambo 4 werden wahrscheinlich einige jubeln oder wenn sie die Trailer gesehen haben enttäuscht sein weil die ´geilsten´ Szenen schon im Trailer waren, ähnlich wie bei AVP2.
Nach oben
#7
The Hell (Gast)
02.01.08 14:25
What the hell ist los mit Stallone? Die Szenen kennt man zwar fast alle schon aus anderen clips, aber dieser rockt doch dann mal ganz gewaltig. woher stammt der clip denn ueberhaupt? ist der vielleicht privat selbst zusammengestueckelt worden...? Jedenfalls sollte man die erwartungen an JR nicht zu hoch haengen: mit einer tiefgreifende story mit ueberraschenden wendungen und einer interessanten menschlichen entwicklung des protagonisten ist wohl kaum zu rechnen, aber old-scool-action im brutaloXXL-pack ist wohl drin. und das ist immerhin besser als nie mehr rambo, wie man noch vor kurzem befuerchten musste (stallone hatte meines wissens noch vor 2 jahren eine rueckkehr von rambo definitiv ausgeschlossen)! Nach oben
#8
Joe (Gast)
02.01.08 16:25
Um so höher man sich die latte legt umso tiefer fällt man. Glaube auch das die besten szenen schon veröffentlicht sind und die story ist auch nicht Schwer zu durchschaun. denke aber trotzdem das es ein guter unterhaltungsfilm wird, denn ich erwarte von Sly nichts mehr . Er ist ein opa und die haben die besten storys auf lager Nach oben
#9
R@pT!L (Gast)
02.01.08 16:30
haha einfach nur rambo. Nach oben
#10
Fero
02.01.08 17:05
Am Anfang soll Rambo ja als gebrochener Held gezeigt werden... Ne das JR NUR aus Gemetzel besteht kann ich mir nicht vorstellen, irgendwie wird Sly das schon differenzieren - ein wenig zumindest;-) Nach oben
#11
Sascha (Gast)
02.01.08 17:27
Cool :-) Nach oben
#12
quigon
02.01.08 18:31
Ich find es eigendlcih ok das mal etwas mehr Blut gibt, oder habt ihr schon mal ein Krieg ohne Blut gesehen ?? Nach oben
#13
Cobretti (Gast)
02.01.08 18:34
Die Messlatte bei diesem Film liegt gaaanz oben. Und da wird der Film auch landen. Ein Hammertrailer. Danke Stallone, Du denkst an Deine Fans. So will man Rambo sehen. Aber was sollen die Beschwerden. Die FSK wirds schon richten - genauer gesagt hinrichten. In Deutschland wird ja alles gekürzt.... Nach oben
#14
Mister Pink
02.01.08 18:58
Ich habe gottseidank noch keinen Krieg gesehen. Aber ich glaube ich werde hier auch mißverstanden. (Wie so oft). ;-)
Ich habe nichts gegen blutige Szenen in Kinofilmen. Einer meiner Lieblingsfilme ist z.B. From Dusk Till Dawn. (Wer weiß, vielleicht funktioniert Rambo 4 ja als Fun-Splatter.)
Was mir sauer aufstößt ist das der Trailer eigentlich nix anderes zeigt als Verstümmelungen. Die anderen Rambo-Teile waren ja auch nicht zimperlich, aber das hier ist absolut übertrieben.
Und das Argument, "is doch ein Kriegsfilm, der muß doch so brutal sein" finde ich ehrlich gesagt ziemlich billig. Einerseits wird darauf gepocht das die Brutalität realistisch sei, aber andererseits will doch wohl niemand behaupten das es realistisch ist wenn eine 1-Mann-Armee alle alleine niedermetzelt, oder?
Nach oben
#15
Rocky (Gast)
02.01.08 19:46
Dieser Trailer ist wohl nicht offiziell !
Ich glaube den hat ein Fan gemacht, bei uns heißt der Film ja nicht Rambo, sondern John Rambo!
Nach oben
#16
Scocker
02.01.08 21:06
@ Mister Pink:
Dann zieh dir mal die anderen (englischen) Rambo-Trailer rein, da gibts dann auch a bissal Story und geschnittene Gewaltszenen.
Nach oben
#17
Rico (Gast)
03.01.08 01:27
So einen Film brauch die Welt mal wieder ohne merkwürdeiges Kameraghoppse und Bildwechselgebrause und langatmigen Storys die am ende meist eh in einer Enttäuschung landen.

Mag sein das der Film nicht für Leute gemacht ist, die nicht so viel wert auf gandenlose Action legen, aber die Rambo Trilogy hat meines erachtens noch nie durch atemberaubende Storyline überzeugt. Ich finde die Trailer und besonders diesen Trailer seeehr vielversprechend und hoffe das der Film zumindest im Kino allzu sehr geschnitten wird und villeicht auf einer uncut DVD erscheint. Ansonsten kann ich nur sagen JOHN RAMBO RULEZ ;-)
Nach oben
#18
Germanier (Gast)
03.01.08 02:09
WOW Nach oben
#19
SFA5 (Gast)
03.01.08 10:37
Glaube auch, dass das kein offizieller, sondern vielmehr ein gut gemachter privater trailer ist. egal: Rambo rennt durch den dschungel, hat nen flitzebogen und einn langes messer und es rumst gewaltig. verspricht ein unterhaltsamer kinoabend zu werden, auf den wir alle (auch die meckerzausel hier) lange gewartet haben. You gonna make it - Go! Nach oben
#20
Trautman_AD (Gast)
03.01.08 22:24
... habe mir zugegebenermaßen diesen Trailer nicht angeschaut weil ich Angst hab dann im Kino wirklich schon die fettesten Szenen vorher zu kennen.

Aber ich kenn den allerersten (auch mehr inoffiziellen) Brutalotrailer und der war einfach ober-super-old-school-spitzenklasse. Er wills uns einfach nochmal zeigen. Eine bis ins letzte ausgefeile Story a la Oceans Eleven ist ja wohl bei Rambo nicht erforderlich.

Aber es muss die Rambo-Atmosphäre rüberkommen und das scheint bisher gelungen zu sein (im Gegensatz zu AvP2 wo von der einstigen Predator/Alien Atmo garnix mehr übrig ist...). Und bei Rambo auf Gewaltszenen verzichten geht ja nun mal garnicht. Habe nur Angst die Spielverderber von der FSK modifizieren Slys Movie in Deutschland zu nem Rosamunde Pilcher Abend.

Bin schon im Kino!!
Nach oben
#21
pelle 72 (Gast)
04.01.08 23:25
ich finde es okay endlich action gehe natürlich ins kino will endlich blut sehen kein bock mehr auf heimat film scheiss das leben ist halt so Nach oben
#22
Eminence
05.01.08 00:33
Meines nicht, dein Gitterbettchen wird wohl auch net mit Stacheldraht ausgelegt sein. Nach oben
#23
leon (Gast)
05.01.08 11:33
krieg ist nun mal brutal schon gar seit der mensch die keule in hand nahm um einen anderen zu erschlagen also was soll es wer es sehen will sieht es wer nicht der will nicht auch gut ist jeden seine eigene sache besser zur geschichte stehen und nicht lügen wie es in germany ja praktiziert wird Nach oben
#24
Mister Pink
05.01.08 12:22
Also wenn ich eurer Logik folge wäre es z.B. bei einem Remake von ´Es geschah am hellichten Tag´ vollkommen okay wenn gezeigt werden würde wie die Kinder vergewaltigt und ge-tötet werden, sowas gibt es ja schließlich im echten Leben auch.

Und wenn die Verleiher dann diese Szenen alle für ihren Trailer zusammenschneiden würden wäre das auch vollkommen in Ordnung, oder wie?

Ich werde jetzt meine Klappe halten, viel Spaß im Kino.

Ich bezweifle nur das einige vielleicht nicht die geistige Reife besitzen die gezeigten Szenen richtig einzuordnen...aber wer bin ich schon.
Nach oben
#25
Rocky (Gast)
05.01.08 12:47
Also ich bin ein großer Stallone-Fan (hauptsächlich wegen Rocky), keine andere Filmfigur konnte mich bisher so motivieren. Zu Rambo IV: Diese Szenen sind schon ziemlich brutal (und in einigen Ländern der Erde leider auch tägliche Reaität), trotzdem sehe ich Rambo als einen Unterhaltungsfilm (mit viel Action) an. Gladiator, Braveheart, HdR usw... war fast auch nur Gemetzel! Und die haben Oscars gewonnen! Nach oben
#26
Trautman_AD (Gast)
05.01.08 18:37
ja genau also Leute... man muss natürlich Unterhaltung im Kino von der grausamen Realität unterscheiden können. Ja es gibt leider furchtbare echte Kriege mit unsagbarem Leid ABER... Rambo ist UNTERHALTUNG mit brutalen Szenen und sonst nix... und so sollte man es sehen oder sich den Film einfach nicht anschauen. Nach oben
#27
Flex
05.01.08 18:41
Herr der Ringe war fast nur Gemetzel?

Da frag ich mich doch, warum ins Kino gehen, wenn man schon seine eigenen Filme fährt?
Nach oben
#28
Rocky (Gast)
05.01.08 19:38
Also ich hab die Bücher zu HdR nicht gelesen, ich steh nicht so auf Fantasy! Aber im Ernst: Wenn man die einzelnen Kampf und Schlacht-Szenen rausnimmt, dann sind die Filme nur noch halb so lang! (Außer vielleicht im ersten Teil)! HdR find ich eh überbewertet, MtF von Peter Jackson find ich da schon besser! Nach oben
#29
Eminence
05.01.08 20:10
Jau, so ein großes episches Leinwanderlebnis wie Meet the Feebles ist Der Herr der Ringe natürlich nicht. :doh:
Bleib bei Rambo, Rocky.
Nach oben
#30
Metzelfreund (Gast)
05.01.08 20:46
Mister Pink mag mit seiner Kritik ja grundsätzlich recht haben, ABER in den Rambo-Filmen geht es nicht darum, die Menschheit zu erziehen. Wer sich Rambo anguckt, kann einen astreinen "Die Bösen sind böse und werden dann vom klassischen Helden fachgerecht zerlegt"-Film erwarten.
Ich freue mich schon auf ein "Gut gegen Böse"-Gemetzel mit vielen blöden Sprüchen und lege schon mal ein blutiges Stirnband an. Wer hofft, sich durch Rambo menschlich weiter zu entwickeln, möge besser zu Hause bleiben.

Allen anderen viel Spaß.
Nach oben
#31
Flex
05.01.08 23:37
Hast Du den ersten Rambo überhaupt gesehen? Nach oben
#32
Rocky (Gast)
05.01.08 23:51
@Eminence:
Das ist es ja gerade, HdR kann man sich nicht mal so eben nebenbei mit den Kumpels anschauen. Da sind Filme wie MtF oder ich bleibe beim Thema: Rambo-Filme halt besser!
Aber: Jeder mag halt andere Filme und ich find das auch gut so!
STALLONE ist in Hollywood einzigartig, oder gibt es noch jemanden, der als Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler in den letzten 30 Jahren ähnliches geleistet hat! Ich glaube nicht, oder?
Nach oben
#33
Flex
06.01.08 00:27
Was hat er denn geleistet? Wenn Du das mal in Worte fassen könntest, ließe sich die Frage auch beantworten. Nach oben
#34
Rocky (Gast)
06.01.08 00:53
Stallone hat mit Rocky eine der bekanntesten Filmfiguren der Filmgeschichte geschaffen! Er hat die Drehbücher zu allen 6 Filmen geschrieben und bei 4 Teilen auch Regie geführt. Rocky hat über das 200fache seiner Herstellkosten eingespielt (davon kann HdR nur träumen). Mindestens 2mal die Woche höre ich bei Fernsehbeitragen Musik aus den Rocky-Filmen. (Vielen ist das gar nicht bewusst). Ähnliches gilt für Rambo, der steht sogar im Duden. Was er geleistet hat? Nennt mir doch mal einen anderen Schauspieler der so mit einer (zwei) Filmfiguren identifiziert wird! Nach oben
#35
Flex
06.01.08 01:12
Harrison Ford. Nach oben
#36
Rocky (Gast)
06.01.08 01:19
Klar: Indy, Han Solo
Nicht zu vergessen: Arnie als Terminator und Conan

Genau die wollt ich hören, aber haben die etwa auch Regie in dem Film geführt? Oder sogar das Drehbuch geschrieben? NEIN !

Also andere Schauspieler!
Nach oben
#37
Flex
06.01.08 01:26
Von Regie hab ich nix gesagt. Du hast nach anderen Schauspielern gefragt, die Frage hab ich beantwortet. Nach oben
#38
Rocky (Gast)
06.01.08 01:37
Natürlich, vielleicht kommst du jetzt langsam auf die Antwort, aus meiner vorigen Frage:

Was STALLONE geleistet hat !!!

Oder nochmal für alle: Kennt einer noch eine Person (Autor, Regisseur und Schauspieler) mit einem vergleichbarem Welthit?
Nach oben
#39
Flex
06.01.08 01:53
Ich geb Dir Recht, dass er mit Rocky (den er geschrieben, aber nicht inszeniert hat) und Rambo (bei dem er einer von drei Autoren war und den er ebenfalls nicht inszeniert hat) zwei tolle Filme gemacht hat. Nur hat sich Rambo 4 ganz offensichtlich bis zur Unkenntlichkeit weit vom guten ersten Teil entfernt.
Stallone mag einen Künstler in sich haben, doch bei Rambo 4 wird dieser ganz sicher nicht nach außen dringen. Wieder einmal.
Nach oben
#40
Rocky (Gast)
06.01.08 02:00
...ich glaub, dass will er auch gar nicht! Der Mann wird sein Image als Action-Held eh nicht los. Deshalb macht er auch diesen vierten Teil! Aber der Film geht knapp zwei Stunden und alle Teaser und Trailer zeigen doch nur die gleichen Szenen. Es wird bestimmt auch einige längere Dialoge geben, aber die Zuschauer erwarten halt Action von Rambo!
Und ich freu mich drauf, gute Nacht!
Nach oben
#41
Mister Pink
06.01.08 03:19
Womit wir wieder bei der Frage wären warum ausgerechnet diese Szenen zu Trailern zusammen geschnitten werden.

Damit werden die niedersten Instinkte der Action-und Splatterfreunde bedient und Andere die vielleicht einen ähnlich guten Film wie Rambo 1 erwarten abgeschreckt.

Ich würde noch gerne Clint Eastwood nennen. Er war Dirty Harry, hat es aber geschafft mit eigenen Filmen Meisterwerke wie Erbarmungslos, Mystic River oder Million Dollar Baby zu schaffen und muß heute nicht mehr in Dirty Harry 12 durchs Kino humpeln.

Und glaube mir, Stallone wäre glücklich wenn er ähnliche Erfolge verbuchen könnte, dann hätte es Rambo 4 und wohl auch Rocky 6 nie gegeben.

Ich würde es ihm gönnen wenn er mit seinem Poe-Film glücklich werden würde auf seinen alten Tagen. ;-)
Nach oben
#42
dragon (Gast)
06.01.08 20:40
also ich finge das manche action-filme der wahren welt verkorpert. Nach oben
#43
l4m3 (Gast)
07.01.08 19:39
Ohje dass sieht ja mal alles andere als gut aus. Bin ein großer Rambo-Fan aber dass kann ja eigentlich nichts werden, bin aber dennoch der Meinung (wohl eher der Hoffnung) dass es der "alte" nochmal packt und einen guten Film zusammenbekommt Nach oben
#44
Captain Marci (Gast)
07.01.08 21:37
[Beleidigungen gelöscht] Nach oben
#45
Django35
08.01.08 11:53
Rambo 4 wird bestimmt kein extrem tiefgründiger oder gar philosophiecher Film. Obwohl er, so nehme ich jetzt einfach einmal an einen gewissen Tiefgang haben wird. Und wie bereits von anderer Seite mehrmals erwähnt, der Trailer ist nur kurz, und sagt somit noch nicht viel aus. Es gab von verschiedensten Filmen Trailer die sehr ansprechend waren der Film selber dann aber nicht - und umgekehrt. Desweiteren bleibt es jedem überlassen sich Rambo 4 anzuschauen oder es zu lassen. Ich freu mich jedenfalls auf einen unterhaltsamen Kino abend mit der Einmann Armee Rambo am 14.2 Nach oben
#46
Raves (Gast)
10.01.08 01:38
[Geistiger Dünnpfiff gelöscht] Nach oben
#47
Indiana Jones (Gast)
12.01.08 15:01
Hallooo?!?! Hier wird seitenweise völlig überflüssig diskutiert... Jeder Rambo Fan beobachtet die Geschehnisse bereits seit Monaten und weiß, daß auch schon ganz andere, deutlich ausgeglichenere Trailer gezeigt wurden.
Hier hat irgend ein Hansel gemeint, aus welchem Grund auch immer, 5 Metzelszenen aneinanderhängen zu müssen - toll.
Das könnte ich mit jedem anderen Actionstreifen auch machen und schon würden 8 von 10 Leuten sagen, na super, was ist denn das für ein brutaler Mist?!
Also, entspannt euch und genießt die gekürzte FSK Fassung, in der es ca . 17 Blutströpchen zu sehen geben wird ;-)
Nach oben
#48
TheUntouchable
15.01.08 13:59
SLY!!! Ich liebe dich!!! :-D Nach oben
#49
Beisser (Gast)
16.01.08 16:22
Welcher von den heutigen Actionschnöseln nimmt den solche Strapatzen auf sich. Vin Diesel oder The Rock?
Im Vergleich zu Sly/Rambo sind das nur Sockenbügler oder Balkonraucher.
Sly, Bruce und Arnie, die alte Garde also, wussten schon damals worauf es ankommt.
Kompromisslose, knallharte Action.
Der 14. kann kommen.
Nach oben
#50
TheUntouchable
17.01.08 13:48
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, Beisser ;-) Nach oben
#51
Franken (Gast)
18.01.08 23:40
und wer sein Zippo anmacht und nicht an Tankstellen in seinem gottverdammten Nest denkt... Nach oben
#52
Sly (Gast)
20.01.08 18:46
Ill be back.... Nach oben
#53
LincolnHawk (Gast)
21.01.08 16:01
TheRock der offizielle Nachfolger von Schwarzenegger oder Vin Diesel alles witzfiguren drehen lieber Kinderfilme für Disney anstatt Actionfilme!
Sly zeigt den kleinen nochmal wie man richtig auf den Putz haut, und ganz nebenbei zeigt er auch noch seinen in Anführungszeichen "Nachfolgern" die lange Nase mit Rocky 6 und Rambo 4 denn diese Filme haben und werden mehr einspielen als alle filme von diesel und rock zusammen.ahahahaha
Nach oben
#54
lifeskool (Gast)
22.01.08 20:52
100%...

Dem stimme Ich zu , Beisser...

!! Action - Heroes 4 EVER !!!
Nach oben
#55
Mika (Gast)
22.01.08 21:28
mal ganz ehrlich......Jeder Kennt und liebt Rambo doch dafür dass er eine One-Man-Army ist oder nicht?kla isset vielleicht ein bissel brutal, aber Sly hat sich bestimmt ne gute Story gedacht die wir wohl ausn Trailer net herausfischen könne^^ich bin gespannt und sehe es positiv denn ich bin ganz klar ein Rambo Fang.....GO RAMBO GO Nach oben

new_on_dvd
news
11.12.17
13:18

The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel

Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen
12:10

Marvel's Jessica Jones: Der Trailer zu Staffel 2

Deutsch und Englisch
10:46

Star Wars: Die Letzten Jedi: Ein Blick auf die Drehorte

Neue Featurette zu Episode 8
09:35

Ready Player One: Der Trailer zu Steven Spielbergs Verfilmung

2018 im Kino
08.12.17
12:03

Spieletrailer: Star Wars Battlefront 2

Die "The Last Jedi Season"-Season beginnt
10:35

Jurassic World 2: Fallen Kingdom: Der Trailer zu Jurassic Park 5

2018 im Kino
07.12.17
13:49

Jurassic World 2: Kurze Featurette führt hinter die Kulissen

2018 im Kino

DVD/HD
FORUM
11.12. 16:46, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino


Black Mirror: Der Trailer zu Staffel 4 ist da
Ab 29. Dezember bei Netflix
Black Mirror: Deutscher Trailer zur Episode "U.S.S. Callister"
Netflix' Mysteryserie erkundet fremde Galaxien