Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
17.04.07 12:19

Spider-Man 4 und The Hobbit: Sam Raimi und Kirsten Dunst im Interview

Auch Sonys President of Production Matt Tornach meldet sich zu Wort

Entertainment Weekly sprach mit Spider-Man 3 Regisseur Sam Raimi, dessen Hauptdarstellerin Kirsten Dunst und Sonys President of Production Matt Tomach über einen möglichen vierten Teil der Comicverfilmungsreihe und was passieren würde, wenn Raimi sich The Hobbit annimmt.

Raimi kam nach dem öffentlichen Disput zwischen Peter Jackson und dem Vorsitzenden von New Line Cinema, Bob Shaye, ins Gespräch für den vakanten Regieposten des Der Herr der Ringe-Prequels. Nun äußerst sich auch der Spidey-Regisseur selbst zu den Gerüchten. Er meint, dass Peter Jackson derzeit der vielleicht beste Regisseur auf dem Planeten wäre. Aber er selbst wisse zum jetzigen Zeitpunkt nicht, was er als nächstes machen werde. In erster Linie seien es die Filme von Peter Jackson und Bob Shaye. Falls Jackson das Prequel nicht machen will und Shaye möchte, dass er es mache und beide damit einverstanden wären, dass er sich der Sache annehme, würde das eine großartige Sache sein. Raimi ergänzt, dass er das Buch liebe und es vielleicht eine etwas kinderfreundlichere Geschichte als Der Herr der Ringe wäre.

Dunst hatte bis zum Interview mit EW noch nichts über die Gerüchte bezüglich eines eventuellen Engagements von Raimi für The Hobbit gehört. Sie meinte daraufhin, dass sie sich nicht vorstellen könne für einen vierten Spider-Man-Teil zurückzukehren, wenn ihr Regisseur und ihr Co-Star nicht dabei sein würden (Tobey Maguire hat bereits vor einiger Zeit seine Skepsis über eine Verpflichtung für weitere Spidey-Film geäußert; AdV.). Sie würde es dem ganzen Team gegenüber respektlos finden. Außerdem sei das Publikum keineswegs dumm. Teil 4 ohne sie, Tobey Maguire oder Sam Raimi würde ein großer Flop werden und es wäre sicherlich nicht der klügste Schachzug dies zu versuchen. Aber das würden die Verantwortlichen ohnehin bereits wissen. Sony-Chefin Amy Pascal würde das niemals zulassen.

Matt Tolmach meint, dass das Studio derzeit sehr optimistisch sei, das bewährte Team für Spider-Man 4 wieder zu verpflichten. Es sei aber beschlossene Sache, dass man einen vierten Teil mache. Man hoffe, träume und habe die feste Absicht diesen wieder mit Sam Raimi zu verwirklichen, aber er habe keine Kristallkugel bei der Hand.

Wir halten euch natürlich über die weiteren Entwicklungen bezüglich Spider-Man 4 und The Hobbit auf dem laufenden. In der Zwischenzeit dürfen wir uns über Spider-Man 3 freuen, der bereits am 1. Mai die deutschen Kinosäle im Sturm erobern wird.

Quelle: Entertainment Weekly

 Mehr zum Thema:

related_news
11.12.15

Thor 3: Ragnarok: Cate Blanchett im Gespräch

2017 im Kino
27.08.15

Der Hobbit: Trailer zur Extended Edition der Trilogie

Ab November im Handel
11.05.15

Hannibal: Teaser-Trailer für Season 3 online

Ab Juni im US-TV
21.03.14

The Jungle Book: Andy Serkis inszeniert Warners Dschungelbuch

als Ersatz für Ron Howard
26.07.13

Der Hobbit: Peter Jackson bloggt den letzten Drehtag

Setfotos und Verabschiedungen
comments

Neuer Kommentar:

Name: (Gast)
Text:
Restbuchstaben

Code: Spamcode

new_on_dvd
news

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO