Kinoforen | MovieGodChat | MovieBlog
 Login:  Passwort: Noch keinen Account? Hier Registrieren.
MovieGod.de
MovieGod.de KINO DVD/HD COMMUNITY
SUCHE
MovieGod.de
13.03.07 08:33

300

Seite 1

Kritik:

größere Ansicht300

Die Armee des Xerxes bahnt sich unaufhaltsam ihren Weg durch Griechenland. Ein Stadtstaat nach dem anderen fällt der erschreckenden militärischen Übermacht zum Opfer. Nur Leonidas, König der Spartaner, weigert sich, vor Xerxes zu knien.
Als ein verräterisches Orakel Leonidas verbietet, mit seiner Armee in den Krieg zu ziehen, wiedersetzt er sich den ehernen Gesetzen und zieht mit einer Truppe von gerade mal 300 treuen Männern in die Schlacht.

Na bitte, so wird das gemacht. Nachdem Marcus Nispels Pathfinder auf ganzer Linie enttäuschte, serviert Zack Snyder mit der Adaption von Frank Millers Graphic Novel ein Schlachtfest, das Blut, Pathos und Bildgewalt in schier atemberaubender Menge auf die Leinwand ballert.

größere Ansicht300

Allerdings sollte sich der geneigete Zuschauer die Trailer sehr zu Herzen nehmen. Wem die dort angedeutete Theatralik sauer aufstößt, der wäre in jedem anderen Saal besser beraten. Getreu der Vorlage schaufelt Snyder Klischee auf Klischee und erbaut daraus einen undurchdringlichen Schutzwall gegen jede Subtilität. Von der Schlacht zur Legende, von der Legende zur Graphic Novel, von der Graphic Novel zum Hollywood-Blockbuster - man muss kein Filmtheoretiker sein, um sich auszumalen, dass Narnia im Vergleich dazu eine leise Charakterstudie war.

Dass sich der ein oder andere am Mangel an historischer Genauigkeit stören würde, war bereits im Vorfeld abzusehen. Damals seien keine Nashörner in die Schlacht gezogen, Xerxes sei kein Riese gewesen und überhaupt sei nicht gesichert, dass die Schlacht damals so ablief.
Na und? Die überdimensionalen Elefanten, der bucklige Ephialtes und Xerxes’ Ork-Armee machen mehr als deutlich, dass Snyder, ebenso wie Miller, eine extrem subjektive Sichtweise einer Schlacht zeigen wollte. Das Bestreben nach historischer Genauigkeit war vermutlich ungefähr so groß wie bei Star Wars.

Seiten
<
1 

content
movie_info
Das Flimplakat zu 300

300

Comicverfilmung USA, 2006

Kinostart: 05.04.2007

FSK: Ab 16 Jahren

weitere Infos zum Film
assignments

DVD/HD
FORUM
15.12. 04:44, scholley007
Der Film-Assoziations-Thread
14.12. 15:05, Lex 217
Star Trek: Discovery (2017 - ?)
07.12. 15:15, Lex 217
American Horror Story
02.11. 10:31, Lex 217
Der Geburtstags Thread
KINO