Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
12.11.07 14:51

Avatar: Matt Gerald spielt den Bösewicht in James Camerons Großprojekt

Dreharbeiten starten diesen Monat in Neuseeland & L.A.

Matt Gerald (In the Mix) wird in James Camerons heißerwartetem SciFi-Actionabenteuer Avatar die Rolle des Bösewichts übernehmen. Mit den Dreharbeiten wird noch diesen Monat in Neuseeland und Los Angeles begonnen.

Gerald spielte u.a. auch in S.W.A.T. und Terminator 3: Rebellion der Maschinen mit. In weiteren Rollen sind Sam Worthington, Zoe Saldana, Sigourney Weaver, Michelle Rodriguez, Giovanni Ribisi, Joel David Moore, CCH Pounder, Peter Mensah, Laz Alonso, Wes Studi und Stephen Lang zu sehen.

Der Streifen handelt von einem verwundeten Ex-Marine, der gegen seinen Willen dazu gezwungen ist, einen exotischen, biologisch vielfältigen Planeten zu erkunden und schließlich der einheimischen Rasse in ihrem Überlebenskampf hilft.

Quelle: Variety

 Mehr zum Thema:

related_news
01.03.17

Avatar: Ubisoft kündigt Spiel in James Camerons Sci-Fi-Universum an

als Zusammenarbeit von Lightstorm und The-Division-Entwickler Massive
15.04.16

Avatar: James Cameron kündigt Teil 5 an

Teil 2 weiter für Ende 2018 geplant
22.01.16

Avatar 2 erneut verschoben, Star Wars: Episode 8 erst an Weihnachten

James Camerons Sci-Fi-Trilogie lässt weiter auf sich warten
14.01.15

Avatar 2, 3 & 4: Sci-Fi-Trilogie um ein Jahr verschoben

James Cameron kämpft mit den Drehbüchern
22.10.13

Avatar 2, 3 & 4: Bösewicht Stephen Lang wieder mit dabei

2016, 2017 und 2018 im Kino
comments
#1
Zodiac (Gast)
12.11.07 17:27
Es sind schon zu viele Unbekannte dabei. Ok, Sigourney Weaver, Michelle Rodriguez, Zoa Zaldena und Giovanni Ribisi werden wohl einige kennen. Aber ich finde, das Cameron die Rolle des Bösewicht vielleicht anders hätte besetzen können. Z.B. wäre sehr gut John Malkovich (Con Air, Der Mann in der eisernen Maske, In the Line of Fire), Ben Kingsley (Schindlers Liste, Gandhi), Gary Oldman (Air Force One, Harry Potter), Ralph Fiennes (Strange Days, Roter Drachen, Schindlers Liste, Harry Potter), Alfred Molina (Nicht ohne meine Tochter, The Da Vinci Code, Spiderman 2) oder Liam Neeson (Schindlers Liste, Königreich der Himmel) eine gute Wahl gewesen. Nach oben
#2
Weber (Gast)
12.11.07 17:56
Spätestens im Mai 2009 werden wir alle wissen, ob die 10 bzw. 12 Jahre Pause James Cameron gut getan haben oder nicht. Seine bisherigen Filme waren eigentlich sehr gut. Vor allem Titanic, Aliens und The Abyss. Und Abyss war auch genial, auch wenn Ed Harris (A beautifil Mind, Apollo 13, The Rock) und Mary Elizabeth Mastrantonio (Robin Hood König der Diebe, Der Sturm, Scarface) keine große Superstars sind, aber sehr gute Schauspieler sind. Und wer weiß, vielleicht sind diese Unbekannte Namen die Cameron für Avatar ausgesucht hat, ebenfalls supergenial. Ich lasse mich überraschen und bin ganz optimistisch. Freut mich auf jeden Fall, dass Sigourney Weaver (Alien, Gorillas im Nebel) dabei ist, mit der Cameron 1986 Aliens - Die Rückkehr drehte. Nach oben
#3
heikomd
12.11.07 18:03
Ausser Arnold Schwarzenegger,hatte Cameron "nie" wirklich Superstars an bord.

.....und die Filme sind auch alle was geworden...:-)))
Nach oben
#4
Drakath
12.11.07 18:04
Ich weiß jetzt nicht wie Gerald als Schauspieler so ist, aber auf dem Foto erscheint er recht interessant(schön markantes Gesicht).
Als bösen Gegenpart kann ich ihn mir optisch sehr gut vorstellen.
Nach oben
#5
heikomd
12.11.07 19:09
welche Rolle,spielt Gerald eigentlich in T-3? Nach oben
#6
Nico (Gast)
12.11.07 19:17
Vielleicht nimmt ja Schwarzenegger noch eine kleine Rolle an, als eine Art freundschaftlichen Dienst zu CAmeron Nach oben
#7
NegCon
12.11.07 22:12
Ich find´s ja immer gut, wenn in einem Film eher weniger "große Namen" mitspielen. Große Stars heißt ja nicht gleich, dass ein Film deswegen besser wird. Nur schade, dass Cameron seit Titanic eigentlich nichts großes mehr gemacht hat. Bin schon sehr auf den Film gespannt. Nach oben
#8
Chad (Gast)
13.11.07 13:25
nun ja, der Streifen soll die Filmtechnik ja scheinbar revolutionieren und ich erwarte auch nichts weniger von Cameron (Zeit hatte dieser bessesene Technikfreak und Regiegott ja schliesslich). Ausserdem hoffe ich geradezu auf unbekannte Namen so wie es seinerzeit George Lucas mit Star Wars gemacht hatte (der gute Alec Guinnes mal ausgeschlossen). Weaver reicht in dem Film völlig. Nach oben
#9
Ed (Gast)
27.12.07 13:04
Sigourney Weaver braucht jedenfalls dringend einen neuen Hit. Seit Jahren ist sie in der Durststrecke geblieben. Gorillas im Nebel, Alien 1-4, Ghostbusters, Heartbreakers, Die Waffen der Frauen und Galaxy Quest sind wirklich lange her und ich hoffe das dieser Film ein tolles Comeback für sie ist. An Heikomd: Es stimmt nicht das außer Schwarzenegger keine große Stars in Camerons Filme dabei waren. Sigourney Weaver, Kate Winslet, Jamie Lee Curtis, Charlten Heston und Leonardo Di Caprio waren auf jeden Fall große Superstars. Bin schon gespannt wer die Hauptrolle in Battle Angel übernehmen wird. Meine Wunschkanditatin wäre Keira Knightley (Fluch der Karibik). Nach oben
#10
Oktosuite (Gast)
02.01.08 17:42
das man keine Superstars nimmt finde ich vollkommen OK denn man sollte sich das Buget genau einteilen. wenn der Film sagen wir mal 200Mio $ kostet und insgesamt 50 Mio fûr Schauspieler ausgibt bleibt mehr für Kulissen und CGI übrig. Bei TomCruse wären schon 50 Mio futsch sind alle total überbezahlt !!! Nach oben
#11
Don (Gast)
05.02.08 01:53
Der Meister des 90 zieger Jahre Kinos ist Zurück!!! Endlich kommt dieser Großartige Regiessuer zurück!! Danke James Cameron Danke! Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO