Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
16.06.07 09:47

Stirb Langsam 4.0: FSK-Freigabe bekannt

Widerspruch bereits eingelegt

Stirb Langsam 4.0, der in den USA mit PG13 recht großzügig freigegeben wurde, wurde von der hiesigen Kontrollinstanz FSK erst ab 16 Jahren freigegeben.

Der Verleih hat bereits Widerspruch eingelegt, um eine Freigabe ab 12 Jahren zu erwirken.

Eine neue Schnittfassung soll es jedoch ausdrücklich nicht geben.

 Mehr zum Thema:

related_news
15.10.15

Stirb Langsam 6 wird ein Prequel

Len Wiseman inszeniert
08.08.12

Stirb Langsam 5: Mary Elizabeth Winstead mit dabei

Ein Guter Tag Zum Sterben
30.07.10

Total Recall: Len Wiseman inszeniert das Remake

Regisseur von Stirb Langsam 4.0 und Underworld
23.02.10

Stirb Langsam 5: Weltweite Geschichte, Dreharbeiten nächstes Jahr

vermutet Bruce Willis
08.02.10

The Thing: Joel Edgerton und Mary Elizabeth Winstead im Prequel

Drehstart im März
comments
#1
moqwai
16.06.07 12:24
What? PG-13? Oh mein Gott. Dann wird da ja nix an Gewalt zu sehen. Versteht mich nich falsch, bin kein Gewalt-Junkie, aber das ist halt etwas, was die Die-Hard-Filme ausmacht. Naja, FSK 16 hört sich ja schon mal nicht schlecht an, FSK 12 schon nich mehr. Eieieiei... Nach oben
#2
Dean Keaton
16.06.07 13:37
Die anderen Teile waren bei uns doch auch alle ab 16. Wieso regen sie sich jetzt darüber auf? Wieder mal wegen dem lieben Geld. Nach oben
#3
marc (Gast)
16.06.07 15:29
ich find es gut wenn Die Hard ab 16 ist doch kein spiederman film der ab 12 ist ich hoffe nur das es so bleibt ab 16 Nach oben
#4
Tico
16.06.07 16:14
Dean Keaton hat recht, was wundern die sich jetzt? Also wenn es schon Jugendschutzregeln gibt, dann kann man sie ja nicht mit der klingelnden Kasse begründen. Nach oben
#5
Tobi (Gast)
16.06.07 17:26
warum sollte die FSK den selben Film, bei einer zweiten Ansicht mit 12 bewerten? FOX reicht ja die gleiche Schnittfassung ein??? Ich denke es wird bei FSK 16 bleiben und das ist auch gut so... Ich kann die ganzen Actionfilme ab 12 Jahren nichtmehr sehen und ich denke eine Altersfreigabe ab 16 wird auch viele ins Kino bringen, denn dann weiß man wenigstens, dass es kein Weichspülprogramm geben wird!! So gehört es sich auch zu einem DIE HARD FILM! Nach oben
#6
ArnoNym (Gast)
16.06.07 17:54
Genau richtig so! Die Hard sollte kein Kinderfilm ab 12 werden! Die Hard war und ist immernoch ein Actionfilm für Erwachsene und FSK 16 ist genau angemessen! Ab 18 wie Teil 1 wäre noch besser! Naja vielleicht kommt ein Dir.Cut ab 18 noch auf DVD! Nach oben
#7
arni75
16.06.07 21:07
Was regt ihr euch so auf? Wenn der Film unverändert eine 12er Freigabe bekommt, bekommt ihr immer noch den gleichen Film zu sehen? Eine Altersfreigabe ist doch noch kein Qualitätssiegel... Nach oben
#8
Madmartigan
17.06.07 06:05
Natürlich nicht. Die Vergangenheit hat aber gezeigt,das Filmreihen die von ihrem Inhalt her für Erwachsene gedacht waren von vorne herein jugendfreier gedreht werden um möglichst eine breite Masse ins Kino zu kriegen.
Hier steht der gedanke ans Geld verdienen im Vordergrund (was ja an sich ok is ) und nicht der Film.
Der unsägliche Alien vs Predator stößt mir noch heute sauer auf... bitte nicht auch noch Die Hard...
Nach oben
#9
schulz (Gast)
17.06.07 22:33
Bezüglich eines vorangegangenen Kommentars: Die Hard Teil 1 ist nicht ab 18 Jahren freigegeben, auch nicht die ungekürtzte Version, sondern FSK 16 ( GB BBFC 18 ist keine deutsche Freigabe). Nach oben
#10
Michael (Gast)
18.06.07 00:03
Man sollte einen Film nicht nach seiner Freigabe bewerten, aber eine 16er-Einstufung der FSK deutet zumindest auf Die Hard-Härte hin. Die 13er-Freigabe in den USA muss man anders betrachten. Wie Bruce Willis in einem Interview schon sagte, auf der Leinwand darf man fast alles, nur nicht fluchen. Was mich jetzt noch beunruhigt ist der deutsche Verleih, der trotz gegenteiliger Aussagen, den Film immer noch zurechtstutzen könnte. Traut Euch bloß nicht... Nach oben
#11
vogel
18.06.07 08:58
Kein Grund zur Panik. In Zeiten, wo Sechsjährige zuKrieg der Welten und Episode III ins Kino dürfen ist das alles halb so wild. Der Film ist zwar weniger brutal als die Vorgänger, tut dem ganzen aber keinen Abbruch. Siehe MG-Kritik Nach oben
#12
fritz walter (Gast)
25.06.07 12:43
Ich bin auch auch erst 12 aber haBE alle teile bis her gesehen und an den vierten teil werde ich sowieso rankommen also sollten sie in lieber als fsk 12 rausbringen Nach oben

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO