Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
19.11.07 19:14

Cloverfield: Der brandneue US-Trailer zu J.J. Abrams Monsterfilm

New York im Ausnahmezustand

Einige Tage lang ist ja schon eine fürchtertliche Bootlegversion des neuen Cloverfield Trailers in Umlauf. Nun hatten Empire Online bzw. Apple endlich ein Einsehen und haben den Trailer in sehenswerter Qualität veröffentlicht.

Cloverfield ist das mysteriöse Monsterfilmprojekt von Produzent J.J. Abrams, in dem New York von was auch immer angegriffen wird. Matt Reeves hat inszeniert, an Darstellern sind u.a. Michael Stahl-David, Odet Jasmin, Mike Vogel und Lizzy Caplan mit dabei.

Die u.a. Links führen euch zum Trailer.

Vielen lieben Dank an Hendrik Frerichs für den brandheißen Tipp!

 Links zum Artikel:


 Mehr zum Thema:

related_news
15.01.16

10 Cloverfield Lane: Der Teaser-Trailer zu Cloverfield 2

mit Mary Elizabeth Winstead, John Goodman und John Gallagher Jr.
26.09.12

Planet der Affen: Prevolution 2: Die Wunsch-Regisseure des Studios

Dawn Of The Planet Of The Apes
17.10.11

Twilight Zone: Matt Reeves inszeniert den neuen Kinofilm

2012 soll es los gehen
11.06.10

The Double: Stana Katic und Odette Yustman neben Richard Gere

sowie Stephen Moyer und Topher Grace im Spionagethriller
12.03.10

Robopocalypse: Steven Spielberg plant Verfilmung

über einen apokalyptischen Aufstand der Roboter
comments
#1
Eminence
19.11.07 19:42
Huijuijui, is schon ein sehr effektiver Trailer, der mächtig Spannung aufbaut. Ich freu mich drauf, jetzt noch mehr als bisher schon. Nach oben
#2
Mister Pink
19.11.07 20:51
Der macht mich auch neugierig. So sollte ein guter Trailer aussehen.
Aber so wie es aussieht ist der ganze Film mit Handkamera gedreht, da sollte ich vielleicht vorsichtshalber ´ne Kotztüte mit ins Kino nehmen. ;-)
Nach oben
#3
Doc Lazy
19.11.07 21:07
Ich frag mich langsam, ob eben dieses Gewackle nur ein Teil dieser Marketingstrategie ist. Das kann doch nicht den ganzen Film über so bleiben. *zweifel*

Aber, hui, der Trailer ist schon... hat was...
Nach oben
#4
Mister Pink
19.11.07 21:30
Auch komisch das der eine Soldat unkenntlich gemacht wurde...hat das auch´n Sinn?

Oder war das vielleicht Samuel L. Jackson der noch nicht erkannt werden sollte? ;-)

Glaube eher nicht.
Nach oben
#5
klopo
19.11.07 22:06
Das mit der Optik find ich gar nicht mal so doof...irgendwie wirkt das alles viel beklemmender und krasser.... Nach oben
#6
meg (Gast)
19.11.07 22:50
king kong ist wieder da... Nach oben
#7
FutziMcFlipp
19.11.07 22:56
Das mit dem unkenntlich machen ist sinnvoll, wenn man das Filmmaterial als "gefundenes Filmmaterial" verkaufen will... Bei den Bildern in der Moviegodgalerie zum Film gibt es ein Bild mit zwei Männern in Sicherheitsanzügen und einer Frau. Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das eben jene Szene, die man auch im Trailer sehen kann.... die Schatten auf der Zeltwand, wenn die Frau "explodiert".

EDIT: Was ich damit sagen wollte ( :D ) :
Wenn es tatsächlich die selbe Szene ist und die Wackel-Handkamera außen aufs Zelt hält, wieso sieht man dann den Innenshot auf dem Galeriebild? Gemischte Perspektive?
Nach oben
#8
nightfighter
20.11.07 10:37
Also habe mir den Trailer ein paar mal angeschaut und die Szene wo das Militär auf der Strasse steht und mit Panzerfäuste schießt sieht das Monster nach so einer art Gonzilla aus. Nach oben
#9
Eminence
20.11.07 10:38
Gute Theorie Futzi, das mit dem "gefundenen Filmmaterial" scheint auf jeden Fall zu stimmen. Gemischte Perspektive wär ne interessante Variante, da könnte man was draus machen. Nach oben
#10
Doc Lazy
20.11.07 11:02
Ich verstehe diese Vergleiche nicht. Wer auch immer auch nur einen Godzilla-Film gesehen hat, muss doch sehen, daß hier kein Trash gedreht worden ist. Der Vergleich mit dem Godzilla-Franchise ist sowas von lächerlich. Herrgott, es ist ein GROSSES VIECH, kein Godzilla. Und zum Thema King Kong sag ich schon mal gar nix. Es sieht aus wie ein spannender Horrorfilm, und das war Godzilla ja wohl nie. B-Movie-Trash zum Ablachen? Woher habt ihr das nur immer... Nach oben
#11
Eminence
20.11.07 11:04
Also Emmerichs Godzilla war jetzt net so sehr trashig. Mir is prinzipiell egal wie mans nennt, Hauptsache das Ergebnis rockt. Nach oben
#12
Doc Lazy
20.11.07 11:11
Definiere ""net so sehr"...

Mir hängen halt diese ewigen Vergleiche zum Hals raus, denn man merkt schon mehr als deutlich, daß hier etwas eigenes entsteht. (Vielleicht) ein bisserl in Richtung "Monster-zertrümmert-alles-Linie". Aber das ist auch schon alles. Wenn überhaupt, dann kommt mir hier eher der "Krieg der Welten" oder der Klassiker "Panik in New York" in den Sinn, als Godzilla oder King Kong. Dieses Schubladendenken regt mich einfach auf...
Nach oben
#13
Eminence
20.11.07 11:17
O.k. - ICH fand Emmerichs Godzilla nicht trashig.

Die Vergleiche... hm. Wenn ein Riesenvieh sich eine Riesenstadt zerstörungstechnisch vornimmt, liegt der Vergleich mit Godzilla halt nahe. Ich geh jetzt auch net davon aus, dass da so ein Riesenechsenvieh rumstapft, aber verstehen kann ichs schon wenn da so ne Assoziation aufkommt.

Ich will den Machern, auch deshalb weil ich den Film ja logischerweise noch net gesehen hab, auch kein Quentchen Originalität absprechen. Zumindest stilistisch scheint man sich ja schon ein wenig was überlegt zu haben. Viel mehr kann man jetzt eh noch nicht sagen.
Nach oben
#14
Flex
20.11.07 11:32
Hat Abrams nicht selbst gesagt, dass er ein amerikanisches Pendant zum Godzilla-Franchise schaffen will? Muss/wird ja keine Kopie sein, aber der Vergleich auf Genre-Ebene scheint mir auch sehr nahe zu liegen. Nach oben
#15
Eminence
20.11.07 11:34
Könnt ich mich net erinnern, dass er das gesagt hat bzw. hab ich viell. net mitbekommen. Aber wenns so wäre, würd ich auch nix Schlimmes dran finden wenn das Endprodukt passt. Nach oben
#16
Hope
20.11.07 11:46
Wenn der Film so rauskommt, daß das ganze Geschehen aus der Sicht von eher Unbeteiligten gezeigt wird wäre ich hocherfreut über diese Idee :) ähnlich wie bei Signs.. :) Nach oben
#17
Doc Lazy
20.11.07 12:47
Doch, hat er gesagt, aber es ging ihm eher um das Erschaffen eines neuen Monster-Franchise. Und ja, auch Godzilla hat er erwähnt, aber eher in dem Zusammenhang "Wäre doch schön, wenn´s auch so lange laufen würde...". Ne Art von Scherz, so habe ich das interpretiert. Nach oben
#18
FutziMcFlipp
20.11.07 14:01
Der Vergleich mit Krieg der Welten (dem Spielberg seinen) ist gar nicht so schlecht, da ja auch der einzig aus der Sicht einer einzigen Familie gedreht wurde. In Cloverfield ist es mit der Partygesellschaft das selbe, nur wurde die Perspektive konsequenter durchgezogen. Nach oben
#19
Doc Lazy
20.11.07 14:35
Jo, stimmt auch, doch mir gings eher um die düstere, fast hoffnungslose Stimmung im (Spielbergschen) Krieg der Welten. Was hier im Trailer zu sehen (und zu spüren) ist, kommt da auf jeden Fall näher ran, als jeder beliebige Godzilla-Trash (inkl. Emmerichs). Nach oben
#20
Eminence
20.11.07 14:51
Weil Emmerichs auch trashig war oder automatisch weils einfach auch um Godzilla ging? Nach oben
#21
Doc Lazy
20.11.07 15:25
Nein, weder noch, sondern weil´s ne ganz andere Stimmung ist. Hast du dich in Emmerichs Godzilla gefürchtet? Ich nicht... aber ich hab gut gelacht. Hier fühlt man die Spannung.

Aber ja, auch Emmerich´s Godzilla ist für mich Trash. A-Klasse, allerdings. Und du weißt ja, daß ich das mag.

Huch, jetzt habe ich mir wohl selbst wiedersprochen... BIGGRIN
Nach oben
#22
Eminence
20.11.07 15:31
Ich kann deine Definition von Trash nicht nachvollziehen, aber da wird wohl ohnehin jeder eine eigene von haben.

Ich wollte eigentlich nur drauf hinaus, dass es wurscht is ob das Monster Godzilla oder Sepp heißt, es kommt drauf an wie mans in Szene setzt. Und da ich glaub dass du eigentlich aufs gleiche rauswillst, haben wirs bald. ;-)
Nach oben
#23
Flex
20.11.07 15:36
Für mich sieht der Trailer exakt nach nem neuen Godzilla-Film aus. Es ist ein riesiges Monster, das zumindest in dem Ausschnitt zwar eher nach nem Giger-Alien als nach Godzilla aussieht [Edit: Stimmt auch nicht recht], aber welche Form es nun annimmt, macht doch wirklich keinen Unterschied. Und ich sag ganz ehrlich, wenn der Fokus wirklich die ganze Zeit auf dem Depp mit der Videokamera liegt, wird der Film in mir keinen Freund finden. Nach oben
#24
Doc Lazy
20.11.07 15:44
Flex, die einzige Gemeinsamkeit, die Godzilla (egal, welcher) mit diesem Trailer hat, ist ein großes Viech, das was kaputtmacht. Aber sonst nix, weder Kamera, Musik, irgendetwas sonst erinnert hier an einen Godzilla-Film. Und das ist mir für einen solchen Vergleich schlicht zu wenig. Auf AICN schreibt man schon "Blair Witch Godzilla", was sogar noch schlimmer ist. Wenn überhaupt ein Vergleich gezogen werden muss (und ich mag sowas nicht, wie gesagt), dann 1000mal besser mit WotW. Nach oben
#25
boxermelly
20.11.07 15:53
Also ich denk das der film, nicht die ganze Zeit auf der selber gedrehten art bassiert.
Vielleicht ein teil, aber niemals alles, sieht man ja auch zwischendurch, zum thema Godzilla, denk ich auch nicht das es Godzilla ist, oder sonst ein bekanntes Zertrümmerungs Monster, denke schon das es was neues ist, finde die scene in der die frau so schreit und dann explodiert, eben schon komisch, vielleicht eine art Wirt?
Nach oben
#26
Flex
20.11.07 16:53
Ach kuck, das ist mir beim ersten Ansehen gar nicht aufgefallen. Also doch Giger-Alien :D Nach oben
#27
Godzilla (Gast)
20.11.07 17:41
Ich bin das mOnster im Film!!¨
Ich mach alles platt!!!
Mein Name : Osterhase!! ;-)
Nach oben
#28
scarface1985
20.11.07 18:44
klopf! klopf! Hier ist der MARSHMELLOW MAN

" I BE BACK "
Nach oben
#29
meg (Gast)
20.11.07 19:15
genau der MARSHMELLOW MAN :-) Nach oben
#30
Drake (Gast)
03.01.08 14:33
Ja es ist GODZILLA. Ein Remake, also! Nach oben
#31
rennfield (Gast)
18.01.08 20:00
@Doc Lazy
Ist dir eigentlich schon mal in den Sinn gekommen, dass man aus der "klassischen" Filmfigur Godzilla, auch etwas komplett neues machen kann. Du denkst anscheinend, ein Godzilla-Film muss immer gleich aussehen und darf sich in seiner Art, von den anderen nicht unterscheiden. Vielleicht dachten die Macher ja ähnlich wie du und wollten mal was neues versuchen. Wer denkt denn hier in "Schubladen"? Keiner will den Machern die Originalität absprechen ein neues Monster zu erschaffen (gehört nicht viel dazu). Aber spekulieren wird man wohl noch dürfen. Was auch immer es sein wird, die Promotion war wohl ziemlich genial. Ob Godzilla oder nicht, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. P.S.: Die Wackel-Cam-Filme kommen in Mode, siehe "Diary of the dead" dem neuen Romero-Zombiestreifen.
Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
10.12. 20:25, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Burg Schreckenstein 2

Ab 07.12.2017 im Kino