Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
21.02.02 22:44

Hellboy ohne Vin Diesel - Regisseur Guillermo Del Toro hat andere Pläne

Der Sci Fi Wire sprach mit Regisseur Guillermo Del Toro (Blade 2), der ein paar interessante Details über seine kommende Hellboy-Adaption preisgab.

Er sagte, "Ich habe eine Pflicht mir selbst und der Figur gegenüber. Ich darf nicht erlauben, dass Hellboy bei der Umsetzung in einen Film von jemand versaut wird, den es nicht interessiert. Ich will, dass es genau wie der Comic wird. Das ist meine Ambition, und ich werde meinen Körper tot zurücklassen, um es wahr zu machen, aber ich will dass Hellboy die beste [...] Comicverfilmung aller Zeiten wird."

Was die Besetzung angeht fügte Del Toro hinzu, dass "Ron Perlman oder niemand" die Titelrolle übernehmen wird. Perlman, das Biest in der TV-Serie Die Schöne und Das Biest, spielte in Cronos, mit dem der Regisseur seinen Durchbruch hatte. "Wir haben mit anderen Ideen herumgespielt, die gut waren, wie z.B. Vin Diesel, aber das ganze Projekt wurde von mir mit Ron im Hinterkopf geschrieben," sagte Del Toro.

 Mehr zum Thema:

related_news
19.08.10

Hellboy 3: Diverse Probleme für die Comicverfilmung

Ein wenig Ron Perlman, ein wenig mehr die Geschichte selbst
15.03.10

Conan: Ron Perlman ersetzt Mickey Rourke als Conans Vater

in Marcus Nispels Neuverfilmung
15.06.09

Frankenstein: Doug Jones in Guillermo del Toros Klassiker-Adaption

Trotzdem ist's noch ein bisschen hin
27.10.08

David Cronenberg schreibt Roman

Nach Guillermo del Toro versucht sich der zweite hochkarätige Regisseur in kurzer Zeit als Schriftsteller
29.01.08

The Hobbit: Guillermo del Toro steht in Verhandlungen für Regie

Tritt der Hellboy 2 - Regisseur die Nachfolge von Peter Jackson an?
comments
#1
Skar
22.02.02 10:46
", und ich werde meinen Körper tot zurücklassen, um es wahr zu machen, "

DAS nenn ich ne krasse Arbeitseinstellung.
Mehr davon!
Und so sehr ich Diesel schätze: Wer den Comic kennt, wird mir beipflichten: Hätte irgendwie wohl nicht gepasst.
Nach oben
#2
Flex
22.02.02 12:48
Naja, Diesel weiss ich nicht, aber Perlman ist bestimmt cool. Ich kenn allerdings nur diese Wake the Devil-Storyline.
Wie ist denn der Hintergrund? Das wurde da ja nur angedeutet. Von einer menschlichen Frau in der hölle geboren, dann auf der Erde wiedergeboren...
Nach oben
#3
Skar
22.02.02 17:26
Is blöd, dass jetzt zu sagen, aber lies den Comic. Ich mag Minoltas minimalistischen Stil zwar nicht soooo sehr, aber die Stories sind recht cool. Haben was von der guten, alten Lovecraft-Atmosphäre.

Perlman kenn ich nicht, aber Diesel hätte nicht so gut gepasst, find ich...
Nach oben
#4
Flex
22.02.02 18:12
Perlman kennst Du.
Das war der zurückgebliebene in Der Name der Rose. Der Polit-Talker-Arsch in The Last Supper. Der mit dem Riesenkinn.

Ne Minolta hatte ich mal. Jetzt bin ich aber mit meiner Nikon sehr zufrieden.
Nach oben
#5
Flex
22.02.02 18:21
Die Minolta war übrigens tatsächlich sehr minimalistisch... Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
14.12. 16:37, S.W.A.M.
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO

Star Wars: Die Letzten Jedi

Ab 14.12.2017 im Kino


The X-Files: Neue Preview zur neuen Staffel
Wir brauchen Deine Hilfe, auch wenn wir Dir nicht vertrauen